© 2015 なもり/一迅社・七森中ごらく部

Die Schöpferin des Comedy-Mangas »Yuru Yuri« arbeitet an einem neuen Werk – das Artwork wirft dabei eine Menge Fragen auf.

Die »Yuru Yuri«-Zeichnerin Namori kündigte über den offiziellen Twitter-Account des Mangas mit einem ersten Artwork ein völlig neues Projekt an. Das Bild zeit die Silhouetten vierer vermutlich weiblicher Charaktere, genauere Informationen zur neuen Reihe gibt es bis dato allerdings noch nicht. Diese sollen am 31. Juli 2020 bekannt gegeben werden, auf welchem Wege, ist derzeit noch nicht bekannt.

© Namori

Das erste Kapitel von »Yuru Yuri« erschien im Jahr 2008 im »Comic Yuri Hime«, einem der beliebtesten und bekanntesten Yuri-Magazine überhaupt. Seitdem brachte es die Reihe auf insgesamt 18 Bände und wurde seit 2011 in Form von drei Staffeln und mehreren OVAs vom Studio Doga Kobo (»Plastic Memories«, »Wataten!«) als Anime adaptiert. Zuletzt trat Namori als Charakterdesignerin der Serien »Release the Spyce« und »Endro~« auf.

Die Geschichte dreht sich um die vier Mittelschülerinnen Kyouko, Yui, Akari und Chinatsu, die gemeinsam einen »Spaßklub« an ihrer Schule gründen und dort friedlich die Tage ihrer Jugend vorbeiziehen lassen.

Bislang ist weder der Manga noch die Anime-Adaption in Deutschland erschienen. Ob das neue Werk von Namori hierzulande rauskommt, lässt sich aktuell noch nicht einschätzen.


Das könnte dich auch interessieren!


Jetzt seid ihr gefragt!

Was glaubt ihr, worum sich Namoris neues Werk drehen könnte?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x