© 「闇芝居」製作委員会

Überraschung aus dem Hause Crunchyroll! Mit der Live-Action-Adaption zum Horrorklassiker »Yamishibai« startet der Streaminganbieter nun auch den Simulcast einer Realserie.

Am Mittwoch kündigte Streamingdienst Crunchyroll an, sich die Rechte an der Live-Action-Adaption des japanischen Horrorklassikers »Yamishibai« gesichert zu haben und diesen im Simulcast auszustrahlen. So gehen die ersten beiden Episoden bereits am heutigen Mittwoch um 20:00 Uhr online, bevor danach jeden Mittwoch um dieselbe Zeit die aktuellste Folge auf der Plattform veröffentlicht wird. Das Ganze wie immer im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln.

© 「闇芝居」製作委員会

Jeden Abend um Punkt fünf, wenn die Dämmerung die Welt in ihre gespenstischen Schatten hüllt, schiebt ein alter Geschichtenerzähler mit einer lächelnden gelben Maske sein rostiges Fahrrad auf den Spielplatz, um den Kindern mit einem traditionellen Papiertheater seine markerschütternden Schauergeschichten zuzutragen. Dabei erzählt der schrullige Alte von einem Mann und dem in seiner neuen Wohnung versiegelten Geist, einer Familie, die den schauderhaften Brauch pflegt, böse Geister durch andauerndes Lachen fernzuhalten und dem Zanbai – ein umgedrehtes Banzai, das sein Ziel in schreckliches Pech stürzt.

Die Figuren seiner lebhaften Erzählungen scheinen dabei ein Eigenleben entwickeln und saugen ihre Zuhörer immer weiter in die Schattenwelt des Yami Shibai – des Theaters der Finsternis …

»Yamishibai« entsteht unter einer Vielzahl von Regisseuren, zu denen unter anderem Noboru Iguchi (»Yamishibai: Japanese Ghost Stories Season 2«, »The World Yamizukan«), Yuki Kumagai (»Tokyo Living Dead Idol«) und Daisuke Ono zählen. Iguchi steuert außerdem die Skripte zur Serie bei.

Als Darsteller konnten Schauspieler und Idols sogenannter 2.5D-Stage-Plays, also Musicals zu bekannten Anime, gewonnen werden. Zu diesen gehören Risa Aizawa, Ryuu Ichinose, Rin Kaname, Naoya Kitagawa, Yuuki Kimisawa, Hisanori Satou, Hiroki Sana, Atsushi Shiramata, Taishi Sugie, Ryou Sekoguchi, Shungo Takasaki, Toshihiko Tanaka, Yoshiki Tani, Toomi, Akari Nakamura, Shuri Nakamura, Shunsuke Nishikawa, Shouhei Hashimoto, Shougo Hama, Ui Hinagata, Ryō Hirano, Taiga Fukazawa, Karin Matoba und Yuu Miyazawa.

5 grauenhafte Grusel-Anime für eure Halloween-Party!

Anders als gewöhnliche Live-Action-Serien werden in »Yamishibai« nicht etwa Filmaufnahmen benutzt, sondern Landschaftsaufnahmen und Gemälde gemischt mit Fotos der Darsteller im Stil des Original-Anime. Neben beliebten Geschichten, die den Zuschauern bereits aus dem Anime bekannt sind, spinnt die Adaption auch komplett neuen Gruselgarn, die dem Zuschauer ordentlich das Fürchten lehren.

Wer sich erst einmal ein Bild davon machen will, was ihn erwartet, der kann alle bisher erschienenen Staffeln des zugehörigen Anime im Originalton mit deutschen Untertiteln auf Crunchyroll schauen.


Quelle: Crunchyroll, ANN


Das könnte dich auch interessieren!


Jetzt seid ihr gefragt!

Wie findet ihr den eigentümlichen Stil von »Yamishibai«?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Key

Yamishibai in 3D? Na ich weiß ja nicht… Dieser Anime lebt wirklich von seinem Stil, den in meiner Vorstellung auch nur dieses Medium geben kann. Ebenso ja auch Mononoke. Und wie schief so eine Übersetzung gehen kann, haben wir ja bei der Junji Ito Collection erlebt… Bin kritisch

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x