© TYPE-MOON,ufotable,FSNPC

Heiligabend ist angebrochen und während vor dem Fenster die Schneeflocken noch mal etwas fröhlicher als sonst ihrem Tanz nachgehen, tippt im Inneren des roten Backsteinhauses ein einsamer Redakteur einen Weihnachtsartikel für die geduldigen Anime-Fans vor den Bildschirmen …

Mit einem leisen Knarzen lehnt sich Endo in seinem Sessel zurück und lässt seinen Blick durch das im schwachen Monitorlicht liegende Zimmer in Richtung Uhr schweifen. Es ist schon längst spät in der Nacht, doch die Frage, ob er denn nun 3 oder 5 wunderbare Weihnachtsepisoden vorstellen möchte, kettet ihn an seine Arbeit.

© Makoto Shinkai / CoMix Wave Films

Als er sich wieder dem schneeweißen Textdokument zuwendet, überrascht ihn plötzlich eine nebulöse Gestalt mit einem herzerwärmenden Schwiegersohngrinsen. Um seinen voluminösen Brustkorb sind schwere Ketten gelegt, von denen Tastaturen, Monitore und DVD-Hüllen aus längst vergangenen Tagen baumeln. »Sei gegrüßt …« flüstert der stattliche junge Mann … »Kyu?« fragt Endo ungläubig, »bist du’s? Ich dachte, du bist seit drei Monaten in der Votinghölle verschollen?!«.

Mit sanftem Blick lächelt Kyu weiter. »Lass deinen Artikel ruhig ruhen und begib dich ins Bett. Drei Geister werden dich heute Nach besuchen und dir und den Lesern die schönsten Weihnachtsgeschichten der Anime-Welt erzählen …«. Nur ein Blinzeln später war Kyu wieder im Schatten des Zimmers verschwunden und Endos Augenlider fielen ob einer plötzlichen Schwere in Richtung Boden …


Cardcaptor Sakura Folge 35 – »Kampf der Elemente«

(Geist der magischen Weihnacht)

©CLAMP・ST・講談社/NHK・NEP

Das erwartet euch in der Weihnachtsepisode zu Cardcaptor Sakura!

Die junge Liebe ist noch nie ein einfaches Unterfangen gewesen – das muss auch Sakura feststellen, denn vor lauter Weihnachtsplanung weiß sie schon längst nicht mehr, wo ihr der Kopf steht! Für Yukito muss es natürlich etwas Besonderes sein, doch welches Geschenk würde das Herz ihres Angebeteten bloß in Wallung versetzen?

Als die Clique am nächsten Tag einen Freizeitpark besucht, kommt es zu einem schrecklichen Zwischenfall, bei dem die Spaßfabrik plötzlich in Flammen steht – kein Zweifel, dass nur die Feuerkarte dahinterstecken kann! So muss Sakura nun Wind und Wasser mobilisieren, um sich ihrem Gegner entgegenzustellen und das Date mit Yukito vielleicht doch noch zum Guten zu wenden …

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das macht die Folge besonders!

Cardcaptor Sakura ist nicht nur ein spannender Magical Girl-Anime, sondern auch eine Geschichte über die Tücken junger Gefühle. So bringt die Weihnachtsepisode mit Action, Humor und Romantik die drei größten Vorzüge des Anime auf den Punkt und ist Feiertagspflichtprogramm für jeden Sakura-Fan!

Falls ihr die Episode streamen wollt, habt ihr bei Netflix die Möglichkeit dazu, Sammler gehen dagegen leider leer aus, denn die DVDs zur Serie sind schon seit Jahren vergriffen.


Toradora! Folge 19 – »Die Weihnachtsfeier«

(Geist der romantischen Weihnacht)

© YUYUKO TAKEMIYA / ASCII MEDIA WORKS / TORADORA PRODUCT COMMITTEE

Das erwartet euch in der Weihnachtsfolge zu Toradora!

Die Gurkentruppe rund um Ryuuji und Taiga plant eine gewaltige Weihnachtsfeier – die perfekte Gelegenheit für den böse dreinblickenden Putzteufel, seiner Angebeteten Minori wieder ein Stückchen näherzukommen! So heckt er gemeinsam mit Taiga einen romantischen Plan aus, die sich jedoch unerwartet früh bereits nach Hause verkriecht.

Während Taiga innerlich durch die Hölle wandelt, weiß Ryuuji nicht mehr, wie ihm geschieht und was diese Gefühle sind, die plötzlich in seinem Herzen toben … Wie wohl die Zukunft der Freunde aussieht?

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das macht die Episode besonders!

Voller Emotionen, mitreißend und dramatisch betont die Weihnachtsepisode von Toradora! den gefühlvollen Aspekt des heiligen Festes, das in Japan übrigens als eine Art »zweiter Valentinstag« hauptsächlich von Pärchen gefeiert wird.
Die Folge ist ein wichtiger Scheidepunkt im Verhältnis zwischen Taiga und Ryuuji und bereitet daher vor allem Fans der Serie auch nach 11 Jahren noch leuchtende Augen und warme Herzen.

Falls ihr euch noch einmal ins Gefühlschaos stürzen wollt, könnt ihr Toradora! bei Netflix und Anime on Demand streamen! Fürs heimische Regal veröffentlichte Publisher AniMoon die Serie auf Blu-ray und DVD.


Sword Art Online Folge 03 – »Das Rentier mit der roten Nase«

(Geist der dramatischen Weihnacht)

©REKI KAWAHARA/ASCII MEDIA WORKS/SAO Project.

Das erwartet euch in der Weihnachtsepisode zu Sword Art Online!

Es wird Winter in Aincrad und der sonst so zurückgezogene Kirito wärmt sich an der Zuneigung seiner neugewonnenen Gildenfreunde! Damit sie Hand in Hand die hundertste Ebene erreichen und Akihiko Kayabas Wahnsinn ein Ende setzen können, braucht es eine Menge Kraft! Deswegen kümmert sich der schwarze Schwertkämpfer um die Ausbildung der jungen Sachi, die den Schritten ihres Meisters folgt und schon bald nicht nur im Kampf, sondern auch in der Liebe rapide Fortschritte verzeichnet.

Doch eine unscheinbare Dungeonmission wird zum dramatischen Wendepunkt, als Sachi von einem Feind niedergestreckt wird … Ihre letzte Worte flüsternd, löst sie sich in die unheilbringenden blauen Scherben auf und lässt Kirito inmitten von Trauer und Verzweiflung zurück. Doch Aufgeben ist keine Option – irgendwo in den Weiten von Aincrad soll ein Item existieren, das Spieler zurück ins Leben holen kann …

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das macht die Episode besonders!

Statt leichtherziger Festtagsstimmung erwartet euch in der SAO-Weihnachtsfolge herzergreifende Melancholie. Über den Hintergrund zu Kiritos Einzelkämpferdasein berichtend, steigert sich die Episode immer weiter, bis schließlich alles in einem tränendurchfluteten Finale mündet, das sich gewaschen hat. Das Lebenswerk Kayabas ist schließlich wunderschön und grausam zugleich …

Falls ihr in den dramatischen Gefühlen der Episode schwelgen wollt, wartet die erste Staffel von SAO wahlweise auf Netflix oder Wakanim auf euch! Publisher Peppermint bietet die Serie außerdem auf Blu-ray und DVD an.


Das Funkeln der durch das halb herabgelassene Rollo kitzelte Endos Nase, bis ihn schließlich ein leises Niesen aus seinen von Tigern und Drachen, magischen Mädchen und bedrohlichen Weihnachtsmännern gefüllten Träumen riss. Es war Morgen geworden und die ferne Kirchturmuhr kündete mit hellem Glockenklang von der freudigen Festtagsstimmung.

Ein Blick aufs Smartphone verriet, dass über Nacht auf geisterhafte Art und Weise ein Weihnachtsartikel auf der Seite erschienen war und die Leser bereits dabei waren, ihre Eindrücke zu den winterlichen Episodentipps in den Kommentarbereichen kundzutun. Eine weihnachtliche Ausgeglichenheit machte sich in Endo breit, während er seinen Blick über die schneeweiße Szenerie vor dem Fensterglas wandern ließ …

Wir wünschen allen Lesern ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020! Vielen Dank für eure Unterstützung!


*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was ist eure liebste Weihnachtsepisode? Und wie verbringt ihr den heutigen Tag?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Rei hakase

Für diejenigen die jedoch mehr Weihnachtliche Stimmung wollen, empfehle ich den Film Tokyo Godfathers. Er berührt mich immer noch und Satoshi Kon hat da wirklich reife Leistung erbracht.

XMarcus

Wir schauen zu Weihnachten immer Prinzessin Mononoke ist mittlerweile zur Tradition geworden ^^ noch schöne Weihnachten an alle.

BlueMole

Blue Exorcist hatte auch Weihnachten in der ersten Staffel

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x