©川原 礫/アスキー・メディアワークス/SAO Project

Es scheint ein ewiger Streit zu sein: Ist Sword Art Online nun der grandioseste Anime aller Zeiten oder doch nur eine nette, einsteigerfreundliche Serie in die Welt des MMO-Isekai-Genres? Doch was viele Leute dabei vergessen, ist der Zwist, den es auch unter Fans der unglaublich beliebten Fantasy-Saga gibt: was ist eigentlich der beste Arc aus der Serie?

Was der spannendste, coolste, herzzerreißendste oder einfach beste Arc aus allen bisherigen SAO-Adaptionen ist, können wir natürlich nicht einfach so entscheiden. Also haben wir kurzerhand euch gefragt! Welche Geschichte hat bisher am meisten überzeugt? Hat sich der Autor Reki Kawahara über die Jahre verbessert? Wie schlägt sich das Original gegen die heutige Fassung der Cyber-Fantasy-Saga? Wo haben die Charaktere besonders coole Momente? Ihr habt gegrübelt, wir präsentieren euer Ergebnis!


Platz 5: »Mother’s Rosario« (367 Stimmen)

©2014 川原 礫/KADOKAWA アスキー・メディアワークス刊/SAOⅡ Project

Mother’s Rosario bildet den Abschluss der zweiten Staffel und führt uns zurück in die Welt von ALfheim Online, wo wir Kirito, Asuna und viele neue Gefährten auf einem frischen Abenteuer begleiten können. Dass der Arc von euch auf Platz 5 gewählt wurde, zeigt nur, welche Qualität man sich erwarten kann!

Eine neue Herausforderin mischt die Bewohner von ALfheim Online auf: Unter dem Pseudonym Zekken zwingt im monatlichen ALO-Kampfturnier eine mysteriöse, bisher unbekannte Schwertkämpferin einen Kontrahenten nach dem anderen in die Knie! Asuna, ihre Freundin Lisbeth und Kiritos Schwester Leafa zeigen sich an dem enigmatischen Newcomer interessiert, doch Kirito, der sich ebenfalls einmal mit Zekken messen musste, trägt ein Geheimnis über die Schwertkämpferin mit sich, das er seinen Freunden nur ungerne offenbaren möchte …


Platz 4: »Phantom Bullet« (445 Stimmen)

©2014 川原 礫/KADOKAWA アスキー・メディアワークス刊/SAOⅡ Project

Gleich zu Beginn der zweiten Staffel geht es nervenzerreißend weiter mit dem »Phantom Bullet«-Arc in einem bisher nie dagewesenen neuen VRMMORPG/FPS: Gun Gale Online! Das findet auch ihr, denn die spannende Geschichte wurde von euch auf Platz 4 gewählt!

Das Unglück von Staffel 1 hört nicht auf: auch in Phantom Bullet sterben die Spieler in der Realität, wenn sie im MMO tödlich verletzt werden. Diesmal ist es allerdings kein verrückt gewordener Programmierer, der die Spielwelt ins Chaos stürzt, sondern eine Reihe von Mordfällen, für die Kirito nun Detektiv spielen muss. Zusammen mit der Meisterscharfschützin Sinon versucht er jetzt, dem Übeltäter Death Gun in einem PvP-Turnier auf die Schliche zu kommen, doch dieser beweist, dass er mehr als nur ein Ass im Ärmel versteckt hat …


Platz 3: »Alicization – War of Underworld«, Teil 02 (739 Stimmen)

©2017 川原 礫/KADOKAWA アスキー・メディアワークス/SAO-A Project

Tiefer und tiefer begibt sich Light Novel-Autor Reki Kawahara in die Prämisse hinter der Technik des Soul Translators und die Story im 2. Teil von Alicization – War of Underworld handelt nicht mehr von einem seichten Fantasy-Harem wie früher. Die neu entdeckte Komplexität von Sword Art Online hat euch schließlich auch so sehr begeistert, dass ihr diesen Arc auf Platz 3 gewählt habt!

Der Krieg gegen Vecta, den Gott der Finsternis, schreitet voran und der Sieg scheint nicht so nahe zu liegen, wie Kirito, Asuna und ihre Gefährten zuerst vermutet hatten. Können sie die KI retten? Können sie überleben und aus der Underworld entkommen? Noch läuft die Serie in der aktuellen Summer Season 2020, also bleibt dran!


Platz 2: »Alicization« (901 Stimmen)

©2017 川原 礫/KADOKAWA アスキー・メディアワークス/SAO-A Project

Mit Alicization, dem 4. Arc der Reihe, will der Light Novel-Autor der Grundprämisse der Cyber-Fantasy-Geschichte einen neuen Anstrich verpassen und verspricht, sich all der Kritik der ersten drei Arcs anzunehmen und eine bessere Story als je zuvor kreieren. Offenbar ist ihm das gelungen, denn bei euch ist der Arc auf Platz 2 gelandet!

Unser Held Kirito muss sich diesmal auch mit der Realität herumschlagen, denn er wird im Real Life angegriffen und muss dabei ganz schön was einstecken! Zu seinem Schutz und seiner Heilung wird er in eine neue virtuelle Welt, der Underworld, gesteckt, in der die Zeit 1.000 mal schneller vergeht als überall sonst, und dort läuft im Geheimen ein Forschungsprojekt, mit dem eine neue, extrem intelligente Art von KI entwickelt werden soll! Doch als Kirito merkt, dass das Projekt sowohl von innen als auch von außen manipuliert wird, geht der Kampf erst richtig los …


Platz 1: »Aincrad« (2.252 Stimmen)

©川原 礫/アスキー・メディアワークス/SAO Project

Nichts schlägt das Original! Der erste Arc und gleichzeitig der Beginn des ersten Animes wurde von euch auf den ersten Platz gewählt – und auch nicht ohne Grund! Der Hype um die spannende Fantasy-Geschichte begann in der Summer Season 2012 mit der Ausstrahlung des Aincrad-Arcs in der allerersten Adaption der Light Novel.

In dieser Serie findet alles seinen Anfang. Der junge Kazuto Kirigaya taucht zum ersten Mal mit seinem NerveGear in die Welt des VRMMORPGs von Sword Art Online ein und wird zum Schwertmeister Kirito, der zusammen mit der wunderhübschen Asuna die 100 Ebenen des fliegenden Schlosses Aincrad bezwingen und somit dem Horror des Programmierers Akihiko Kayaba ein Ende setzen möchte! Doch der Oberbösewicht hat auch ein paar fiese Tricks auf Lager, mit denen nicht einmal Kirito als zweitstärkster Spieler des MMOs gerechnet hätte …


Das bedeutet natürlich nicht, dass die anderen Arcs keine Erwähnung verdient hätten! Den Trostpreis der nicht-ganz-so-fantastischen Handlungsbögen verdienen die folgenden Arcs:

  • Platz 6: »Ordinal Scale« Kinofilm (355 Stimmen)
  • Platz 7: »Alicization – War of Underworld«, Teil 01 S3Ep25-36 (345 Stimmen)
  • Platz 8: »Fairy Dance« S1Ep15-25 (165 Stimmen)
  • Platz 9: »Calibur« S2Ep15-17 (48 Stimmen)

Das könnte dich auch interessieren!


Jetzt seid ihr gefragt!

Wie zufrieden seid ihr mit dem Ranking? Und was ist eure persönliche Top 5 der besten Arcs von Sword Art Online?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Italo Beat Boy

Und wieder mal ein Ergebnis, dass mich nicht überrascht.
Also, ich hab mit SAO endgültig abgeschlossen. Die Blurays landen alle demnächst bei eBay.

Rei hakase

Bester arc immer noch den mit dem kleinen pinken Winzling, der alle in gun gale online fertig macht.

Italo Beat Boy

Das war sogar die bessere Variante. Stimme ich zu, sofern du’s nicht sarkastisch gemeint hast! 😉

Stiles Clover

War ja klar das der Aincrad abfall platz 1 ist

Arrior

Es gibt gute SAO-Arcs?

Italo Beat Boy

Genau das hab ich mich auch gefragt.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x