© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Reichtum, Macht und Ruhm – all das erwartet jene Freibeuter, die den größten Schatz der Welt, das »One Piece«, für sich beanspruchen können. Doch welchem Charakter aus der gleichnamigen Anime-Serie steht der Titel des Piratenkönigs am ehesten zu?

Im Jahr 1997 brach in der japanischen Manga-Zeitschrift »Weekly Shounen Jump« ein tapferer Junge zu einem Abenteuer auf, das die Welt des Zeichentricks für immer verändern sollte. 23 Jahre später ist »One Piece« aus der modernen Unterhaltungslandschaft nicht mehr wegzudenken und Autor Eiichiro Oda schon längst zu einer Ikone der japanischen Comic-Welt geworden.

Nach dem Start der Serie durchlebten nicht nur die Mitglieder der weltberühmten Strohhutbande, sondern auch die Leser der Geschichte brachiale Abenteuer, spektakuläre Kämpfe und einschneidende Begegnungen.

Wer am Ende der Geschichte letztendlich zum König der Piraten gekrönt werden soll, steht zwar noch in den Sternen, aber dennoch wollten wir gemeinsam mit euch herausfinden, welcher »One Piece«-Charakter bis heute die meisten Herzen erobern konnte! Über 7000 Teilnehmer legten sich mit vollem Einsatz für ihre Favoriten ins Zeug – nun präsentieren wir euch die eurer Meinung nach besten »One Piece«-Charaktere aller Zeiten!


Platz 10: Sabo (1519 Stimmen)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Ein kühner Blick ist nicht das Einzige, das Sabo mit dem Captain der Strohhutpiraten, Monkey D. Ruffy, verbindet – denn vor etlichen Jahren schlossen er, Ace und Ruffy einen Pakt der Bruderschaft und schworen sich hoch und heilig, ihren Traum vom Piratendasein zu verwirklichen.

Nachdem er in seiner Kindheit verunglückte und anschließend tot geglaubt wurde, ist Sabo nun als taktischer Direktor eine Schlüsselfigur der Revolutionsarmee und gilt nach Monkey D. Dragon als deren zweithöchster Befehlshaber.

So hat er seinen adligen Wurzeln mit der Zeit den Rücken gekehrt und würde sie heute am liebsten gänzlich ausradieren – ganz im Sinne seiner neuen Identität als abenteuerlicher Pirat mit einem Herz aus Gold!


Platz 9: Whitebeard (1532 Stimmen)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Hinter dem glorreichen Spitznamen »Whitebeard« verbirgt sich Edward Newgate – Kapitän der Whitebeard-Piratenbande und der Mann, der nach Gol D. Rogers Tod auf der Suche nach dem One Piece am weitesten voranstürmen konnten.

Der hünenhafte Seeräuber galt als stärkster Mann der Welt und bändigte bis zu seinem dramatischen Tod auf Marineford die gewaltigen Kräfte der Erdbeben-Frucht. Dabei verkörperte Whitebeard das Ideal des furchtlosen Kapitäns, der selbst der schauderhaftesten Bedrohung mit Frohsinn und Kampfgeist die Stirn bietet.

Doch mit dieser Kühnheit ging auch ein gefährlicher Hochmut einher, der Whitebeard letztendlich zum Verhängnis wurde und seine tödliche Niederlage gegen Blackbeard besiegelte. Mit den letzten Atemzügen verkündete er schließlich seine Botschaft an die Nachwelt: »Das One Piece existiert wirklich«!


Platz 8: Silvers Rayleigh (1703 Stimmen)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Nachdem Piratenkönig Gol D. Roger zum Schafott geführt wurde, zerstreuten sich die Mitglieder seiner Bande in alle Winde – einer von ihnen ist der »Dunkle König« Silvers Rayleight, der vormalige erste Offizier der Bande.

Während die Strohhüte zwei Jahre lang getrennte Wege gingen, unterstützte Rayleigh Ruffy beim Erlernen des Haki und reichte sein Kampftalent so an die nächste Generation der Piraten weiter.

Trotz seiner imposanten Ausstrahlung steckt in Rayleight ein entspannter Optimist, der selbst beim Schiffbruch im Calm Belt oder beim Kampf gegen einen Marineadmiral eine stoische Ruhe an den Tag legt.


Platz 7: Charlotte Katakuri (2023 Stimmen)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Schon der Anblick des Süßigkeitenkommandanten Charlotte Katakuri ist angsteinflößend: Als drittes Kind der Charlotte-Familie stellt sich der brummige Bändiger der Mochi-Frucht den Strohhüten auf Whole Cake Island als Feind in den Weg und weiß Ruffy im Kampf ordentlich einzuheizen.

Neben seinem außergewöhnlich starken Observations-Haki, mit der Katakuri die Bewegungen seiner Gegner vorhersehen kann, verfügt der Kommandant auch noch über eine weitere Kraft. Diese erlaubt es ihm, eine klebrige Masse zu erzeugen, die an die japanische Süßspeise »Mochi« erinnert und im Kampf sowohl als Fessel als auch als Waffe benutzt werden kann.

Seiner Familie und den Zielen von Big Mom ist er treu ergeben und stellt Effizienz und Perfektion bei seinen Handlungen in den Vordergrund. Ansonsten ist er als eher ruhiger Zeitgenosse bekannt, dessen Temperament erst erwacht, sobald sich vor seinem inneren Auge eine düstere Zukunft auftut …


Platz 6: Dracule Mihawk (2127 Stimmen)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Niemand in allen vier Blues führt seine Klinge mit einer solchen Zerstörungskraft und Präzision wie Dracule Mihawk – auch bekannt als »stärkster Schwertkämpfer der Welt«. Bis zur Auflösung der sieben Samurai der Meere arbeitete er für die Weltregierung und kämpfte so in Marineford an der Seite der Marine gegen die einfallenden Piraten.

Dabei gehört ein Sinn für Humor nicht unbedingt zu den Vorzügen des blasshäutigen Kämpfers – bis zum heutigen Tag sah man ihn lediglich zweimal lachen.

Seine Emotionen versucht er auf dem Schlachtfeld, so gut es geht, zu verbergen, doch ist natürlich nicht völlig frei von Gefühlen: Aus Bewunderung für dessen Hingabe und Selbstlosigkeit unterwies er Zorro während des Timeskips in der hohen Kunst des Schwertkampfs und war nach Peronas Aufbruch an Morias Seite sichtlich um ihre Sicherheit besorgt.


Platz 5: Trafalgar D. Water Law (3044 Stimmen)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Genau wie die Strohhüte jagt Trafalgar Law dem One Piece hinterher. Dabei scheint er Ruffy und seine Crew jedoch nicht als Konkurrenz wahrzunehmen, sondern greift ihnen etwa beim Kampf gegen Donquixote Doflamingo mit seiner Operationsfrucht kräftig unter die Arme.

Diese verleiht ihm die Fähigkeit, in einem selbst erschaffenen, abgetrennten Raum seinen Körper und die anderer schmerzfrei und ohne einen Tropfen Blut zu manipulieren – und im Austausch gegen sein eigenes Leben dem eines anderen Ewigkeit zu schenken.

Nachdem seine glückliche Kindheit in tausend Scherben zerbrochen ist, verwandelte sich Law in ein gewissenloses Monster. Erst Corazon gelang es wieder, das eisige Herz des jungen Mannes zu schmelzen und ihm zu einem schweigsamen, aber gutherzigen Menschen zu machen.


Platz 4: Puma D. Ace (3221 Stimmen)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Als die Strohhutbande Puma D. Ace das erste Mal über den Weg lief, stellte sich Ruffys Crew die Frage, ob der intelligente junge Mann vor ihnen tatsächlich mit ihrem Kapitän verwandt ist.

Doch obwohl es nicht ihr Blut ist, was Ruffy und Ace zusammenhält, verbindet den hitzigen Flammenkämpfer und seinen Adoptivbruder ein starkes Band – so stark sogar, dass er Ruffys Wohlergehen über sein eigenes Leben stellt.

Als direkter Nachkomme von Gol D. Roger ist Ace ein leidenschaftlicher Abenteurer und befindet sich seit Anbruch seiner Piratenkarriere auf der Fahndungsliste der Marine.

Seine Teufelskraft verleiht ihm die Kontrolle über das Feuer, mit dem er seine legendäre »Flammenfaust« verwirklicht. Trotz seines scharfen Verstandes ist er ein lockerer Zeitgenosse mit amüsanten Eigenheiten: So neigt Ace hin und wieder dazu, in Gesprächen wegzunicken oder nach einem Kneipenabstecher einfach mal die Zeche zu prellen.


Platz 3: Shanks (3381 Stimmen)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Der rote Shanks war für Ruffy schon immer ein Vorbild. Bereits als der künftige Strohhutträger als kleiner Junge noch Saft in Makinos Bar schlürfte, träumte er davon, eines Tages die Meere zu besegeln und zu einem genau so eindrucksvollen Seeräuber zu werden wie Shanks.

Obwohl er sich zunächst amüsiert von dessen Ambitionen zeigte, vertraute Shanks Ruffy bei seiner Abreise aus Foosha seinen Strohhut an – mit dem Versprechen, ihm den Hut zurückzugeben, sobald er ein gestandener Pirat geworden ist.

Heute ist Shanks einer der vier Kaiser – einer der stärksten Kapitäne der Welt. Trotz dieser immensen Macht ist er jedoch nach wie vor ein angenehmer und weiser Mann, der seiner Crew mit Zuneigung und Selbstlosigkeit begegnet. Seine komplexen moralischen Ansichten sind dabei ein Zeugnis seiner bisherigen Abenteuer und Hürden – so lehnt er etwa jeglichen Konflikt ab.


Platz 2: Monkey D. Ruffy (3635 Stimmen)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Trotz der Tatsache, dass Ruffy als Kapitän an der Spitze der Strohhutbande steht, konnte der wohl bekannteste Pirat der Anime-Welt in eurer Rangliste nur die Silbermedaille erringen.

Ruffy ist eine Frohnatur, wie sie im Buche steht, und lebt den Moment wie kaum ein anderer – Sorgen oder Ängste sind ihn beinahe schon fremd und am wohlsten fühlt sich der Gummimensch bei einem zünftigen Fleischbankett, umringt von seinen Freunden.

Diese stehen für Ruffy über allem. Wagt es ein Feind, seinen Kameraden auch nur ein Haar zu krümmen, verwandelt sich seine lockere Persönlichkeit in unerbittlichen Kampfgeist. Mit seinem elastischen Körper und den legendären »Gum-Gum-«Techniken schreckt Ruffy vor keinem Kampf zurück, um seine Liebsten zu beschützen – oder sich dem Traum von einem Leben als Piratenkönig zu erfüllen.


Platz 1: Lorenor Zorro (4514 Stimmen)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Der eurer Meinung nach beste »One Piece«-Charakter aller Zeiten ist Lorenor Zorro – seines Zeichens ehemaliger Piratenjäger und das erste Mitglied von Ruffys Bande.

Als leidenschaftlicher Schwertkämpfer verfolgt Zorro den Traum, eines Tages ungeschlagen an der Spitze zu stehen, und entwickelte mit der Zeit sein Markenzeichen – die Fähigkeit, drei Schwerter auf einmal führen zu können.

Diese Stärke und sein bedachtes Auftreten sorgten dafür, dass Zorro von einigen seiner Gegner als wahrer Anführer der Strohhutbande eingeschätzt wird. Trotz dessen ist er seinem Kapitän treu ergeben und leistete Ruffy einen heiligen Treueschwur, den er ausgesprochen ernst nimmt.

Zorro sieht sich selbst eher in der Position eines einsamen Wolfes, der anderen nur selten einen Einblick in seine Gefühle erlaubt. Obwohl er diese nicht völlig ablegen konnte, ist er im Kampf meist gefasst, tritt seinem Gegner mit Scharfsinn gegenüber und konnte so bislang die meisten Widersacher zu Fall bringen.


In der Welt von »One Piece« gibt es unzählige Charaktere, die man ins Herz schließen kann – naturgemäß können jedoch nicht alle in der Top 10 auftauchen.

Falls ihr wissen möchtet, auf welchem Platz euer Favorit gelandet ist, schaut doch mal beim Gesamtergebnis des Votings vorbei!


Das könnte dich auch interessieren!


Jetzt seid ihr gefragt!

Was ist eure persönliche »One Piece«-Top 10? Und welchen Charakter könnt ihr so gar nicht ausstehen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Google Nutzer

Ehrlich gesagt, hab ich gar nicht teilgenommen, da die Liste viel zu groß war xD

Aeonos

Also wenn ihr bei allen Charakteren schon das D. im Namen angebt, dann gebt dem guten Trafalgar auch sein Trafalgar D. Law

IKKO

Für mich war es von Anfang an Whitebeard
Ich mag mehrer Chars aber wirklich gut sind die alle nicht ^^
Wesshalb ich auch nicht teilgenommen habe

Jk Lets Play

Sabo und Whitebeard gehören weiter nach vorn

Italo Beat Boy

Bin absolut kein Fan von One Piece, aber von allen Charakteren in dem Anime mag ich nur Nami. Und gerade sie vermisse ich ein wenig in der Liste.
Warum Nami?
Na, denkt doch mal genau nach! 😉

Aiko

Trafalgar Law gehört weiter nach vorne, aber Zorro hat es auch verdient

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x