©Atsushi Ohkubo, KODANSHA/ “FIRE FORCE” Production Committee

Der Action-Hit »Fire Force« geht in der aktuellen Summer Season in die zweite Runde und verspricht erneut feurige Spannung! Wir wollten von euch wissen, welche Charaktere es euch dabei am meisten angetan haben.

Seit Anfang Juli lässt es die zweite Staffel des Action-Animes »Fire Force« auf den Otaku-Bildschirmen dieser Welt ordentlich lodern. Die feurige Flammenaction vom »Soul Eater«-Schöpfer zählte 2019 zu den beliebtesten Newcomern des Jahres, was nicht zuletzt den sympathischen, menschlichen und zugänglichen Charakteren zuzuschreiben ist.

Während in der Summer Season also wieder der Schweiß läuft und die Feuerwehrsoldaten den Kampf gegen die Flammendämonen antreten, wollten wir also von euch wissen, welche der Kämpferinnen und Kämpfer aus eurer Sicht einen Ehrenorden verdient haben! Gut drei Wochen später präsentieren wir euch also nun die eurer Meinung nach beliebtesten Charaktere aus »Fire Force«!


Platz 5: Hibana (140 Stimmen)

©Atsushi Ohkubo, KODANSHA/ “FIRE FORCE” Production Committee

Mit ihren langen pinken Haaren, gebräunter Haut und einem sanften Lächeln auf den Lippen lenkt Kompanieführerin Hibana stets alle Augen, vor allem die des anderen Geschlechts, auf sich. Doch hinter dem schönen Äußeren verbirgt sich ein waschechter Teufel, der andere gern manipuliert und insbesondere bei den Experimenten mit Flammendämonen sadistische Freude empfindet.

Der Grund für Hibanas Verhalten liegt, wie so oft, in ihrer Kindheit, wo sie die Zerstörung des heiligen Sonnentempels und den Tod all ihrer Freunde mit ansehen musste. Um die Dämonen zu besiegen, die ihr die Heimat genommen haben, entschloss sich Hibana also dazu, selbst zu einem Dämon zu werden. Erst das Treffen mit Shinra führte das einst offene und gutherzige Mädchen zu ihrer sanften Persönlichkeit zurück und lässt sie erneut realisieren, dass ihre Flammen nicht nur zur Zerstörung da sind …


Platz 4: Benimaru Shinmon (178 Stimmen)

©Atsushi Ohkubo, KODANSHA/ “FIRE FORCE” Production Committee

Benimaru ist ein echter Querdenker. Die Regeln des Königs völlig ignorierend führt er die Sondereinheit Nummer 7 genau so an, wie es ihm gefällt. Dabei ist der etwas sozialscheue Flammensoldat für seine ruppige, teils etwas unnahbare Ausstrahlung bekannt, geht seiner Aufgabe jedoch mit Eifer und Gewissen nach, was ihm in Asakusa einen Status als lokaler Held einbrachte.

Seiner Kraft entsprechend ist er als »Zerstörer« bekannt und richtet in seinen Kämpfen oft weitreichenden Schaden an. Nichtsdestotrotz besitzt er eine ganze Menge an Fachwissen, das er dem Nachwuchs wie Shinra oder Arthur auf besondere Art und Weise vermittelt.


Platz 3: Shinra Kusakabe (219 Stimmen)

©Atsushi Ohkubo, KODANSHA/ “FIRE FORCE” Production Committee

Kein Beliebtheits-Votum ohne den Hauptcharkater! Trotz seiner Stellung in der Serie konnte Shinra auf eurer »Fire Force«-Rangliste bloß den dritten Platz abstauben – nichtsdestotrotz ist der Flammensoldat ein wichtiger Teil seiner Einheit, durch die er endlich die Gelegenheit hat, Rache an den Flammendämonen für den Tod seiner Mutter zu üben. Nachdem er für diesen verantwortlich gemacht und jahrelang von anderen gemieden wurde, setzt er zu Beginn der Story seinen eisernen Entschluss durch, ein Held werden zu wollen.

Dabei sind die Freundschaft und der Zusammenhalt in der Fire Force etwas gänzlich Neues für Shinra, der sich nach und nach in die Truppe einfindet und immer weiter an seinen Fähigkeiten feilt. Zugute kommen ihm dabei seine überdurchschnittlich guten Augen, im Kampf verlässt er sich in erster Linie auf seine Fähigkeit, Flammen aus den Füßen schießen zu lassen und so mit unglaublicher Geschwindigkeit vorzupreschen …


Platz 2: Tamaki Kotatsu (225 Stimmen)

©Atsushi Ohkubo, KODANSHA/ “FIRE FORCE” Production Committee

Es ist nicht selten, dass Shounen-Anime neue Charaktere für einen gewissen Zeitraum in den Mittelpunkt stellen. Unsere Silbermedaille Tamaki jedoch ist in »Fire Force« zum regulären Cast dazugestoßen und konnte sich schnell mühelos zum Fan-Favoriten entwickeln. Neben ihrem hübschen Erscheinungsbild und »Bikini Armor«-Vibes verströmenden Kampfoutfit ist es vor allem ihre energetische und fast schon ruppige Art, die die begabte Soldatin auszeichnet.

Im Kampf ist Tamaki dazu in der Lage, sich selbst mit flammenden Katzenohren, -Schwänzen und -Krallen auszurüsten, mit denen sie ihre Gegner mit hoher Geschwindigkeit attackiert.
Eine weitere, ganz besondere Fähigkeit Tamakis ist es, durch Ungeschicktheit immer wieder in anzüglichen Situationen zu landen, deren Ausgang vor allem Shinra schon so manchen blauen Fleck einbrachte …


Platz 1: Maki Oze (227 Stimmen)

©Atsushi Ohkubo, KODANSHA/ “FIRE FORCE” Production Committee

Um Haaresbreite platziert sich Maki vor der Konkurrenz und gewinnt damit nicht nur den Pokal des besten »Fire Force«-Charakters, sondern auch den »best girl«-Titel! Als echte Powerfrau lässt sich Maki von den Jungs ihrer Einheit nicht unterkriegen und macht den Flammendämonen insbesondere mit ihren mächtigen Fernkampfangriffen zu schaffen.

Tief im Herzen besitzt sie jedoch auch einige mädchenhafte Eigenschaften und ist so beispielsweise eine hoffnungslose Romantikerin. Außerdem hat sie die Eigenheit entwickelt, merkwürdige Gebilde und Kreaturen aus ihren Flammen zu erschaffen. Das wichtigste im Leben sind für Maki ihre Freunde, denen sie blind vertraut und die ihr außerdem Halt und Sicherheit geben …


Natürlich sind die fünf Spitzenreiter nicht alle sympathischen Charaktere, die der Cast von »Fire Force« zu bieten hat! Falls ihr wissen möchtet, wie sich euer Favorit geschlagen hat, schaut doch mal beim Gesamtergebnis des Votings vorbei!


Das könnte dich auch interessieren!


Jetzt seid ihr gefragt!

Wie zufrieden seid ihr mit dem Ranking? Und was ist eure persönliche Top 5 der »Fire Force«-Charaktere?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Italo Beat Boy

Kann man so stehen lassen. Besonders Platz 1 & 2! Hätte ich so gesehen nicht anders gemacht.

Google Nutzer

Platz zwei kann ich nicht nachvollziehen. Ich mag sie und ihren Fanservice garnicht.

Yukkigraurock

Benimaru ist mein Boy

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x