© 米スタジオ・Boichi/集英社・Dr.STONE製作委員会

Wenn sich der Sommer dem Ende neigt, wird es wieder Zeit für das Battle Royale der Season-Waifus – ihr habt entschieden, welches Anime-Girl aus der Summer Season diesmal die Krone für sich beansprucht!

Verglühende Sonnenstrahlen hinterlassen das letzte Prickeln auf der Haut, das saftige Grün der Blätter verwandelt sich allmählich in ein herbstliches Braun und die Temperaturen klettern nach dem Rekordhoch zurück in aushaltbare Gefielde, während auf den Bildschirmen der Anime-Nation die letzten Episoden der Summer Season-Anime aufleuchten.

Dabei gehen die Gespräche rund um den vergangenen Vierteljahreszyklus nun erst richtig los, denn wie immer gilt es nicht nur zu klären, welche Serie die beste war, sondern auch, welchem weiblichen Charakter eindeutig die »best girl«-Krone verliehen werden darf! Ihr habt euch für eure Favoriten ordentlich ins Zeug gelegt und fleißig abgestimmt – nun präsentieren wir die Ergebnisse der Waifu Wars in der Summer Season 2019!


Platz 5: Hibiki aus How Heavy Are the Dumbbells You Lift? (660 Stimmen)

© 2019 サンドロビッチ・ヤバ子,MAAM・小学館/シルバーマンジム

Dank jeder Menge Blut, Schweiß und Tränen konnte sich Hibiki aus dem Fitness-Anime How Heavy Are the Dumbbells You Lift? auf den fünften Platz eurer Rangliste pumpen. Trotz ihrer fröhlichen und aufgeweckten Ader dreht sich im Leben des gut gebräunten Mädchens alles um herzhaftes Junkfood und ihre sechs üppigen Mahlzeiten am Tag.

Doch das ändert sich, nachdem in Hibikis unschuldigem Herzen Gefühle für den Fitnesstrainer Machio aufkeimen und sich das wohlgenährte Mädchen entschließt, die überflüssigen Pfunde in schweißtreibender Arbeit Stück für Stück abzutrainieren! Dabei pumpt das gut gelaunte Herz massig Motivation durch Hibikis Adern, sodass sie alle in ihrem Umfeld mit ihrer energetischen Ausstrahlung fasziniert und es ihr spielend leicht fällt, viele gute Freunde um sich zu versammeln.


Platz 4: Yue (Arifureta) – 719 Stimmen

© 白米良・オーバーラップ/ありふれた製作委員会

Trotz ihrer extrem zierlichen Erscheinung sollte man die Vampir-Prinzessin Yue ganz und gar nicht unterschätzen: Denn ohne eigentlich essenzielle Werkzeuge wie Bannkreise oder Formeln ist sie in der Lage dazu, mächtige Magie zu üben, und ist noch dazu dank ihrer exorbitanten Regenerationsfähigkeit nahezu unsterblich. Diese gewaltige Macht stürzte die Menschen um sie herum in Sorge, sodass die unschuldige Yue für 300 Jahre in die dunklen Verliese des Orcus Dungeon verbannt wurde, bevor Hajime sie durch einen glückseligen Zufall von ihrer Pein befreien konnte.

Seitdem sind die beiden unzertrennlich und Yue tut alles in ihrer Macht stehende, um sich ihrem Retter erkenntlich zu zeigen – dabei scheint sie Hajime nicht nur als Helden, sondern auch als anziehenden Mann zu betrachten, denn immer wieder versucht sie hartnäckig, ihre außerordentliche Schönheit auszuspielen und ihn zu verführen, und macht sich damit in seinem eher weiblich geprägten Umfeld nicht gerade Freunde. Trotz ihres beachtlichen Alters steckt hinter ihrem erhabenen Äußeren eine überraschend kindliche Persönlichkeit, deren Niedlichkeit auch ihr euch nicht entziehen konntet und Yue so auf Platz 4 gestellt habt!


Platz 3: Hestia aus DanMachi (923 Stimmen)

© Fujino Omori, SB Creative Corp/DanMachi Project

Auf dem bodennahsten Platz des Siegertreppchens nimmt eine altbekannte Dame Platz: So ist Hestia, eine der wohl beliebtesten Götinnen der Anime-Welt, euer drittliebstes Mädel der aktuellen Summer Season! Nachdem die Umstände Hestia dazu drängten, eine eigene Familia zu gründen, schloss sie sich mit dem ähnlich verzweifelten Abenteurer Bell zusammen und ist mit ihm seitdem wie Pech und Schwefel. Trotz ihres eher leichtsinnigen Charakters tut sie als verantwortungsvolle Göttin alles in ihrer Macht stehende, um den weißhaarigen Kämpfer auf jede nur erdenkliche Art zu unterstützen, und geht dabei sogar so weit in die Offensive, dass sie vor der Götterschmiedin Hephaestus niederkniet, um ihm eine mächtige Waffe zu verschaffen.

Trotz ihres losen Mundwerks schlägt in Hestias Brust also ein Herz aus Gold, das sie zu einem fürsorglichen und liebevollen Menschen macht. Was Bell angeht versteckt sie jedoch mehr als den bloßen Willen zur Freundschaft, denn sein Verhältnis zur schwertschwingenden Schönheit Aiz betrachtet die Göttin mit eher skeptischem Blick und trägt trotz ihrer erhabenen Fähigkeiten so die Gefühlswelt eines ganz normalen Mädchens.


Platz 2: Tamaki aus Fire Force (948 Stimmen)

© Atsushi Ohkubo, KODANSHA/ “FIRE FORCE” Production Committee

Die Silbermedaille im Rennen um den Status der aktuellen Anime-Königin sichert sich Tamaki, ihres Zeichens Mitglied der dritten Fire Force-Generation, das gern ordentlich Dampf macht. Auf dem ersten Blick wirkt sie kein bisschen wie eine gewissenhafte Feuerwehrfrau, denn neben einem für den Kampf gegen Flammenwesen fast schon leichtsinnig-freizügigem Outfit ist Tamaki ein echter Wildfang, sodass ein ums andere Mal ihr Hitzkopf mit ihr durchgeht und sie andere für ihre Fehler verantwortlich macht.

Hinter dieser ruppigen Fassade steckt jedoch im Grunde ein unsicheres und ehrgeiziges Mädchen, das stets mit ganzer Kraft an sich arbeitet, um den Menschen um sich herum helfen zu können. Dabei stehen ihre Freunde stets über allem und ihr brennender Gerechtigkeitssinn lässt sie Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um die Schwachen zu schützen, auch wenn dafür Regeln gebrochen werden müssen. Tief im Inneren gibt es also kaum jemanden, der den Geist der Fire Force so sehr verkörpert wie Tamaki.


Platz 1: Kohaku aus Dr. Stone (982 Stimmen)

© 米スタジオ・Boichi/集英社・Dr.STONE製作委員会

Die ungeschlagene Strandkönigin des Sommers 2019 ist Kohaku – das aufgeweckte Löwenmädchen aus Dr. Stone! Nachdem sie von Senku gerettet wurde und ihren Weg in die neue Zivilisation antrat, stellte Kohaku schnell unter Beweis, wie viel Power in ihr steckt: So zeigte sie ihren herausragenden Jagdinstinkt und ist auch im direkten Zweikampf eine nicht zu unterschätzende Gegnerin.

Obwohl sie zunächst ganz andere Dinge als Romantik im Kopf hat, zeigt sich Kohaku immer wieder zu Senkuu und seiner außerordentlichen Intelligenz so hingezogen, dass sie seine Errungenschaften zunächst als Magie bezeichnet. Dennoch legt sie meist ein eher jungenhaftes Auftreten an den Tag und wird von Chrome des Öfteren als »Gorilla« bezeichnet, wodurch sie regelmäßig in Rage gerät.

Für die meisten ihrer Freunde ist Kohaku jedoch eine Kameradin zum Pferde stehlen und ein freundliches Mädchen, das andere unterstützt, wo sie nur kann und mit ihrer unbrechbar scheinenden Willensstärke zweifelsohne zu den wichtigsten Mitgliedern der neuen Zivilisation gehört.


Natürlich sind die fünf Top-Waifus nicht alles, was sich an weiblichen Charakteren in der Summer Season getummelt habt – falls ihr eure Favoritin vermisst und wissen möchtet, ob sie sich gegen ihre Mitbewerberinnen durchsetzen konnte, schaut doch mal beim Gesamtergebnis vorbei:


Jetzt seid ihr gefragt!

Was ist eurer Meinung nach der beste weibliche Anime-Charakter aller Zeiten? Und welchen weiblichen Charakter aus der Summer Season konntet ihr mal so gar nicht leiden?

Schreibt es uns in die Kommentare!

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
OliJoJosephhabsgleichJojolyneQubexx Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Brillenfreund
Gast
Brillenfreund

Was für ein Quatsch, da ist ja nicht eine mit Brille dabei… 🙁

Muskel Onii-san
Gast
Muskel Onii-san

Nice Pose Hibiki!

Qubexx
Gast
Qubexx

Ich persönlich mag Yue nicht so und für MICH ist Tamaki die Nummer 1

habsgleich
Gast
habsgleich

Tamaki mag ich auch sehr, aber Yue ist auch so Kawai^^

Jojolyne
Gast
Jojolyne

Menno hab eher mit Erina oder jolyne aus jojos gerechnet iwi😂

JoJoseph
Gast
JoJoseph

Wir müssen erst warten, bis Stone Ocean eine Anime-Umsetzung bekommt, dann wird Jolyne auch eine Option sein (hoffe ich, ich kann mich nicht an ein vorheriges Voting mit Trish erinnern; ebenso wenig ein männl. Charakter aus GW für Husbando Wars.)