Kunterbunt wirds in Tropical Rouge Precure!
©ABC-A・東映アニメーション

Knapp eine Woche vor Start der neuesten »Pretty Cure«-Serie »Tropical-Rouge! Precure« dürfen wir nun auch animiertes Material bestaunen.

Vor Kurzem veröffentlichte Toei Animation einen Werbespot für die am 28. Februar 2021 startende neue »Pretty Cure«-Serie, die den Titel »Tropical-Rouge! Precure« trägt.

»Tropical-Rouge! Precure« ersetzt das derzeit laufende »Healin’ Good Precure«, das am 02. Februar 2020 seine Premiere feierte. Der neueste Franchise-Film trägt den Titel »Eiga Healin’ Good ♥ Precure Yume no Machi de Kyun! tto GoGo! Daihenshin!!« und feiert am 20. März 2021 japanische Kinopremiere.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Gleichzeitig wurde auf dem offiziellen Youtube-Channel der Vorgängerserie »Healin’ Good Precure« ein Video veröffentlicht, in dem Cure Grace den Staffelstab an Cure Summer, die Protagonistin der neuen Serie, weitergibt, und setzt damit eine alte Tradition des Studios fort.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Darum geht’s in »Tropical-Rouge! Precure«

Der Anime erzählt von Manatsu, die von einer kleinen Insel in die Stadt zieht und dort eine Meerjungfrau namens Laura kennenlernt, die auf der Suche nach den Legendären Kriegern ist. Lauras Heimatstadt wurde von der Hexe der Prokrastination angegriffen, die den Einwohnern all ihre Motivationskraft gestohlen hat. Nun ist es an den Precure, sie zurückzuholen.


Der Staff

Yutaka Tsuchida führt wie auch schon in einigen Vorgängern im Studio Toei Animation (»Dragon Ball«, »Digimon«) Regie. Masahiro Yokotani (»Free!«, »ReZero«) schreibt die Skripte, Yukiko Nakatani designt die Charaktere und Shiho Terada (»Healin’ Good Precure«) schreibt den Soundtrack.

Das Opening »Viva! Spark! Tropical-Rouge! Precure« wird von Machico zum Besten gegeben, während Chihaya Yoshitake das Ending »TropicaING« singt.


Wo man das »Pretty Cure«-Franchise sehen kann

Die »Pretty Cure«-Urserie wurde im September 2005 von LEONINE Anime lizenziert, jedoch ist der Release derzeit vollständig vergriffen. Von Dezember 2015 bis August 2016 veröffentlichte Netflix den Ableger »Smile Precure!« unter dem Titel »Glitter Force« auf seiner Plattform, ehe von August 2017 bis November 2017 »Glitter Force Doki Doki« folgte, was jedoch nach 30 von 49 Episoden abgebrochen wurde. Im August 2020 veröffentlichte Crunchyroll schließlich »Kira Kira Pretty Cure A La Mode« vollständig mit deutschen Untertiteln.


Quelle: ANN


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x