© サイトウケンジ・奈央晃徳/KADOKAWA/トリニティセブンH.C.製作委員会

Auch heute war in der Anime-Welt wieder einiges los! Damit ihr bei all den Meldungen nicht den Überblick verliert, haben wir die wichtigsten News des Tages geordnet und übersichtlich für euch zusammengefasst! Bühne frei!

Crunchyroll lizenziert Trinity Seven – Heaven’s Library & Crimson Lord

Wie der Simulcast-Anbieter Crunchyroll in einer News bekannt gab, sicherte man sich die Lizenz zum neuen Trinity Seven-Movie »Heaven’s Library & Crimson Lord«. Dieser wird am Morgen, dem 29.03. um 05:00 Uhr auf der Plattform mit japanischer Synchro und deutschen Subs abrufbar sein.

Besonders ist daran, dass der Film zeitgleich zum japanischen Kinostart bei Crunchyroll verfügbar ist. Dem Film gehen eine 12-teilige Serie und ein erster Film voran, er ist genau wie seine Vorgänger eine Adaption des gleichnamigen Mangas und beim Studio Seven Arcs (Dances with the Dragons, Dog Days) unter der Regie von Hiroshi Nishikiori (A Certain Magical Index) entstanden.

Die Serie und der erste Film sind bei KSM Anime auf Blu-ray und DVD mit deutscher Synchronisation erschienen, Crunchyroll bietet das gesamte Franchise legal im Stream an.

Episodenzahlen von Dororo und Sarazanmai stehen fest

Auf der Website der Fuji Creative Corporation wurden die Episodenzahlen der Anime-Serie Dororo aus der aktuellen Season und Sarazanmai aus der nächsten Season eingetragen. Demnach wird Dororo am Ende eine Länge von 24 Folgen und Saranzanmai von 11 Folgen zählen.

Dororo ist einer der Toptitel der aktuellen Winter-Season und stellt das Remake eines Klassikers aus dem Jahr 1969 vom »Gott der Manga«, Osamu Tezuka, dar. Der Anime entsteht in einer Zusammenarbeit der Studios MAPPA (Yuri on Ice, Terror in Tokio) und Tezuka Productions (Dagashi Kashi 2, Genji Monogatari Sennenki) unter der Regie von Kazuhiro Furuhashi (Hunter x Hunter, Rurouni Kenshin).

Die erste Folge von Sarazanmai premiert am 12. April als Teil der Spring Season 2019. Bei dem Anime handelt es sich um das neueste Projekt der Regielegende Kunihiro Ikuhara (Sailor Moon, Yuri Kuma Arashi). Produziert wird der Anime ebenfalls vom Studio MAPPA.

Zweites Behind-the-Scenes-Video zu Carol & Tuesday veröffentlicht

Wie der offizielle Twitter-Account zum angehenden Musikdrama Carol & Tuesday bekanntgab, wurde auf dem Youtube-Kanal des Animes ein Behind-the-Scenes-Video veröffentlicht, das unter anderem Einblicke in die Produktion der Songs gewährt, die am Ende zentraler Bestandteil des Animes sein werden.

Außerdem behandelt die Reportage die Produktion der Animationen beim Studio Bones (My Hero Academia), die Zusammenarbeit der Synchronsprecher mit den Sängerinnen und vieles mehr.

Carol & Tuesday startet als Teil der Spring Season am 11. April im japanischen Fernsehen und steht unter der Schirmherrschaft von Cowboy Bebop-Regisseur Shinichiro Watanabe. Die weltweiten Streaming-Rechte zum Anime liegen bei Netflix.

Mehr über das ambitionierte Projekt des Erfolgsregisseurs, erfahrt ihr in unserer ausführlichen Season Preview.

Erster Stab zum Anime Ochikobore Fruit Tard bekannt

Wie wir vor wenigen Tagen berichteten, erhält der Comedy-Manga Ochikobore Fruit Tard vom Hanayamata-Schöpfer Sou Hamayumiba eine Anime-Adaption.

Nun gab die neueste Ausgabe des Manga Time Kirara Carat-Magazins bekannt, dass diese beim Studio feel (Yosuga no Sora, Hinamatsuri) entstehen soll, während sich Keiichiro Kawaguchi (Island, Hayate no Gotoku!) um die Inszenierung kümmert.

Gemeinsam mit Tatsuya Takashi übernimmt der Regisseur auch die Story-Zusammenstellung, während Sumie Kinoshita (Forest of Piano, Girlish Number) das Charakter-Design erstellt.

Der zugrunde liegende Manga dreht sich um ausgebrannte Stars und Sternchen, die gemeinsam eine Idolgruppe auf die Beine stellen, um ihr Wohnheim aus einer finanziellen Notlage zu hieven. Bis jetzt sind drei Bände erschienen, in Deutschland ist der Manga bis dato noch nicht erhältlich.

© Manga Time Kirara Carat

Machikado Mazoku – neues Poster veröffentlicht!

Laut Moetron wurde ein erstes Promo-Visual zum Anime Machikado Mazoku veröffentlicht. Dieses gibt einen Ausblick auf den Inhalt des Anime und lässt dazu noch einiges zum Stab verlauten:

Demnach kümmert sich das Studio J.C. Staff (One Punch Man 2, Toradora!) um die Animation, während Hiroaki Sakurai (The Disastrous Life of Saiki K, Sweet Valerian) die Regie der Manga-Adaption übernimmt.

Die Geschichte des Fantasy-Magical-Girl-Mangas dreht sich um Yuuko, in der eines Tages die Kräfte eines Dämonenkönigs erwachen und der nun die Aufgabe obliegt, die Tempeldienerin des Licht-Clans auszuschalten.

Der Manga von Itou Izumo erstreckt sich bislang über vier Bände und hat den Weg nach Deutschland bisher noch nicht gefunden, das Veröffentlichungsdatum des Animes steht ebenfalls noch nicht fest.

© J.C. Staff / Itou Izumo / Houbunsha

Jetzt seid ihr gefragt!

Welche News fandet IHR heute am Interessantesten? Freut ihr euch über den neuen Trinity Seven-Movie?

Schreibt es uns in die Kommentare!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Daniel Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Daniel
Gast
Daniel

fand die lizensirung von trinaty seven move echt gut bin ma gespant wie gut er ist ps danke mal wieder für die tollen news