Mew? Mew! Tokyo Mew Mew!
©講談社/「東京ミュウミュウにゅ~」製作委員会

Nicht nur wird uns mit einem neuen Visual Lust auf mehr gemacht, wir erfahren außerdem den Staff der neuen »Tokyo Mew Mew«-Serie.

Am Montag wurde auf dem »1st MEW▽ting«-Livestream-Event zum neuen »Tokyo Mew Mew«-Anime verraten, dass für den Start der Serie das Jahr 2022 angepeilt wird. Außerdem wurde ein neues Visual veröffentlicht.

Miau, freut sich Tokyo-Mew-Mew-Protagonistin Ichigo.
©講談社/「東京ミュウミュウにゅ~」製作委員会
©征海美亜・吉田玲子/講談社

Darum geht’s in »Tokyo Mew Mew«

Der Story dreht sich um Ichigo Momomiya, die mit der Macht von Mew Strawberry die Welt vor parasitären Chimera-Anima-Aliens rettet.


Der Staff

Takahiro Natori (»Aria the Crepuscolo«) führt bei Yumeta Company (»Akkun and His Girlfriend«) und Graphinica (»Juuni Taisen«) Regie, während Yuka Yamada (»Akkun and His Girlfriend«) sich um die Skripte kümmert. Satoshi Ishino (»Release the Spyce«) designt die Charaktere und Toshiki Kameyama führt Tonregie.


Der »Tokyo Mew Mew«-Manga

Der ursprüngliche »Tokyo Mew Mew«-Manga wurde von Autorin Reiko Yoshida und Zeichnerin Mia Ikumi im Jahr 2000 gestartet und zog eine erfolgreiche, 52-teilige Anime-Serie nach sich. Der Anime ist unter der Regie von Noriyuki Abe (»Black Butler: Book of Circus«, »The Heroic Legend of Arslan«) beim Studio Pierrot (»Naruto«, »Tokyo Ghoul«) entstanden.

Mit der Neu-Adaption soll der 20-jährige Geburtstag des Mangas gefeiert werden.

Während die Serie es nie nach Deutschland geschafft hat, ist die Vorlage bei Carlsen Manga erschienen, jedoch schon seit geraumer Zeit vergriffen.


Quelle: Offizielle Website


Das könnte dich auch interessieren!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x