©矢吹健太朗・長谷見沙貴/集英社・とらぶるダークネス製作委員会

Auch heute war in der Anime-Welt wieder einiges los! Damit ihr bei all den Meldungen nicht den Überblick verliert, haben wir die wichtigsten News des Tages geordnet und übersichtlich für euch zusammengefasst! Bühne frei!

FilmConfect sichert sich die Lizenz an den To Love-Ru OVAs

Wie ein Eintrag auf der Website des Vertriebs AV Visionen, der unter anderem für die Releases des Publishers FilmConfect verantwortlich ist, verrät, hat dieser die OVAs zu To Love-Ru, die den Handlungsbogen zwischen der ersten und zweiten Staffel des Ecchi-Klassiker abdecken, lizenziert.

Die To Love-Ru-Reihe rund um den Mittelschüler Rito und die süße Außerirdische Lala gehört zu den beliebtesten Ecchi-Anime. | © 1995-2016, Tokyo Broadcasting System Television, Inc. All Rights Reserved.

Eine Besonderheit daran ist, dass die sechs Special-Episoden hierzulande erstmals in HD erscheinen, denn in Japan wurden sie als Beilage zum Manga lediglich auf DVD veröffentlicht. FilmConfect lässt hingegen aller Vorraussicht nach auch einen Blu-ray-Release springen.

Auch geht aus dem Eintrag hervor, dass die Discs wohl am 12. Juli erscheinen sollen, eine Freigabe ab 16 Jahren beantragt ist und als besonderes Extra neben dem Sammelschuber ein sexy Bezug für ein Dakimakura, also ein japanisches Umarmungkissen, beiliegen wird.

Die vier Staffeln der Adaption des Mangas von Saki Hasemi und Kentaro Yabuki aus dem Hause Xebec (Keijo!!!!!!!!, Nyaruko: Crawling with Love) sind vollständig mit deutscher Synchronisation bei FilmConfect auf DVD und Blu-ray erhältlich. Außerdem steht die gesamte Serie bei Anime on Demand zum Streamen bereit.

Sonics Design im Live Action-Film wird überarbeitet

Bereits vor einiger Zeit sorgte ein Artowork und insbesondere ein Trailer für die kommende Live Action-Adaption der Sonic the Hedgehog-Spielereihe, die im Februar 2020 auch in die deutschen Kinos kommen soll, für ordentlich Furore:
Die Fans kritisierten das Design des blauen Igels, das sich ihrer Ansicht nach zu sehr von der ursprünglichen Spielfigur unterscheidet.

Nun gab der Regisseur des Films, Jeff Fowler (The Goon), bekannt, dass man Sonics Design überarbeiten wird, sowie Paramount und Sega bemüht darin seien, »den Charakter zu seiner Höchstform aufzufahren«.

Neuer Trailer zu Anime-Film Human Lost

Der Anime-Publisher Toho veröffentlichte heute einen brandneuen Trailer, der weitere Einblicke in den kommenden Anime-Movie Human Lost gewährt, der unter der Regie von Katsuyuki Motohiro (Ajin Live Action-Film) beim Studio Polygon Pictures (Ajin, Knights of Sidonia) entsteht.

Die Adaption von Osamu Dazais klassischem Scifi-Roman rund um eine folgenschwere Revision des Gesundheitssystems wird vollständig in 3D-CGI animiert und soll noch 2019 weltweit veröffentlicht werden.

Gintama-Manga geht am 13. Mai in die nächste Runde

Wie die offizielle App zum Gintama-Franchise vorgestern verlauten ließ, wird Hideaki Sorachis Gag-Shounen ab dem 13. Mai in Japan durch neue Kapitel fortgesetzt.

Das Cover des ersten Gintama-Bandes. | Hideaki Sorachi / Shueisha / Tokyopop

Das 702. Kapitel soll direkt über die Online-Plattform erscheinen und einen Arc beginnen, der nun »wirklich auf den Höhepunkt zusteuert«.

Der mittlerweile 76 Bände starke Manga wird vom Publisher Tokyopop auch in Deutschland veröffentlicht, hier erscheint im Mai der 40. Band.
Das Studio Sunrise (Gudam-Reihe, Love Live! School Idol Projekt) adaptierte die Reihe in mehreren erfolgreichen Serien, OVAs und Movies auch als Anime, der in Deutschland teilweise beim Publisher KSM erschienen ist.

Azur Lane: Crosswave erscheint 2020 im Westen für PS4

Wie der japanische Game-Publisher Idea Factory in einer Pressemitteilung bekannt gab, erscheint der 3D-Shooter Azur Lance: Crosswave nächstes Jahr auch in unseren Breiten für Sonys aktuelle Heimkonsole.
Ein genaueres Datum bleibt dabei zum jetzigen Zeitpunkt noch ebenso aus wie nähere Details zum Release.

Das Game ist Teil des Azur Lane-Franchises, in dem es jede Menge niedliche Schiffsmädchen kennenzulernen gibt und das im 2017 veröffentlichten Mobile Game seinen Ursprung fand. Das Franchise wird in noch unbestimmter Zukunft vom Studio Bibury Animation Studio (Grisaia: Phantom Trigger) und Regisseur Tensho (Rewrite, Grisaia no Kajitsu) in Anime-Form verarbeitet.

Jetzt seid ihr gefragt!

Auf welchen deutschen DVD- oder Blu-ray-Release freut ihr euch am Meisten? Welcher Publisher konnte euch mit seinen Veröffentlichungen bislang am Meisten überzeugen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei