© 川上泰樹・伏瀬・講談社/転スラ製作委員会

Das große Wobbeln lässt auf sich Warten – so macht die Corona-Epidemie den Produzenten von »Slime« gleich zweimal einen Strich durch die Rechnung.

Wie eine Newsmeldung auf der offiziellen Website zum Isekai-Hit »That Time I Got Reincarnated as a Slime« bestätigt, verschiebt sich der ursprünglich für Oktober 2020 angeschlagene Start der zweiten Staffel auf voraussichtlich Januar 2021.
Der Grund dafür sei laut Produktionskomitee der bis vor Kurzem in Japan aufgrund der Corona-Epidemie ausgerufene Ausnahmezustand, der einige Produktionsprozesse verlangsamt hätte.
Erst am Montag wurde der Ausnahmezustand von Premierminister Shinzou Abe landesweit für beendet erklärt.

»That Time I Got Reincarnated as a Slime 2« ist als sogenannte Split-Cour-Serie geplant, bei deren Ausstrahlung zwischen den beiden Hälften ein Vierteljahr Pause eingelegt wird.
Der Verschiebung der ersten Hälfte folgend feiert die zweite Hälfte ihre Premiere nun also erst im Juli 2021. Ursprünglich war die Ausstrahlung für April geplant gewesen.

Neben der Fortsetzung wurde außerdem die Premiere des Spin-offs »The Slime Diaries: That Time I Got Reincarnated as a Slime« verschoben. Dieses soll nun im April 2021 seine japanische TV-Premiere feiern.
Die Adaption des gleichnamigen Mangas von Light Novel-Autor Fuse und Zeichner Shiba entsteht unter der Regie von Yuji Ikuhara (CG-Produzent, Spezialeffekte und gelegentliche Ending-Regie von Staffel 1) beim Studio 8Bit (»Grisaia«-Reihe, »Infinite Stratos«).
Der Manga erscheint hierzulande beim Publisher Altraverse, der auch die Original-Novel im Angebot hat!

Staffel 2 adaptiert diese zugrunde liegende Light Novel ab dem 12. Band und entsteht ebenfalls bei 8Bit. Ob das Kreativteam der vorherigen Staffel zurückkehrt, ist aktuell noch nicht bekannt. Die erste Season ist beim Streaming-Service Crunchyroll auf Japanisch mit deutschen Untertiteln verfügbar.

Bei »That Time I Got Reincarnated as a Slime« ist der Name Programm: Als der 37-jährige Satoru beim Versuch, seine Freunde vor einem flüchtenden Verbrecher zu beschützen, wird er erstochen und ausgerechnet als blauer Blob in einer finsteren Höhle wiedergeboren!
Dort lernt er nach und nach die Vorzüge eines Lebens als Schleim kennen, bis die Zukunft schließlich Größeres für ihn bereithält …


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Als welches Wesen würdet ihr am liebsten in einer Fantasy-Welt wiedergeboren werden?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei