Die Welt von Shadows House ist mysteriös.
©ソウマントウ/集英社・シャドーハウス製作委員会

Die Startankündigungen reißen nicht ab. Nun gesellt sich auch Mystery-Serie »Shadows House« dazu.

Auf der offiziellen Webseite des Mystery-Animes »Shadows House« wurde am Montag bekanntgegeben, dass die Serie am 11. April 2021 japanische TV-Premiere feiern wird. Dazu wurde Sängerin ReoNa als Interpretin des Endings benannt. Ihr Song trägt den Titel »Nai Nai«.

Zusätzlich wurde ein neues Visual veröffentlicht.

In Shadows House erwarten uns allerhand mysteriöser Gestalten.
©ソウマントウ/集英社・シャドーハウス製作委員会

Darum geht’s in »Shadows House«

»Shadows House« erzählt von der lebendigen Puppe Emilyko, die gemeinsam mit einer Vielzahl anderer Schattenwesen in einer riesigen Villa lebt und von ihrer Meisterin Kate Shadow ihre täglichen Haushaltspflichten erlernt.


Der Staff

Kazuki Ohashi führt im Studio CloverWorks (»The Promised Neverland«, »Darling in the FranXX«) Regie, während Toshiya Ono (»The Promised Neverland«) für die Skripte verantwortlich zeichnet. Chizuko Kusakabe kümmert sich um die Characterdesigns und Kenichiro Suehiro (»Cells at Work!!«, »Goblin Slayer«) steuert den Soundtrack bei.

In der Rolle der Kate ist Akari Kitou (Nene in »Toilet-Bound Hanako-kun«, Mizore in »UQ Holder«) zu hören und Yuu Sasahara (Eiko Takao in »Persona 5«) leiht Emiriko ihre Stimme.


Der »Shadows House«-Manga

Die Reihe aus der Feder von Zweierteam so-ma-to erscheint seit September 2018 im Young-Jump-Magazin und umfasst bisher sechs Bände. Hierzulande ist sie derzeit noch nicht erschienen.


Quelle: Offizielle Website


Das könnte dich auch interessieren!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x