© Nakaba Suzuki / Kodansha

Nachdem der »The Seven Deadly Sins«-Manga vor Kurzem beendet wurde, sorgt Mangaka Nakaba Suzuki schon im August für Nachschub!

Durch eine Newsmeldung kündigte der japanische Manga-Publisher Kodansha auf der Website des »Weekly Shounen Magazines« einen neuen Manga-Oneshot zum Shounen-Hit »The Seven Deadly Sins« an. Das Kapitel soll in der Doppelausgabe am 05. März 2020 erscheinen, die die Nummern 36. und 37. zusammenfassen.

Die Geschichte folgt Ban Jr. Lancelot, dem leiblichen Sohn von Ban.

© Nakaba Suzuki / Kodansha

Die Geschichte von »The Seven Deadly Sins« spielt in der fernen Vergangenheit des britischen Königreichs: Eine übermächtige Gruppe von Kriegern, genannt »Seven Deadly Sins«, konnte sich durch ihre besondere Skrupellosigkeit einen zweifelhaften Ruf erringen, gilt jedoch schon seit langer Zeit als zerschlagen. Doch düstere Wolken ziehen am britischen Himmel auf, denn die Heiligen Paladine des Königshofs planen einen Putsch. So zieht Prinzessin Elizabeth los, um die sieben Kämpfer zu finden und erneut zu vereinen, um ihr Königreich zu retten …

Der Manga ist in Japan mit 41 Bänden abgeschlossen, in Deutschland sind bis dato 32 Bände beim Publisher Carlsen Manga erschienen.

Autor Suzuki äußerte sich im vergangenen Februar, dass »nach und nach« mehrere Sidestorys zu diversen Nebencharakteren erscheinen sollen, kündigte im Februar jedoch die Fortsetzung »Mokushiroku no Yon-kishi« an.


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was würdet ihr euch für eine »The Seven Deadly Sins«-Fortsetzung wünschen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x