© PSYCHO-PASS Committee

Psycho-Pass gehört zu den intelligentesten Anime-Abenteuern des vergangenen Jahrzehnts und ist Quelle vieler spannender Denkanstöße – wir haben euch die zehn interessantesten Zitate herausgesucht und analysiert!

Sieben Jahre ist es nun schon her, dass Gen Urobuchis Cyberpunk-Epos Psycho-Pass seine Premiere im japanischen Fernsehen feierte und seine Zuschauer in die Welt des gesellschaftskontrollierenden Sibyl-Systems brachte. Auch heute gilt die erste Staffel noch als glitzernde Anime-Perle und wird nicht nur viel besprochen, sondern auch viel zitiert!

Denn die Geschichte über den Wert der Freiheit und die Konfrontation von Gesetz und Moral hält einige interessante Denkweisen in sich und brachte so einige einprägsame Zitate hervor – zehn davon möchten wir euch heute vorstellen!


© PSYCHO-PASS Committee

Tut mir wirklich leid, aber in unserer Abteilung herrscht akuter Personalmangel.
– Ginoza Nobuchika

Mit diesem Satz bereitet Inspektor Ginoza Junginspektorin Akane auf ihren Berufsalltag vor – und erklärt ihr im selben Atemzug, dass leider keine Zeit für Welpenschutz herrscht. Direkt in ihrem ersten Fall wird die junge Akane mit der geballten Grausamkeit eines getrübten Farbtons konfrontiert und rollt damit auf die ersten Meter ihrer steinigen Entwicklung zu einer fähigen Inspektorin … Am Ende der ersten Staffel ist dieses Ziel erreicht und sie richtet den Satz an ihre neue Kollegin Mika, als würde sie die Staffel des Gesetzes in neue Hände legen …


© PSYCHO-PASS Committee

Ich dachte, dass ich beim Amt für öffentliche Sicherheit herausfinde, was der Sinn ist, dass ich hier in diese Welt geboren wurde.
– Akane Tsunemori

Kurz nach ihrem Berufsstart machte sich in der jungen Akane eine quälende Verzweiflung breit. Einfach blind den Empfehlungen des Systems gefolgt, stellt sie fest, dass sie sich überhaupt nicht mit dem Polizistendasein identifizieren kann. Doch mit der Zeit muss sie lernen, dass man seinen eigenen Weg nicht findet, wenn man sich nur an den Strukturen anderer entlanghangelt und fasst den Mut, die Welt zu verändern …


© PSYCHO-PASS Committee

Es ist nicht die Gesellschaft, die die Zukunft der Menschen entscheidet, sondern die Menschen entscheiden die Zukunft der Gesellschaft.
– Akane Tsunemori

Und so gelangt Akane zu dem Schluss, für eine in ihren Augen bessere Welt in den Kampf zu ziehen. Einer muss schließlich immer den ersten Stein werfen, um seine Ideale zu verwirklichen und etwas zu verändern.


© PSYCHO-PASS Committee

Es gibt in diesem Umfeld einfach nicht sonderlich viel Unterhaltung. Da braucht es Menschen wie ihn.
– Fabrikleiter

Die Mitarbeiter der Drohnenfabrik aus der dritten Episode haben Spaß am Mobbing, da es für sie sonst nicht sonderlich viel Zerstreuung gibt – ein Paradebeispiel dafür, wie eine Charakterschwäche pure Langeweile in etwas Destruktives verwandeln kann, das einem anderen das Leben zur Hölle macht.


© PSYCHO-PASS Committee

Wenn etwas Unglaubliches passiert, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder war deine Auffassung falsch oder du bist völlig verrückt geworden.
– Shinya Kougami

Ist ein verrücktes und unbegreifliches Ereignis wirklich verrückt und unbegreiflich oder liegt der Fehler bei einem selbst? Das sind zwei Seiten einer Medaille, die aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden muss …


© PSYCHO-PASS Committee

Als Anführer darfst du nur aus den Fehlern anderer lernen, niemals aus deinen eigenen.
– Ginoza Nobuchika

Wer andere Menschen anführt und Verantwortung für etwas Wichtiges auf sich nimmt, sollte sich jede seiner Taten gut überlegen und sie nur umsetzen, sofern er hundertprozentig hinter seiner Entscheidung stehen kann. Außerdem sollte jeder Anführer eine gewisse Erfahrung mit sich bringen und von einer solchen Position absehen, wenn er diese nicht vorweisen kann.


© PSYCHO-PASS Committee

Ein Polizist zu sein bedeutet nicht, gegen jemanden anzukämpfen, sondern jemanden zu beschützen!
– Shinya Kougami

Ein Polizist sollte seine Autorität niemals missbrauchen, um einen selbst ernannten Gegner in die Knie zu zwingen und sich mit Gewalt gegen andere durchzusetzen, sondern stets auf der Seite der Leute stehen. Dass die ihm verliehene Macht zur Verteidigung und nicht zum Angriff da ist, musste Kougami in seiner Zeit als Inspektor schmerzlich realisieren …


© PSYCHO-PASS Committee

Eine unerwartete Situation … Eine unvorhersehbare Wendung … In diesem Augenblick wirst du deinem wahren Ich begegnen.
– Shougo Makishima

Ob man Makishimas rabiate Methoden verurteilt oder nicht, hat er definitiv eine Wahrheit erkannt: Schmiert man einem Menschen bloß Honig um den Mund und macht ihm alles recht, wird man niemals erfahren, ob er anderen wirklich wohlgesinnt und selbstlos gegenübersteht. Erst in verzweifelten Spannungssituationen verhält man sich instinktiv und zeigt damit, wie sich seine wahre, ungetrübte Natur entfaltet …


© PSYCHO-PASS Committee

Alles, was dir beigebracht wurde, basiert lediglich auf logischen Theorien. Du wirst schon bald merken, dass sie eigentlich keinen Sinn machen.
– Tomomi Masaoka

Rationalität ist wichtig und ist eine gute Entscheidungshilfe bei vielen schwierigen Situationen im Leben, doch nichtsdestotrotz gibt es Momente, in denen ein geschärfter Instinkt und ein gesundes Bauchgefühl gefragt sind. So müssen auch die Inspektoren in Psycho-Pass häufiger einmal situationsabhängig und nicht »nach dem Handbuch« handeln.


© PSYCHO-PASS Committee

Wenn du allem, was dir nicht gefällt einfach den Rücken zuwendest, wirst du es eines Tages bereuen. Akzeptier es einfach – das ist der erste Schritt zum Erwachsensein.
– Ginoza Nobuchika

Als Erwachsener ist man auf sich allein gestellt und muss seine Probleme offensiv behandeln, um sie zu lösen und glücklich zu sein. Daher sollte man der Realität stets ins Auge blicken, anstatt vor ihr davonzulaufen und sich zu verkriechen.


Lust auf noch mehr spannende Zitate?

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was ist euer Lieblingszitat aus Psycho-Pass? Und fallen euch noch andere lehrreiche Weisheiten ein?

Schreibt es uns in die Kommentare!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Abraxe Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Abraxe
Gast
Abraxe

Der Titel ist “Psycho-Pass: 10 tiefgründige Zitate aus Sibyls Welt!” Und in dieser Liste ist ein nur ein einziges Mal Shougo Makishima vertreten? Gut so eine Liste ist immer Individuell aber da hätte ich persönlich eine andere Auswahl getroffen.