© 2018 附田祐斗・佐伯俊/集英社・遠月学園動画研究会餐

Ab Oktober werden wieder Ceranfelder erhitzt und Töpfe zum Brodeln gebracht – die vierte Food Wars-Staffel erobert die Anime-Bildschirme und lädt euch erneut zu einem Festmahl aus spannungsgeladenen Kochduellen und witzigen Comedy-Momenten ein – wir geben euch einen Ausblick auf die neuen Abenteuer von der Totsuki!

Vor etwa einem Jahr ließ der abgedrehte Koch-Shounen Food Wars! seine Fans auf dem Höhepunkt des Regiment de Cusine zurück – nun kehrt die Serie rund um den ambitionierten Weg von Stachelhaar Souma zum Meisterkoch zurück und hat erneut eine Menge cleverer Rezepte, epischer Duelle und witziger Dialoge im Schlepptau.

Was genau euch dabei erwartet und ob die neue Food Wars!-Staffel erneut munden kann, verraten wir euch in unserer ausführlichen Season-Preview!

Attack on Titan 3 Part 2 Key Visual
© 附田祐斗・佐伯俊/集英社・遠月学園動画研究会4
Titel: Food Wars! The Fourth Plate
Art: Serie, Fortsetzung
Episoden: Unbekannt
Genre: Action, Comedy, Ecchi
Studio: J.C. Staff (A Certain Magical Index, One-Punch Man 2)
Regisseur: Yoshimoto Yonetani (Vatican Miracle Examiner, Betterman)
Vorlage: Manga
Simulcaster: Noch nicht bekannt
Trailer: Hier anschauen
Starttermin: 12.10.2019

Die wichtigsten Infos: Wann, wo, für wen?

Wann startet Food Wars! The Fourth Plate?

© 2018 附田祐斗・佐伯俊/集英社・遠月学園動画研究会餐

Die erste Episode von Food Wars! The Fourth Plate startet voraussichtlich am 12. Oktober ins japanische Fernsehen.

Wo gibt es den Anime auf Deutsch?

© 2018 附田祐斗・佐伯俊/集英社・遠月学園動画研究会餐

Bislang bekannte sich noch kein deutscher Publisher zu der Lizenz an Soumas viertem großen Abenteuer. Bislang lieferte der Streaming-Anbieter Crunchyroll die drei vorhandenen Staffeln der Serie auf Japanisch mit deutschen Untertiteln im Simulcast, weswegen die Chancen auf eine Rückkehr zum orangenen Streamingdienst nicht schlecht stehen, offiziell ist dahingehend aber noch nichts.

Für wen eignet sich der Anime?

© 2018 附田祐斗・佐伯俊/集英社・遠月学園動画研究会餐

Wem beim Anblick von funkelndem Eigelb und zart schmelzendem Fleisch das Wasser im Mund zusammenläuft, der landet bei Food Wars! im Food Porn-Traumland. Auf inhaltlicher Ebene verwandelt der Anime das Thema des Kochens zur todernsten, überzeichneten Angelegenheit, die die Serie jedoch mit überzeugender Ernsthaftigkeit vertritt und das Brutzeln von Buletten so zur spannenden Shounen-Story macht, in der sich Fans von vergleichbaren Serien mit ähnlichem Konzept wie Jojo’s Bizarre Adventure oder Vatican Miracle Examiner zu Hause fühlen.

Darum geht es in Food Wars! The Fourth Plate

© 2018 附田祐斗・佐伯俊/集英社・遠月学園動画研究会餐

Beim Versuch, die Totsuki-Akademie aus der anhaltenden Schreckensherrschaft von Azami und seiner Central-Schulleitung zu befreien, stehen Souma und seine Freunde ihrer bisher härtesten Aufgabe gegenüber: Beim Regiment de Cuisine müssen sich die Nachwuchsköche gegen die Creme de la Creme der Totsuki, die Elite 10, beweisen, um ihren Platz einzunehmen und so zum Befreiungsschlag anzusetzen.

Doch nach dem erfolgreichen Sieg der ersten Runde ist es für Souma noch lange nicht an der Zeit, sich zurückzulehnen: Der Kampf gegen Sushi-Experte Soumei verlangt der stachelhaarigen Grinsebacke erneut einiges ab, während Takumi dem Kochalchemiten Etsuya gegenübersteht und sich Megumi mit Süßigkeitenköchin Momo herumschlagen muss. Ein Fehltritt könnte den absoluten Rauswurf bedeuten und so heißt es nun klotzen statt kleckern, um den alt-ehrwürdigen Koch-Campus in ein neues, wärmeres Licht zu tauchen  …

Alles auf eine Karte

© 2018 附田祐斗・佐伯俊/集英社・遠月学園動画研究会餐

Nachdem die dritte Staffel in einem haarsträubenden Cliffhanger endete, erwartet euch in Food Wars! The Fourth Plate endlich die Entscheidung über das Regiment de Cuisine – und die hat es ordentlich in sich! Schließlich bestimmt die Entscheidungsschlacht nicht nur die Karriereaussicht von Souma, Megumi und co, denn Azamis perfider Plan hängt die Zukunft der gesamten internationalen Gourmet-Welt an einen seidenen Faden.

Als eine Art Tournier-Arc bleibt Food Wars! auch beim Regiment de Cuisine seiner Linie als kochzentrierte Fighting-Shounen-Parodie aufrecht und arbeitet liebevoll die gesetzten Strukturen in seine Geschichte ein: Schwerwiegende Entscheidungen, tückische Zwickmühlen und tiefsinnige Momente um den Glauben an die eigenen Fähigkeiten erzeugen eine epische Gänsehaut-Stimmung und machen das Regiment de Cuisine zu einem der spannendsten Arcs der bisherigen Story.

Trotz ihres niedlichen Aussehens ist Elite 10-Köchin Momo eine nicht zu unterschätzende Bedrohung. | © NinotakuDE

Während inhaltlich also wie gehabt weitergebrutzelt wird, bleibt auch hinter den Kulissen wieder alles beim Alten: Zum vierten Mal nimmt Regisseur Yoshimoto Yonetani seinen angestammten Platz auf dem Regiestuhl ein, während die fleißigen Hände des Studios J.C. Staff abermals die Stifte schwingen, um der Geschichte Farbe und Bewegung zu verleihen.

Eine Voraussicht, die nach einigen optisch missglückten Serien der Schmiede wie etwa A Certain Magical Index III, Date a Live III oder One-Punch Man 2 durchaus mit etwas Skepsis aufgenommen werden kann. In der letzten Staffel löste das Team um Yonetani die Problematik der mangelnden Zeit und Manpower, indem es der Geschichte nur wenig Bewegung zumaß, sondern in optisch ausgefeilte, dafür stillstehende Standbilder fasste. Ob The Fourth Plate ein Sakuga-Spektakel entfesselt oder erneut Picture Drama-Ästhetik versprüht, ist dank mangelndem Bildmaterial aktuell noch Stoff im Buch der Spekulationen.

Der letzte Gang

© 2018 附田祐斗・佐伯俊/集英社・遠月学園動画研究会餐

Anfang Juli wurde nach sieben Jahren aus heiterem Himmel das letzte Menü aufgetischt:

Der zugrunde liegende Manga um Soumas Weg zum Totsuki-Absolventen traf auf sein endgültiges Ende, nachdem der Story in der jüngeren Vergangenheit immer mehr Kritik zu den aktuellen, relativ gleichbleibenden Arcs entgegenschlug. So ist die Geschichte mit ihren 36 Bänden vollständig, 25 davon wurden bereits in den drei bisherigen Staffeln umgesetzt.

Da pro 24 Folgen im Schnitt 10 Mangabände animiert wurden, liegt es nahe, dass es sich bei The Fourth Plate um den letzten Gang der Food Wars-Saga handeln könnte, sollte man sich nicht für eine zwischenzeitliche Staffel-Pause entscheiden. Bis dahin liegt vor den Totsuki-Schülern jedoch noch ein steiniger Weg: Denn neben dem Befreiungskampf gegen Central gilt es schon bald unter anderem einen haarsträubenden Kriminalfall zu klären und andere bedrohliche Hürden zum Profikoch zu überwinden …

Jetzt seid ihr gefragt!

Welches Shokugeki fandet ihr bis jetzt am spannendsten? Und mit welchem Charakter würdet ihr euch gerne einmal gemeinsam in die Küche stellen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Deltaone Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Deltaone
Gast
Deltaone

Ich lese ja den manga will niemand spoilern aber das zwischen soma und der Gegner im Halbfinale von Blue das war so traurig 😭