© 1999 TOEI ANIMATION CO.,LTD.,JAPAN

Ganz nach dem Motto »Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr« ist kein Anime so maritim geprägt wie »One Piece«! Dementsprechend gehören Ships mehr zu »One Piece« dazu als zu jedem anderen Franchise, weswegen wir euch drei davon vorstellen wollen!

»One Piece« – das weltweit erfolgreichste Seemannsgarn seit »Meuterei auf der Bounty« fasziniert nach über 20 Jahren weiterhin Fans rund um den Globus und gilt als ergiebigstes japanisches Unterhaltungsfranchise aller Zeiten.

Dabei steckt die Geschichte von Strohhutpirat Monkey D. Ruffy nicht nur voller Freiheit, Sehnsucht und Abenteuer, sondern auch voller Romantik, die sich mehr als bei jedem anderen Franchise in zahlreichen Ships äußert!
Wenn die sanften Wogen der Grand Line plätschernd gegen das widerstandsfähige Holz der Piratenkolosse schlagen, geht Schiffsbegeisterten aus der ganzen Welt das Herz auf – wer war noch mal dieser »Azur Lane«?

Wir schlüpfen ein weiteres Mal in die Rolle als Sprachrohr der Fans und präsentieren euch die drei besten und romantischsten Ships aus »One Piece!«


Wo kann man den Anime schauen?

Streaming

Disc

  • DVD (Bis Folge 656, GerDub)*

Flying Lamb

© 1999 TOEI ANIMATION CO.,LTD.,JAPAN
Art:Karavelle
Masten:1
Segel:2
Besitzer:Strohhutbande

Das erste richtige Piratenschiff wurde der Strohhutbande übergeben, nachdem diese Lysops Heimatdorf vor der Tyrannei Kapitän Blacks befreite.
Die stolze Karavelle besitzt insgesamt zwei gewaltige Segel und bezaubert durch ihre Gelleonsfigur, die ihrem Namen entsprechend die Form eines Lammkopfes besitzt.

Aus den Baumaterialien Eisen und Holz als schwimmende Festung konstruiert, konnte sich die Lamb mithilfe von insgesamt vier Kanonen zur Wehr setzen. Die Besatzung war in mehreren Zimmern im Innenraum zu Hause, die über ein Pumpensystem zur Wasserversorgung verfügten.


Moby Dick

© 1999 TOEI ANIMATION CO.,LTD.,JAPAN
Art:Schlachtschiff
Masten:4
Segel:14
Besitzer:Whitebeard-Piratenbande

Vom kleinen Segelschiff zum gewaltigen Viermaster! Anker lichten für die Moby Dick, den stolzen Kahn der Whitebeard-Piratenbande! Drei gigantische Masten strecken sich gen Himmel, während 14 Segel in der salzigen Brise der Freiheit flattern!
Das Design des Bugs ist mit seinem Blauwaldesign eine liebevolle Anspielung auf Herman Melvilles Klassiker der Weltliteratur, in dem der titelgebende Wal dem Schiff in Sachen Pracht in nichts nachsteht!

Mehrere Kanonen auf zwei Etagen verleihen dem Kreuzer eine gewaltige Kampfkraft, doch das cremefarbene Holz des Decks erzählt nicht nur von epochalen Seeschlachten, sondern auch markerschütternden Kämpfen wie dem zwischen Whitebeard und Shanks!
Im Kampf gegen die Marine zog die glorreiche Piratenbande jedoch den Kürzeren, weshalb die Moby Dick nach einem Angriff von Akainu ihr nasses Seemannsgrab fand …


Thousand Sunny

© 1999 TOEI ANIMATION CO.,LTD.,JAPAN
Art:Brigg
Masten:2
Segel:3
Besitzer:Strohhutbande

Nach dem dramatischen Ableben der Flying Lamb dachten die Strohhüte nicht einmal dran, das Piratendasein an den Nagel zu hängen, und wandten sich an die Ingenieure aus Water 7, um ihnen ein neues, prachtvolles Schiff zu konstruieren!
Das Ergebnis ist die Thousand Sunny, ein Brigg, der die Größe seines Vorgängers etwa um das Doppelte übertrifft.

Drei große Segel treiben die Thousand Sunny durch ihre stürmischen Abenteuer, während mehrere Kanonen bereitstehen, um Feinde aller Art zum Klabautermann zu schicken.
Vergessen haben Ruffy und co ihr Vorgängerschiff übrigens längst nicht – denn in der Form des Beiboots »Little Lamb« lebt der Geist der Flying Lamb in der Sunny weiter …


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Wer ist euer persönliches Lieblingsship aus »One Piece«?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Luna

Definitiv das Lämmchen. 😍😍
Da kommt kein anderes Schiff ran…

Marvin Möller

Sunny> alle anderen

Außerdem ist auf dem Bild die Moby dick mit 4 Masten abgebildet

Maximilian Stacewicz

Vom Design her würde ich sagen die Oro Jackson, die sah richtig cool aus. Mit all den lustigen und teils echt krassen features aber dann doch unsere Sunny^^

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x