© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Das Superhelden-Epos One-Punch Man schrieb als einer der erfolgreichsten Titel der letzten Jahre Anime-Geschichte. Wir haben euch zehn überraschende Fakten rund um Saitama und co herausgesucht, die ihr bestimmt noch nicht wusstet!

In der aktuellen Spring Season begibt sich Heldenglatze Saitama nun schon zum zweiten Mal in den Kampf gegen fiese Monster und mächtige Superschurken. Dabei bietet das vom Mangaka ONE erdachte Franchise neben dem Anime mit allein 19 Manga-Bänden und zahlreichen Begleitwerken mehr als genug Material, in das sich Superhelden-Fans einarbeiten können.

Wir haben für euch zehn der interessantesten Funfacts rund um Saitama, Genos und die Entstehung des Mangas herausgepickt, mit denen ihr beim nächsten One Punch-Man-Marathon glänzen könnt!


1. One-Punch Man entstand, als ONE sein Grafik-Tablet ausprobieren wollte

© ONE

Der mittlerweile legendäre Superheld Saitama entstand nicht etwa als Produkt monatelanger Planung und reiflicher Überlegungen, sondern ganz simpel als kleine Kritzelei des Heldenschöpfers ONE.

Nachdem er mit der Qualität seiner abfotografierten Manga-Strips nicht mehr zufrieden war, entschied er sich auf den Rat eines Freundes hin zum Kauf eines Grafik-Tablets, in das er gleich die Geschichte eines übermächtigen Heldens kritzelte, weil er es schlichtweg lustig fand.

Wer hätte gedacht, dass sich der Strip schon bald zu einem Massenphänomen und später zu einer so erfolgreichen Anime-Serie entwickeln würde?


2. Saitama sollte durch Heldenmut glänzen, nicht durch sein Aussehen!

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

In einem Interview gab der Autor von One-Punch Man ebenfalls an, dass ein wahrer Held sich für ihn durch seine glorreichen Taten und nicht durch ein spektakuläres Design auszeichnet.

Obwohl es durchaus Bemühungen seitens Yuusuke Murata gab, dem OPM-Protagonisten ein heldenhafteres Äußeres zu verleihen, entschied man sich weiterhin für das heute bekannte, ziemlich simpel gehaltene Design.


3. Saitamas Aussehen basiert auf der japanischen Kinderfigur Anpanman

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ / Nippon Television Network / Taro Omiya

Saitamas Charakter und auch sein Superhelden-Titel ist eine Anspielung auf die japanische Kinderfigur Anpanman, ein personifiziertes Brötchen mit roter Bohnenpaste, das in zahlreichen Anime- und Manga-Produktionen verewigt wurde.

Dabei weist nicht nur der Name zwischen Anpanman und One-Punch Man (Japanische Aussprache: Wan-Pan Man) Gemeinsamkeiten auf, auch sieht Saitamas Glatzkopf dem Brötchengesicht ziemlich ähnlich und teilt eine umgekehrte Version des rot-gelben Farbschemas.


4. Saitama ist Fan von Mob Psycho 100

© ONE / Yuusuke Murata / Shueisha

Die Sidestory »200 Yen«, die als Bonus im ersten Band des Manga enthalten ist, gewährt euch einen Einblick in die Jugend von Saitama. Dabei liegt er in eine Szene mit einem T-Shirt im Bett, das die Aufschrift »Mobu Psycho 1000000« trägt. Ganz klar eine Anspielung auf Mob Psycho 100, die zweite erfolgreiche Manga-Reihe von ONE, die auch bereits in mehreren Staffeln als Anime adaptiert wurde.

Dabei war es für Saitama sicherlich eine Ehre, selbst einen Cameo-Auftritt in seinem Lieblingswerk hinzulegen: Denn im Kapitel 80,5 von Mob Psycho erscheint der One-Punch Man in einer Traumsequenz.


5. Genos kann nicht schwimmen

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Ein Ausflug ins Freibad kommt für Genos auf keinen Fall in Frage. Denn wie ein Sketch des Manga-Zeichners Yuusuke Murata verrät, kann der Cyborg aufgrund der zahlreichen mechanischen Teile in seinem Körper nicht schwimmen. Da er viel zu schwer ist, würde er ohne Hilfsmittel einfach untergehen.


6. King ist das exakte Gegenteil von Saitama

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Vielleicht ist es dem einen oder anderen von euch bereits aufgefallen – King stellt in seiner Persönlichkeit das exakte Gegenteil zu Saitama dar.

Während sich letzterer nämlich unbesiegbar scheinender Stärke rühmen kann, aber aufgrund seines harmlosen Aussehens von jedem unterschätzt wird, ist es bei King genau andersrum: Der Muskelberg ist ziemlich schwächlich, wird von der Bevölkerung aufgrund seiner vermeintlichen Stärke jedoch geschätzt und bewundert.

Wahrlich ein Unterschied wie Tag und Nacht.


7. Wäre er selbst ein Superheld, wäre ONE der »Müllman«

© Comic Natalie

Auf eine Interview-Frage hin, welche Form er wohl selbst als Superheld annehmen würde, antwortet One-Punch Man-Autor ONE damit, dass er wohl der Müllman wäre – ein Superheld mit der atemberaubenden Gabe, Müll einzusammeln!


8. Tatsumaki trägt tatsächlich ein Höschen

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Die übermächtige S-Klasse-Heldin Tatsumaki ist nicht nur ein echter Fan-Favorit, sondern trägt auch ein ziemlich heißes Outfit, das häufiger mal mit der Frage spielt, ob sie überhaupt etwas drunterträgt.

Doch entgegen aller Vermutungen trägt Tatsumaki tatsächlich ein weißes Höschen. Diesen Fakt musste ONE laut eigener Aussage sogar den Mitarbeitern des Anime-Studios Madhouse bestätigen, die diese Feststellung jedoch guten Gewissens ignorierten

Als ONE den Verantwortlichen bei Madhouse die Info zu Tatsumakis Höschen durchgegeben hat, war anscheinend gerade der Empfang schlecht. | © ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

9. Mumen Rider besaß mal einen Führerschein

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Wie die offizielle One-Punch Man-Ezyklopädie zu verstehen gibt, besaß der abgedrehte Fahrrad-Held Mumen Rider tatsächlich mal einen Führerschein.

Doch leider wurde ihm die Fahrerlaubnis bereits nach kurzer Zeit entzogen, da er, wenn er mal wieder voller Eile unterwegs zu einem Monster-Angriff war, einen Unfall nach dem anderen baute.


10. Der Kontinent der One-Punch Man Welt ist der japanischen Präfektur Saitama nachempfunden

Die Anspielungen auf den Ort, an dem ONE aufgewachsen ist, beschränken sich nicht nur auf den Namen seines Hauptcharakters, sondern auch auf die geographischen Gegebenheiten in der One-Punch Man-Welt:

Denn der Super-Kontinent besitzt exakt dieselbe Form wie die Präfektur Saitama in der Kantou-Region! In der dort gelegenen Stadt Kounosu verbrachte ONE seine Jugend und scheint eine relativ enge Bindung zu seiner Heimat zu besitzen.


11. Saitama ist für die Gründung der Helden-Vereinigung verantwortlich

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Als Saitama ganz zu Beginn seiner Karriere als Weltenretter einen Jungen mit hodenförmigen Kinn vor dem Angriff des Monsters Crablante schützte, konnte er noch nicht ahnen, dass genau diese beherzte Rettungsaktion den Grundstein für die heute nicht mehr wegzudenkende Heldenvereinigung gelegt hat.

Denn bei dem Kind handelte es sich um niemand geringeren als den Enkel von Millionär Agoni, der so gerührt von der Rettung des Jungen war, dass er daraufhin den Zusammenschluss der mächtigsten Superhelden ins Leben rief.


12. Bildgewalt trotz Standard-Budget

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Die erste Staffel von One-Punch Man steht für atemberaubende Action und an Dynamik kaum zu übertreffender Animation – doch hinter der schillernden Optik steckt nicht etwa eine Stange Geld, sondern ein stinknormales Anime-Budget.

Der Branchen-Veteran und Animations-Regisseur Chikashi Kubota erklärte in einem Tweet, dass die Qualität eines Anime nicht wirklich von den investierten Kosten, sondern vom Talent und der Motivation des Teams abhängig ist und sich das Preisschild der Produktionen ungefähr aufs selbe beläuft.


13. Muskulöse Männer

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Regisseur Shingo Natsume, der für die Inszenierung der ersten Season verantwortlich zeichnet, gab in einem Interview den Funfact zum Besten, dass für die Darstellung der stählernen Heldenkörper seinerzeit eine Menge Referenzmaterial von muskulösen Männern gesammelt wurde.

So waren die Wände des Studios Madhouse voll mit Postern von posenden Muskel-Models, sodass ein Außenstehender wohl nicht unbedingt den Gedanken gefasst hätte, dass hier ein Anime über Superhelden entsteht …


14. Die Nationalität der Charaktere

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

In einem der zahlreichen Livestreams, die Mangaka Yusuke Murata von Zeit zu Zeit veranstaltet, um sich den Fragen und Feedback der Fans zu stellen, verkündete der Zeichner die vermeintlichen Nationalitäten der auf einem großen Superkontinent lebenden Charaktere.

Wären die Figuren in unsere Welt geboren worden, würden nämlich Tatsumaki und Fubuki aus Frankreich und Genos aus Deutschland stammen. Daneben wäre Choze ein Russe, Suiryu Italiener und Sweet Mask Koreaner.


15. Garo und der Wolf 

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Dass Garo beim großen Kampfsportwettbewerb mit einer Wolfsmaske antritt auch sein Verhalten ihn als »einsamen Wolf« brandmarkt, kommt nicht von ungefähr: Denn sein Name bedeutet nicht nur im Japanischen »Wolf«, auch ist der französische Begriff »Loup Garou« der Ausdruck für einen zur Bestie mutierten Menschen – einen Werwolf.


16. Attack on Sonic 

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Dass One-Punch Man 2 und Attack on Titan 3 (Part 2) die erfolgreichsten Anime der aktuellen Spring Season sind, ist nicht die einzige Gemeinsamkeit zwischen den beiden Serien – auch teilen sie sich mit Kaji Yuki einen Synchronsprecher, der sowohl in die Rolle des Titanenjägers Eren als auch in die von Saitamas selbst ernannten Erzfeind Speed o’ Sound Sonic schlüpft.

Dabei ist der Sprecher wahrlich kein Unbekannter: Sicher werden ihn die meisten von euch auch schon einmal als Issei in High School DxD oder Meliodas in The Seven Deadly Sins gehört haben.


17. Tatsumaki vs Mob

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Sowohl der »terrible Tornado« Tatsumaki, als auch Shigeo aka. Mob aus ONEs zweiter populärer Manga-Reihe Mob Psycho 100 machen sich im Kampf psychokinetische Fähigkeiten zunutze.

Laut ONE selbst würde die aufbrausende Heldin in den meisten Fällen die Oberhand gewinnen, doch sollte Mob sich nicht mehr unter Kontrolle haben und seine gesamte Kraft entfesseln, ist sich selbst der Schöpfer selbst nicht mehr wirklich sicher, wer die Auseinandersetzung für sich entscheiden würde.


18. Genos ist eine Haushaltsmaschine 

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Saitama profitiert in seiner WG mit Genos nicht nur von dessen grenzenloser Anerkennung als sein Schüler, sondern hat sich mit dem jugendlichen Cyborg das wohl nützlichste Dienstmädchen aller Zeiten ins Haus geholt:

Denn neben zahlreicher Waffen und mechanischer Verbesserung seiner Kampffertigkeiten hält Genos’ Körper eine Menge Gadgets für den Alltag bereit: So ist er in der Lage, mit seinem Equipment Gemüse zu schälen, Teller zu trocknen und versteckt in seiner rechten Schulter einen Flaschenöffner.


19. Boros war ursprünglich menschlicher geplant

© ONE / Yusuke Murata / Shueisha

In den ersten Charakterdesigns, die Yusuke Murata für den Bösewicht Boros zu Papier brachte, wirkte dieser noch deutlich menschlicher als in der finalen Fassung: Während der Vernichter von A-Stadt zu Beginn noch einen menschlichen, mit einer silbernen Metallrüstung gezierten Körper besaß, wurde das Design überarbeitet und er erhielt später seine heutige, abstraktere Form.

Schließlich sollte Saitamas bis dato stärkster Gegner nicht nur ein echtes Alien sein, sondern auch entsprechend aussehen!


20. Garo und Saitama – zwei Männer, ein Ursprung

© ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Garo und Saitama stehen sich in der aktuellen Staffel als Feinde gegenüber – und das, obwohl ihre Wurzeln gar nicht so verschieden sind: Denn beide mussten in ihren Kindertagen Mobbing durchleben und wurden von den anderen Kindern ausgestoßen.

Doch während Saitama diese traumatischen Erlebnisse überwunden hat und zu einem Kämpfer der Gerechtigkeit wurde, konnte Garo den anderen nicht so leicht vergeben und verbündete sich mit den Monstern, die den Plan verfolgen, die Menschheit zu unterdrücken.


Quellen:

Interviews mit dem One-Punch Man-Autor ONE, Livestream von Yuusuke Murata


Jetzt seid ihr gefragt!

Kennt ihr noch weitere, spannende One-Punch Man-Fakten? Mit welchem Held aus der Serie würdet ihr gerne mal tauschen wollen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Stefan

Na, Vaccine Man ist doch ein totaler Piccolo Abklatsch, der sowohl im amerikanischen als auch bei uns sogar den selben Sprecher wie Piccolo hat. 🙂 David Nathan. <3

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x