©1999 Toei Animation Co., Ltd. ©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Wer einen Anime beginnen will, steht immer wieder vor derselben Frage: Wo kann ich ihn schauen und wie viel kostet das? Gerade Fans des Langzeitshounen One Piece und die, die es werden wollen, stehen diesem schwerwiegenden Problem gegenüber.

Eiichirou Odas Piratenmanga One Piece ist längst kein Geheimtipp mehr. Dennoch hatte längst noch nicht jeder die Möglichkeit, sich selbst ins Abenteuer zu stürzen, was vor allem den bis vor einer Weile noch ziemlich rar gesäten Schaumöglichkeiten geschuldet ist.

Welche genau gibt es und müsst ihr ebenfalls einen riesigen Piratenschatz finden, um sie nutzen zu können? Wir haben das einmal für euch durchleuchtet!


Crunchyroll

©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Anlaufstelle Nummer eins, um Teil der wahrscheinlich beliebtesten Piratencrew der Welt zu werden, bietet uns der Streaminganbieter Crunchyroll, der uns nicht nur jeden Sonntag um 17:00 Uhr mit der aktuellsten Folge frisch aus Japan versorgt, sondern auch nach und nach alle alten Episoden nachreicht – mit japanischer Audiospur und deutschen Untertiteln.

So kommt ihr im Augenblick also nicht nur in den Genuss des aktuellen Wano-Kuni-Arcs, sondern dürft euch auch an der vollständigen East-Blue-Saga erfreuen, die die ersten 61 Folgen der Serie umfasst.

Einen kleinen Wermutstropfen hat der Spaß allerdings. So stehen sowohl der Simulcast als auch die alten Folgen exklusiv für Premium-Mitglieder zur Verfügung. Aber nicht verzagen, eine solche Mitgliedschaft kostet euch nicht direkt das One Piece. Bereits für 4,99 Euro im Monat dürft ihr nicht nur Ruffys Schiff besteigen, sondern euch dazu noch mit unzähligen anderen Simulcasts und Katalogtiteln in Sub und teilweise sogar auch Dub bespaßen. Das Angebot ist monatlich kündbar.

Zu One Piece auf Crunchyroll


Anime on Demand

©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Wer nichts mit der orangefarbenen Knusperrolle anfangen kann, der kann auch auf Anime on Demand ausweichen. Dort stehen euch nicht nur die Folgen ab Episode 861 mit deutschen Untertiteln zur Verfügung, jeden Sonntag um 17:00 Uhr folgt außerdem der Simulcast der aktuellsten Episode.

Aus lizenzrechtlichen Gründen ist die Serie allerdings nur für Abonnenten verfügbar, sodass Gratisuser leider in die Röhre schauen. Wenn ihr also in den Genuss der aktuellsten Folgen der Piratengeschichte kommen wollt, kostet euch das Ganze 9,95 € im Monat. Damit erhaltet ihr aber nicht nur Zugriff auf One Piece, sondern auch auf alle anderen Serien im AoD-Katalog und alle weiteren Season-Simulcasts. Das Ganze ist monatlich kündbar.

Zu One Piece auf Anime on Demand


Wakanim

©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Zeitgleich mit Anime on Demand sicherte sich auch Streaminganbieter Wakanim die Rechte an den Folgen ab Episode 861 und dem zugehörigen Simulcast der in Japan jeweils aktuellsten Folge. Auch hier versorgt euch der angehende Piratenkönig jeden Sonntag um 17:00 Uhr mit den aktuellsten Abenteuern seiner Crew. Wie auch bei AoD im Originalton mit deutschen Untertiteln.

Auch hier ist die Serie lediglich Premiumnutzern vorbehalten. Für 5,00 € im Monat erhaltet ihr dabei nicht nur Zugriff auf One Piece, ihr könnt euch außerdem unbegrenzt im Katalog von Wakanim austoben, in dem ihr neben bereits fertig ausgestrahlten Serien auch aktuelle Simulcasts findet. Wer nur ungern seine Zahlungsdaten ins Internet schickt, der kann sich auch einfach in einem deutschen oder österreichischen GameStop eine Wakanim-Prepaid-Karte holen, deren Kauf euch ganze 50 Tage zum VIP-Mitglied macht.

Seid ihr euch noch nicht sicher, ob das wirklich das Richtige für euch ist, könnt ihr erst einmal mit dem 14-tägigen Probeabo reinschnuppern. Natürlich ist auch dieses Abo monatlich kündbar.

Zu One Piece auf Wakanim


DVD

©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Wem dieser ganze neumodische Schnickschnack nichts ist, der kann auch einfach auf die guten alten Silberlinge zurückgreifen, auch wenn die noch weit vom aktuellen Serienstand entfernt sind.

So veröffentlicht Publisher KAZÉ regelmäßig neue Folgen der beliebten Piratensaga in Staffelboxen mit je ca. 700 Minuten Laufzeit, die ihr für rund 52,00 € pro Box erwerben könnt. Momentan erschienen sind 23 Boxen mit insgesamt 715 Folgen. Dazu kommen noch die 13 zur Serie erschienenen Filme, die ihr ebenfalls auf DVD und Blu-ray erstehen könnt. Also genug Material, um euch für ein paar Monate zu beschäftigen.

Da weder die japanische Tonspur noch deutsche Untertitel enthalten sind, müsst ihr euch allerdings mit der deutschen Vertonung zufriedengeben. Ob diese Tatsache einen Punktabzug wert ist, überlassen wir an dieser Stelle ganz allein euch.

Zu One Piece auf Amazon*


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Seid ihr mit Japan gleichauf? Wo schaut ihr One Piece am liebsten?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
13 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Marcel

Warum kommt da nicht one Piece tu e vor, ist für mich die beste Seite kann man alle Folgen angucken und die neuen folgen gibst da auch

redcab00se

Wie ich schon auf einen anderen Kommentar geantwortet habe: Das von dir genannte Portal ist leider illegal. Dieser Artikel zählt aber die legalen Streamingmöglichkeiten auf.

Marcel

Hä das ist doch nicht Illegal

Luna Hyuga

Doch leider schon. So ein Anime kann ja auch nicht umsonnst hergestellt werden. Stell dir vor du steckst wahnsinnig viel Arbeit in etwas und andere stehlen es dir einfach und bieten es kostenlos an. Genau das tun diese Animeseiten, die du nennst. Auch das Schauen ist illegal. Du unterstützt damit nicht die Macher und das Animationsstudio, die sehen keinen einzigen Cent.
Die Möglichkeiten, die hier vorgestellt werden, sind legal. Sie haben Geld bezahlt und eine Lizenz um One Piece anbieten zu können.
Wenn du also weiterhin One Piece genießen willst, musst du auch was dafür zahlen.

Daniela moser

Es gibt nur eine Seite und die ist die beste one piece tube.com die folgen sind kostenlos ansehbar mit deutschen Untertiteln sowie Filme und alle anderen folgen kann man sich auch ansehen und man braucht kein Abo oder sonst irgendetwas funktioniert auch mit anderen animes finde es schade das diese seite keine Erwähnung gefunden hat ich finde das ist die einzig beste seite die es gibt

redcab00se

Leider sind die ganzen -Tube und -Loads Seiten keine legalen Dienste.
Diese Seiten kaufen sich keine Lizenzen für die Animes, die sie anbieten, und sind daher illegal.
Wenn du One Piece hingegen bei den Portalen schaust, die in diesem Artikel aufgelistet werden, unterstützt du damit sowohl den hiesigen (Streaming-)Markt als auch indirekt die japanischen Rechteinhaber.

LOL

Ihr habt #werbung #ad vergessen

Endo

Der Artikel ist keine bezahlte Werbung, wir haben dafür (abseits der Affiliate-Links) keinen Cent gesehen. Wir möchten neuen One Piece-Fans eine Orientierung geben, wo sie ihre Lieblingsserie schauen und gleichzeitig die Produzenten unterstützen können. 🙂

BirdReynolds

Also mir ist die Deutsche Vertonung am liebsten. Kann die japanische synchro nicht hören.

Tom

Was ist mit ProSieben MAXX? Da gibt es doch auch einige neuere Folgen

luca hiller

gipt es inzwischen ene seite wo man es auch auf deutsch schauen kan weil ich will mir nicht den untertitel durchlesen das lont sich für mich dann nicht

Endo

Bislang ist One Piece noch nicht mit deutscher Synchronisation streambar! :/

Leon Berisha

Ich würde lieber was ohne abo schauen

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x