©1999 Toei Animation Co., Ltd. ©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Trotz hunderter heißblütiger Kämpfe liegt Strohhutpirat Ruffy kaum etwas ferner als eine zuckersüße Romanze – warum eigentlich? Wir haben uns für euch auf Spurensuche begeben!

Über 900 Episoden lang begleiten wir die Strohhutbande bereits auf ihrer Suche nach dem sagenumwobenen One Piece – dabei ist neben Kämpfen und Abenteuern auch die Bedeutung menschlicher Bande eines der wichtigsten Themen der Piratensaga. Doch trotz aller Zuneigung bleiben die Gefühle der One Piece-Hauptcharaktere auf rein platonischer Ebene und heizen damit die Gerüchteküche der Fans ordentlich an.

Doch gibt es einen Grund dafür, warum Mangaka Eiichiro Oda keine Romantik in seine Geschichte einbaut? Und gibt es in der Welt von One Piece wirklich keine Liebesgeschichten? Wir haben nachgeforscht!


Wo kann man den Anime schauen?

Streaming

Disc

  • DVD (Bis Folge 656, GerDub)*

Die Liebe zum Abenteuer!

©1999 Toei Animation Co., Ltd. ©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Dass die Welt von One Piece noch nie zum Schauplatz herzergreifender Romanzen geworden wäre, ist auch nicht ganz richtig, denn neben der Existenz verschiedener Pärchen gibt es einige Charaktere, die durchaus romantische Gefühle empfinden: So schlägt Boa Hancocks Herz beispielsweise nur für Ruffy, während Sanji bekanntlich vor jedem weiblichen Wesen, darunter häufig Nami, auf die Knie geht.

Auf die Frage hin, ob die Hauptcharaktere an Bord der Thousand Sunny in jemanden verliebt wären, antwortete Oda in der SBS-Sektion von Band 34, dass die Strohhutbande das Abenteuer lieben würden!

One Piece ist eine actionreiche Shounen-Geschichte – dementsprechend ist nur wenig Platz für große Gefühle! | ©1999 Toei Animation Co., Ltd. ©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

In einer ernsthafteren Antwort gab Oda jedoch zu verstehen, dass sich sein Manga an eine junge männliche Shounen-Zielgruppe richtet, die spektakuläre Fights und spannende Geschichten meist gegenüber Herzklopfen und große Gefühle bevorzugen würden. Genau wie die angepeilte Lesergruppe ist Ruffy in erster Linie auf das Ziel bedacht, zum Piratenkönig zu werden und hat nebenher (noch) keinen Blick für das schöne Geschlecht.

So bleibt Romantik ähnlich wie in Shounen-Romanzen a lá Nisekoi oder We Never Learn eher ein Comedy-Element als ernsthafter Mittelpunkt der Handlung, denn was One Piece seine Faszination verschafft ist ganz klar die Action.


Ein roter Faden

©1999 Toei Animation Co., Ltd. ©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Neben dem Argument der angepeilten Zielgruppe gibt es noch einen weiteren Grund, über den man das Ausbleiben einer Liebesgeschichte begründen könnte: Der erzählerische rote Faden. Eine Geschichte braucht schließlich ein klares inhaltliches Konzept und obwohl bei über 900 Episoden mehr als genug Platz für Romantik wäre, versteht sich One Piece in erster Linie als Abenteuergeschichte.

Eine Romanze hätte die auf Kämpfe und Erkundungen ausgelegte Erzählung nicht unbedingt aufgewertet, sondern vermutlich viel eher als unnötiges Element von der Handlung abgelenkt. In der stehen, wie es die Gepflogenheiten des Shounen-Genres gebieten, Freundschaft und Teamgeist eher im Vordergrund als romantische Gefühle.

Werden Ruffy und seine Navigatorin am Ende der Reise ein Paar? | ©1999 Toei Animation Co., Ltd. ©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Nichtsdestotrotz ist sich Oda den Ships und Spekulationen seiner Fanbase wohl bewusst und versäumt nicht, die Gerüchteküche durch gelegentliche Details und Hinweise immer wieder anzuheizen – so sind etwa Ruffy und Nami verdächtig oft als Team dargestellt, während die Geschichte des Films »Strong World« sogar Namis Rettung durch Ruffy thematisiert. Romantisch, wenn man die fleischliebende Grinsebacke als Alter Ego Odas sieht, der seit Längerem mit dem Model und Nami-Darstellerin Chiaki Inaba verheiratet ist …


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was ist eure Meinung – wäre One Piece mit Romance-Elementen besser? Und welches ist euer Lieblingsship?

Schreibt es uns in die Kommentare!

18
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
13 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
16 Kommentatoren
StefanStefan SchwengerGinaAnzuHirotaJamal Hormes Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
SoulSamuaiZ
Gast
SoulSamuaiZ

Eine Ruffe x Boa Romanze wäre nett gewesen. gehört doch auch dazu zum Piratenleben. Naja… Schade.

BlueMole
Gast
BlueMole

Ich shippe irgendwie Zorro & Tashigi und glaube sogar dass Lysop & Kaya am Ende echt zusammen kommen

Kevin Kalter
Gast
Kevin Kalter

Ich glaube Romantik und sexuelle Hintergedanken sind Ruffy eher fremd. Man erinnert sich an die Badszene mit Hancock auf Amazon Lilly. Hätte Ruffy im angesicht der Schönheit von Hancocks nackten Körper nur den kleinsten sexuellen Hintergedanken gehabt wäre er durch ihre Teufelskraft zu Stein geworden. Auch wenn Ruffy zufällig andere Frauen nackt sieht, wie Nami, ist er zwar nervös und entschuldigt sich, aber mehr aus Angst vor den Konsequenzen. Andere Charakteren sind durchaus zu Romantik fähig und diese wird auch dargestellt. So zB. die Gefühle Lysops zu Kaya. Nur weil es noch keine ganze Folge gab die, die Romantik groß… Weiterlesen »

Aki
Gast
Aki

Naja luffy & vivi währe auch nicht schlecht 🤔

TJack
Gast
TJack

Die Aussage wegen der Zielgruppe ist dumm(sry aber ist so) … Ich schau OP seit es 1996 raus kam und wahrscheinlich ein Großteil der Fans sind mittlerweile auch so 25 bis 35.

Tajimi
Gast
Tajimi

Es findet sich romance im One Piece Universum.
Aber das sich in der Bande eine liebes Pärchen bilden soll oder allgemein Liebe und Freundschaft überlappen, will ich mir überhaupt nicht vorstellen. Sexy Anspielungen sind die Grenzen.
Jedoch später, wenn die das One Piece gefunden haben, kann Oda den Sanji sein Glück zukommen lassen. Vielleicht Robin die jetzt anfangen 30 ist, zu eine Mutter machen.
Aber jetzt ist nicht die Zeit für turteln.
Wer es aber jetzt schon hat, kann Seven Deadly Sins schauen.

Basti
Gast
Basti

Ich bin ganz zufrieden damit wie es ist..Romance Elemente würden One Piece für mich kaputt machen. Schließlich schaue ich es wegen der Action. Dass in den meisten Anime krampfhaft irgendwelche Lovestorys vorkommen müssen stört mich eher. Wer das sehen will hat genug Auswahl, der Markt ist voll davon, da muss man nicht anders Anime mit reinziehen deren Genre eine komplett andere Zielgruppe anspricht.

Cat
Gast
Cat

Ich finde es auch gut wie es ist. Mich nervt es eher das in fast jeder Serie diese Romantik vorkommt. Es passt doch so und wäre wohl eher ein unnötiges Nebenelement in der Story und das will ich weiß Gott nicht haben.

Stefan
Gast
Stefan

Warum sollte denn keine gesunde Romance-Story vorkommen dürfen? Die Action und alles andere wird ja nicht weniger und ändert ja nicht viel.. Es wird dadurch nur realistischer und emotional. Warum sollte man das ddnn soooo schlimm finden? Naruto und Dragonball haben es auch geschafft?!

Manuela alias Nami Cosplayerin
Gast
Manuela alias Nami Cosplayerin

Ich wäre zumindest dafür das am ende sowas passiert mein lieblingspaar wären natürlich ruffy und nami
Dann zorro mit tashigi
Robin und franky
Lyssop wissen wir ja
Vivi auch
Also wie gesagt ich hoffe so sehr das oda das war macht das zumindest am ende ein paar szenen kommen wo die jenigen als paare gezeigt werden eventuell mit kids das wäre super schön

Jamal Hormes
Gast
Jamal Hormes

Franky und Robin fände ich unrealistisch;)
Zoro und Robin passen viel mehr

Citrusfalter
Gast
Citrusfalter

Obwohl ich mir hier und da mehr Romantik wünschen würde und auch, das einige Ships offiziell werden würden (Makino und Shanks zum Beispiel) ist besser so wie es ist!!
So ist der Fokus mehr auf der Hauptstory und da ist so schon genug zu entdecken und mitzufiebern.
Und seien wir Mal ehrlich. In dem Fandom herrscht eine hohe Ship Frequenz. Da kann es gut sein, dass die Fans enttäuscht werden weil sie einen Chara eher mit einem anderen shippen.

HappyDonut
Gast
HappyDonut

In One Piece geht es um Freundschaft und Zusammenhalt als Team. Ich glaub irgendwelche Romanzen zwischen den Hauptcharakteren würden das harmonische Zusammenspiel aller eher stören. Aber ich halte es für gut möglich, dass am Ende der Serie ein Paar der Mitglieder die Liebe für sich entdecken 🙂 Hat bei Naruto ja auch hingehauen 😉

P.S.: Seit der Arlong-Saga shippe ich Nami und Ruffy als Paar ;D

AnzuHirota
Gast

War das nicht bisher in fast jedem Shonen-Manga so? Wenn ich an Bleach denke, kam die Liebesgeschichte auch erst am Ende. Natürlich bemerkte man, dass sich manche Charaktere zu einer Person hingezogen fühlten, aber das “Zusammenkommen” sah man erst in den letzten Kapiteln (siehe Bleach und Naruto). Auch bei Dragonball hat man nie romantische Szenen gesehen (ich hoffe, ich irre mich jetzt nicht XD), denn es gab einen Zeitsprung und Son Goku hatte plötzlich ein Kind. Man sah also nicht, wie Goku und Chichi zusammenkamen (oder doch? Schon zu lange her XDDD). Deswegen denke ich, wie bereits hier geschrieben, dass… Weiterlesen »

Gina
Gast
Gina

Ich hoffe das Ruffy und Nami am ende zusammen kommen.
Konnte ihr euch erinnern wo Ruffy bei Arlong Park war und gesagt “Du hast meine Navigatorin zum weine gebracht” da hätte uns klar seine müssen das Ruffys sich in Nami verliebt hat.
Und es gab immer andeutungen das Ruffy Gefühle für Nami hat.
Ich habe im Englischen Wiki unter Nami Beziehunge Ruffy stand drauf: Ruffy sieht Nami als Feste Freundin an.
Lass uns hoffen das Ruffy und Nami zusammen kommen.

Stefan
Gast
Stefan

Wenn dann Nami und Sanji und Ruffy und Boa oder Robin. Ruffy ist eher der Captain der seine Crew beschützt.(In der Situation) Das war bei Robins Rettungsaktion genau so, denke ich .

Stefan Schwenger
Gast
Stefan Schwenger

Ich bin männlich und nur weil man männlich ist und/oder Action-Abenteuer mag, heißt es ja nicht, dass man keine Romance-Storys mag?! Ich finde Romance gehört eigentlich in jeden Anime, in jedes Abenteuer und in jede Geschichte, dass eben auch für jeden was dabei ist. Dragonball und Naruto haben es ja auch super geschafft, nur leider One Piece bisher noch nicht. Ein Shipping zwischen Ruffy und Boa, Ruffy und Robin(❤❤❤), Lysop und die Blonde da (xD) oder Sanji und Nami oder so wäre echt wundervoll. Und auch die anderen aus der Gruppe könnten jemanden treffen und sich vielleicht irgendwie verlieben. Gehört… Weiterlesen »