©1999 Toei Animation Co., Ltd. ©Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation

Als bekannt wurde, dass sich »Dr. Stone«-Illustrator BOICHI eines Ace-Spin-off-Mangas annimmt, war die Neugier auf das Endergebnis groß. Nun gewährt er den Fans einen ersten Einblick.

Nach langem Warten erscheint am kommenden Mittwoch in Japan endlich die zehnte Ausgabe des »ONE PIECE Magazine«, das das erste Kapitel der von Fans heiß erwartete Manga-Umsetzung des Romans »One Piece: Ace’s Story« beinhaltet. Zur Einstimmung wurden vorab einige Charakterzeichnungen veröffentlicht, bevor die Serie danach regelmäßig mit dem Release des Magazins veröffentlicht wird.

©米スタジオ・Boichi/集英社 | Ace
©米スタジオ・Boichi/集英社 | Ace
©米スタジオ・Boichi/集英社 | Whitebeard

Außerdem veröffentlicht wurde eine Farbseite, die eine der emotionalsten Szenen der ganzen Serie darstellt.

©米スタジオ・Boichi/集英社

Während der Großteil der Fans der Veröffentlichung in freudiger Erwartung gegenübersteht, ist BOICHIS Version doch wesentlich detailreicher als Odas Original, finden andere, dass der Stil nicht zu »ONE PIECE« passe.

»ONE PIECE episode A« gibt die Geschichte des Romans »One Piece: Ace’s Story« wieder und erzählt von zwei Männern, die auf eine verlassene Insel am Rande des East Blue geschwemmt werden und dort gemeinsam ihrer Abenteuerlust frönen. Einer von ihnen ist Portgaz D. Ace, der in die Fußstapfen seines berüchtigten Vaters treten und furchtloser Captain einer Piratenmannschaft werden will. Der andere trägt den Namen Masked Deuce und wird schon bald zum ersten Mitglied von Ace’ Bande. Gemeinsam machen sie sich auf in die Neue Welt, um sich nicht nur Abenteuer, sondern auch allerhand Schätze zu eigen zu machen.

»One Piece«: Autor spricht von Ende in vier bis fünf Jahren

»One Piece: Ace’s Story« erschien von Juli 2017 bis Juni 2018 in Japan und umfasst zwei Bände. Als Autoren fungierten Shou Hinata (»Naruto Hiden«) und Tatsuya Hamazaki (».hack//Quantum+«), während Eiichiro Oda sich um die Bebilderung kümmerte. Hierzulande ist die Novel derzeit noch nicht erhältlich. Ob der zugehörige Manga eine Lizenz erhält, wird sich zeigen.


Wo ihr One Piece schauen könnt:

Streaming

Disc

  • DVD (Bis Folge 746, GerDub)*

Quelle: Noticias Anime, Twitter 1, Twitter 2


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Wie findet ihr BOICHIS Zeichnungen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x