One Piece: Ruffy ist wütend.
© Asatsu-DK, Fuji Television Network und Shueisha

Vor einigen Wochen habt ihr darüber abgestimmt, welcher der vielen One Piece-Arcs aus dem Anime euch bisher am besten gefallen hat. Nun stellen wir euch die Ergebnisse vor!

Seit Beginn der legendären Anime-Serie One Piece sind bereits einige Jahre ins Land gezogen und die liebenswerten Freibeuter haben bei unzähligen Abenteuern einen großen Teil der Weltmeere besegelt.

Heute möchten wir euch vorstellen, welches dieser Abenteuer der Ninotaku-Community laut unserem vorletzten Community-Voting die größte Freude bereitet hat. Egal, ob epische Kämpfe, ansteckender Humor, mitreißende Dramatik oder auch rührselige Nostalgie – jeder Arc hat etwas Eigenes zu bieten und die Entscheidung ist vielen von euch nicht leicht gefallen.

Doch nun schauen wir mal, welche fünf Kandidaten am Ende eures Kanonenkugelhagels aus persönlichen Stimmen noch stehen geblieben sind. Feuer frei!

Platz 05: Skypiea Arc (209 Stimmen)

One Piece: Ruffy gegen Enel
© Asatsu-DK, Fuji Television Network und Shueisha

Ruffy und seine Crew brechen auf eine Reise in den Himmel auf und treffen über dem Wolkenmeer auf Enel, den Besitzer der mächtigen Donnerfrucht, der in einer finalen Schlacht gegen Ruffy letztendlich eine vernichtende Niederlage erlebt.

Außerdem entdeckt Robin an diesem wundersamen Ort eine Porneglyphe und findet heraus, dass sich auch Gold D. Roger einst auf der schwebenden Insel Skypiea aufgehalten haben muss.

Was meint die Ninotaku-Community?

Platz 04: Alabasta Arc (210 Stimmen)

One Piece: Ruffy gegen Sir Crocodile
© Asatsu-DK, Fuji Television Network und Shueisha

Alabasta, das Königreich von Prinzessin Vivi, ist in Aufruhr und steht kurz vor dem Ausbruch eines zornigen Bürgerkrieges, der vom grausamen Kriegsherren Sir Crocodile kontrolliert wird.

Die Strohhutbande liefert sich einen knochenbrecherischen Schlagabtausch mit dem perfiden Gebieter der Sandfrucht und entscheidet den Kampf schließlich für sich, indem Ruffy den Bösewicht mit einem Hagelsturm aus Gummifäusten seiner gerechten Strafe zuführt.

Was meint die Ninotaku-Community?

Platz 03: DressRosa Arc(229 Stimmen)

One Piece: DressRosa
© Asatsu-DK, Fuji Television Network und Shueisha

Die Strohhutbande teilt sich in zwei Gruppen auf, um sich in Kämpfe gegen den skrupellosen Doffy und dessen Familie zu stürzen, und können DressRosa letztendlich durch die Enthüllung von Doffys wahrer Persönlichkeit retten.

Der neue Admiral Fujitora, der ebenfalls in die Schlacht verwickelt war, lässt die heißblütigen Freibeuter laufen, welche sich kurz darauf wieder mit dem Rest der Gruppe vereinen.

Was meint die Ninotaku-Community?

Platz 02: Enies Lobby Arc (624 Stimmen)

One Piece: Enies Lobby
© Asatsu-DK, Fuji Television Network und Shueisha

Die Strohhutbande kämpft sich gemeinsam mit einigen weiteren Mitstreitern durch die Reihen der Marine, um Franky und Robin aus deren Gewalt zu befreien. Doch die Zeit rennt ihnen davon und Robins größte Befürchtung bewahrheitet sich: Die Buster Calls werden aktiviert und das Eiland steht nun unter dem zerstörerischen Beschuss der Weltregierung.

Nachdem die Piraten ihre Freunde nichtsdestotrotz retten und dem Chaos der der Insel entfliehen konnten, segeln Ruffy und seine Crew jedoch bereits direkt in die nächste Katastrophe, als ihr Schiff, die Flying Lamb, plötzlich zu sinken droht und die Strohhutbande sich anschließend schweren Herzens von ihrer langjährigen Begleiterin verabschieden muss.

Was meint die Ninotaku-Community?

Platz 01: MarineFord Arc (690 Stimmen)

One Piece: Marineford
© Asatsu-DK, Fuji Television Network und Shueisha

Ein Krieg zwischen der geballten Kampfkraft von Monkey D. Ruffy und dem legendären Whitebeard gegen die gefürchteten Admiräle der Marine entbrennt, der mit dem tragischen Tode von Puma D. Ace in eine der wohl emotionalsten Szenen der gesamten Serie mündete.

Zwar gelingt es Shanks nach seiner Ankunft im Marineford, dem Krieg ein jähes Ende zu bereiten, doch der schwere Verlust, den Ruffy erleiden musste, als sein gefühlter Bruder blutüberströmt in seinen Armen starb, wird den gutherzigen Kopf der Strohhutpiraten noch eine lange Zeit verfolgen.

Was meint die Ninotaku-Community?

Alle One Piece-Arcs: vom besten bis zum schlechtesten

In der folgenden Tabelle erfahrt ihr, wie jeder der einzelnen Arcs in unserem Community-Voting abgeschnitten hat:

Name des One Piece-Arcs Anzahl der Stimmen
MarineFord 690
Enies Lobby 624
DressRosa 229
Alabasta 210
Skypiea 209
Impel Down 160
Water 151
Thriller Bark 131
Arlong Park 126
Saboady Archipelago 109
Whole Cake Island 94
Return to Sabaody 68
Fishman Island 44 44
Straw Hats Separation 35
Zou 30
G-8 Arc 25
Post-Enies Lobby 24
Amazon Lily 21
Punk Hazard 21
Baratie 14
Drum Island 11
Foxy’s Return 10
Long Ring Long Land 10
LogueTown 10
Romance Dawn 10
Jaya Island 7
Marine Rookie 6
One Piece, Dragon Ball Z & Toriko 6
Orange Town 5
Whiskey Peak 5
Caesar Retrieval 3
Post Alabasta 3
Little East Blue 3
Goat Island 2
Little Garden 2
Silver Mine 2
Syrup Village 2
Z’s ambitious 2
Boss Luffy Historical Special 1
Lovely Land 1
Reverse Mountain 1
Buggy 0
Chopper Man 0
Coby/Helmeppo 0
Oceans Dreams 0
One Piece & Toriko 0
Ruluka Island 0
Spa Island 0
Warship Island 0

Jetzt seid ihr gefragt!

Seid ihr zufrieden mit den Ergebnissen des Votings oder hättet ihr persönlich doch einen ganz anderen Arc vorne gesehen? Schreibt es uns in die Kommentare!

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
CeydaRadioweckerobiner Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
obiner
Gast
obiner

Der Prophet prophezeit natürlich richtig. =)
Sind mit Abstand die beiden besten arcs.

Radiowecker
Gast
Radiowecker

Als Vergleich könnte man auch sagen das ein Hubd bellt und ein Mensch atmet. Sind meiner ansicht nach auch die zwei besten Arcs.

Ceyda
Gast
Ceyda

Ich bin überrascht das der Skypiea Arc doch es in die Top 5 geschaft hat. Ich hatte immer den Eindruck das es nicht so beliebt war bei den Fans