© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Kommenden Oktober blicken wir zurück auf 20 Jahre Anime-Action im One Piece-Universum – dabei haben sich naturgemäß nicht nur zahlreiche Gänsehaut-Momente und bleibende Erinnerungen, sondern auch witzige Memes und verrückte Fehler ergeben – wir stellen euch vier davon vor!

Letzte Woche feierte die 900. One Piece-Episode ihre Premiere im japanischen Fernsehen und bereitete so allmählich den Endspurt zur großen 1000 vor – klar, dass bei einer so langen und aufwendigen Produktion, die nun bereits seit 20 Jahren jede Woche Piratenfans mit auf die große Reise der Strohhutbande nimmt, nicht immer alles glatt laufen kann.

So schien das legendäre Studio Toei Animation gerade in früheren Folgen öfter ein wenig unachtsam gewesen zu sein, denn immer mal wieder schlichen sich mal mehr, mal weniger grobe Fehler in die Serie, die heute noch bei Fans für Belustigung sorgen – wir stellen euch vier davon vor!

Unbekannte Episode – Frankys roter Nacken

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Ein Kolorist des Studios hat sich etwas mit der Farbgebung verschätzt, als er Frankys Nacken ab der Narbe auf seiner Brust in dasselbe Rot wie seine Jacke tauchte und somit für ein etwas bizarres Bild sorgte.

Ob dieser Fehler einfach der Unachtsamkeit des Mitarbeiters oder der allgegenwärtigen Zeitnot in der Anime-Branche zuzuschreiben ist, ist relativ unklar, jedoch schien der Fehler wenigstens lange Zeit unentdeckt zu bleiben – erst im März erkannte Reddit-User ProCastinatr den Ausrutscher und teilte seinem Fund mit den Weiten des Internets.

Episode 226 – Zorros Schattendoppelgänger

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Als Ruffy, Nami, Lysop und Zorro in der Folge »Beinahe unbesiegbar!« auf dem Schiff des fiesen Foxy gefangen sind, offenbart der letztgenannte Schwertkämpfer eine unfassbare Fähigkeit: Offensichtlich ist Zorro dazu in der Lage, sich zu vervielfachen!

Zumindest, wenn man nach den beteiligten Animatoren geht, die Zorro versehentlich doppelt in die Szene eingefügt haben – so ist er einmal im linken Teil des Bildes dabei zu sehen, wie er sich ein mitreißendes Duell gegen den als Porche verkleideten Foxy liefert, während er gleichzeitig auf der rechten Seite tatenlos in der Gegend herumsteht.

Dieser Fehler wurde mit der offiziellen DVD-Veröffentlichung mehr oder weniger freiwillig »behoben« – denn im Gegensatz zu der ausgestrahlten 16:9-Fassung, wurden die Folgen damals noch in 4:3 auf Discs gepresst, wodurch links und rechts Teile des Bildes abgeschnitten wurden – so wie etwa der doppelte Zorro.

Episode 117 – der hakenlose Sir Crocodile

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Nach einer herzzerreißenden Konfrontation mit Vivi in Folge 117 beschließt Sir Crocodile, erst mal in Ruhe eine Zigarre zu rauchen – aufmerksamen Zuschauern wird in dieser Szene jedoch nicht entgehen, dass dabei der Haken an seiner linken Hand verschwindet, der bis zu diesem Zeitpunkt stets an Ort und Stelle geblieben und eine Art Markenzeichen des Piraten ist.

Ohne eine Erklärung oder sonstige Umstände ist der Haken in der Szene darauf jedoch wieder klar erkennbar – ein ziemlich eindeutiger Fehler.

Episode 461 – der nachgewachsene Arm

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

In Folge 461 hat sich während der Rückblende zur Begegnung von Ace und Shanks ein ziemlich bekannter Fehler eingeschlichen – denn Ruffys Kindheitsheld besitzt in einer Sequenz, in der alle gemeinsam am Feuer ein zünftiges Festmahl genießen, beide Arme, obwohl er seinen linken noch im East Blue-Arc an einen riesigen Hai verlor. Obwohl es sich um eine Rückblende handelt, spielt die Szene nach diesem Ereignis, sodass Shanks’ Arm korrekterweise nicht vorhanden sein müsste.

Dass dieser ihm nicht, wie vereinzelt spekuliert, von Law wiedergegeben wurde, sondern es sich dabei schlicht und ergreifend um einen Fehler handelt, zeigt die Blu-ray und DVD-Veröffentlichung: Auf dieser wurde die Szene überarbeitet und Shanks sitzt in seiner gewohnten, einarmigen Gestalt am Feuer.

Mehr zum Thema One Piece?

Jetzt seid ihr gefragt!

Fallen euch noch weitere kleine und große Fehler im One Piece-Anime ein? Und welchen davon findet ihr besonders interessant?

Schreibt es uns in die Kommentare!

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
EndoLoLoLordSchokobartBlueMoleGoji Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ollah
Gast
Ollah

Das von Franky könnte um den Fischmenschen-Arc passiert sein. Das Blau im Hintergrund wirkt wie von der Blase die um das Schiff herum ist als sie hinab steigen.

Michael Schweizer
Gast
Michael Schweizer

1. Franky war während des long Ring long Land arc noch nicht mal in der Crew.
2. Zoro kämpft gegen den verkleideten foxy

LordSchokobart
Gast
LordSchokobart

1. Nirgend wo steht, dass die szene mit Franky wärend des long ring long arc’s passiert ist. Ist jedem klar, wann diese szene auf dem bild passiert ist.
2. Warum wiederholst du dass, was in dem Artikel über zoro steht nochmal als “2.”?! Steht doch da…dass zoro gegen den verkleideten foxy kämpft.

Shachi
Gast
Shachi

Mir fällt da noch eine Szene im Sabaody-Arc im Auktionshaus ein… Mit den doppelten Penguin xD
Obwohl man genau weiß, dass hinter Law Shachi ist und neben Law Penguin, sind in der Szene zwei mal Penguin zu sehen.
Der Fehler wurde allerdings auch auf der DVD nicht geändert… ^^

Goji
Gast
Goji

Vor allem ist der Long Ring Long Land Arc VOR Water Seven. Franky ist da also noch gar nicht vor gekommen. Und das Bild spielt definitiv nach dem 2 Jahres Sprung. 😉

Aber sonst ein ganz netter Artikel. Auch wenn, bis auf das erste Bild, mir die Fehler nicht neu sind.

LordSchokobart
Gast
LordSchokobart

Was habt ihr mit Franky und long ring long?!
Steht doch nirgend wo was davon, dass das bild wärend des arc’s passiert ist!

BlueMole
Gast
BlueMole

Franky im Longring Longland Arc? Eher nicht!

LordSchokobart
Gast
LordSchokobart

Wärend des Arlong arc’s wird Octa immer als “sie” angesprochen. Also weiblich! Aber später im sabaody arc ist octa plötzlich ein “er”, also männlich.

LoLo
Gast
LoLo

Der Arm von shanks wurde doch nicht von einem riesigen Hai gefressen? 😀