© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Im One Piece-Universum gelten sie als Schatz der Meere, in Fan-Kreisen wird ihre Stärke eifrig diskutiert – die mysteriösen Teufelsfrüchte. Wir haben euch zehn der stärksten Kräftegewächse aufgelistet! 

Wer im von Eiichiro Oda erdachten One Piece-Universum eine Teufelsfrucht zu sich nimmt, dessen Leben wird sich auf jeden Fall drastisch verändern. Zwar kann derjenige sich die Silbermedaille im Schwimmen für immer abschminken, da man sich als Kräfteträger im Wasser anstellt wie ein Fisch auf dem Trockenen, erlangt jedoch eine übermenschliche Teufelskraft, die gerade Piraten zahlreiche Möglichkeiten für ihre Beutezüge bietet.

Dabei treten die Früchte in drei verschiedenen Kategorien in Erscheinung:

  • Zoan-Früchte (Gewähren die Fähigkeit, sich in Tiere zu verwandeln)
  • Paramecia-Früchte (Gewähren übermenschliche Kräfte)
  • Logia-Früchte (Gewähren Eingriffe in die Naturgesetze und Kontrolle über die Elemente)

Welche Teufelskraft die Mächtigste von allen ist, lässt sich nur schwer herausfinden. Denn die Wirkung einer Kraft hängt zum Großteil von der Kontrolle und Kampftaktik ihres Trägers ab, sodass eine starke Fähigkeit nicht automatisch großen Erfolg im Kampf bedeutet. Wir haben dennoch für euch zehn der unserer Meinung nach interessantesten und mächtigsten Teufelskräfte aufgelistet!

Der folgende Artikel enthält Spoiler zum One Piece-Anime und Manga! Weiterlesen auf eigene Gefahr!


Operations-Frucht (jap. Ope Ope no Mi)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Die verrückte Operations-Frucht wurde passenderweise vom passionierten Ärztesohn, seines Zeichens ein begnadeter Chirurg, Law zu sich genommen und gewährt diesem im Kampf einen überwältigenden Vorteil:

So ist Law dazu in der Lage, einen Raum zu erschaffen, dessen innere Bestandteile er frei nach Belieben verändern, verschieben oder zersetzen kann. So sind Manipulation der Schwerkraft oder der Position seines Gegners für ihn eine genau so leichte Übung, wie die Zusammensetzung dessen Körpers zu ändern, ohne dass dieser Schmerzen erleidet oder Blut verliert.

Opfert Law sich selbst, besitzt er außerdem die bislang einmalige Fähigkeit, einem anderen Menschen ewiges Leben zu schenken. Damit hält der stets gelassene Pirat eine Macht von unwahrscheinlichem Wert in seinen Händen …


Gedächtnis-Frucht (jap. Memo Memo no Mi)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Charlotte Pudding besticht nicht nur durch ihre außerordentliche Schönheit, sondern besitzt mit der Macht der Gedächtnis-Frucht auch eine nicht zu unterschätzende Kraft. Denn ihre Fähigkeit erlaubt es ihr, die Erinnerung anderer in Form einer Filmrolle zu entnehmen und nach Lust und Laune zu kürzen, zu erweitern oder anderweitig zu manipulieren.

So kann sie mit ihrer Fähigkeit Menschen kontrollieren, gegeneinander aufstacheln oder ihr eigenes Ansehen steigern. Gerade in den Händen des mit leicht psychopathischen Zügen versehenen Mädchens eine brandgefährliche Fähigkeit, die diese zu einer echten Bedrohung werden lässt.


Glücks-Frucht (jap. Raki Raki no Mi)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Die Kraft der Glücks-Frucht beschert ihrem Träger eine ganz besonders fiese Fähigkeit: Denn durch sie ist er dazu in der Lage, seinem Gegenüber all sein Glück auszusaugen und es auf sich selbst zu übertragen. Während der Träger sich also in einer unablässigen Glückssträhne sonnt, ist sein Gegner nach Einsatz der Kraft vom Pech verfolgt.

Nutzerin Baccarat hat dies erkannt und verlässt sich im Kampf reinweg auf ihre Kraft, die ihrer Schwertkunst zu übermäßigem Erfolg verhilft und sie so zu einer ernst zu nehmenden Gegnerin werden lässt. Lysop gelang es als erster, eine Schwachstelle ihrer Fähigkeit zu entdecken und diese für sich auszunutzen, um das Blatt doch noch in letzter Sekunde zu wenden.


Haustier-Frucht (jap. Peto Peto no Mi)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Auch die Haustier-Frucht verleiht demjenigen, der von ihr kostet, eine nicht zu unterschätzende Kraft: Nach Verzehr ist ihr Träger in der Lage dazu, sowohl Menschen als auch Tiere durch ein geisterhaft leuchtendes, grünes Halsband unter seiner Kontrolle zu bringen und wie ein Haustier herumzukommandieren.

So musste sich ihr Besitzer, der kaltherzige Breed, im Kampf gegen die Strohhutbande nicht selbst die Finger schmutzig machen, sondern brachte mit seiner Fähigkeit die Bande der Kung-Fu-Robbe unter seine Kontrolle und ließ sie gegen die Strohhüte antreten. Dabei behandelte er sie, wie alle seine Haustiere, ohne viel Respekt und nutzte sie im Kampf als reines Kanonenfutter aus.


Hobby-Frucht (jap. Hobi Hobi no Mi)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Will man von den stärksten Teufelsfrüchten im One Piece-Universum sprechen, kommt man kaum umhin, die Hobby-Frucht zu erwähnen. Denn das Gewächs stoppte bei seiner zierlichen Trägerin Sugar nicht nur den Alterungsprozess, sondern verlieh ihr außerdem die Fähigkeit, jeden Menschen zu ihrem persönlichen Spielzeug zu machen.

Dieses befolgt durch einen festgesetzten Vertrag peinlich genau Sugars Regeln, denn es ist den Opfern körperlich schlicht und ergreifend nicht möglich, sich gegen ihre Kräfte zur Wehr zu setzen. Obendrein verlieren die Bekannten der Spielzeuge alle Erinnerungen an sie, die als willenlose Sklaven der Willkür des temperamentvollen Mädchens ausgesetzt sind, dessen niedliches Aussehen im krassen Gegensatz zu seinen grausamen Taten steht.


Finster-Frucht (jap. Yami Yami no Mi)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Nach zahlreichen Strapazen und einem jahrelangen Scheindasein als Mitglied von Whitebeards Piratenbande war Blackbeard endlich in der Lage, die Teufelsfrucht seiner Träume zu erlangen: Die Finster-Frucht macht den groben Piraten zum Meister der Schatten und gewährt ihm Kontrolle über die Dunkelheit.

Somit kann er mit schwarzen Löchern die Angriffe seiner Gegner problemlos absorbieren oder sie direkt mit der Finsternis in Kontakt bringen. Außerdem verlieren Teufelsfrucht-Nutzer zeitweise ihre Kräfte, sollte Blackbeard sie berühren, und sind dessen Angriffen damit nahezu schutzlos ausgeliefert.


Flüssigkeits-Frucht (jap. Toro Toro no Mi)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Ein Bissen von der Flüssigkeits-Frucht verleiht einem die Kraft, nicht nur Unmengen einer unbekannten Flüssigkeit zu generieren und seinen Gegner, wortwörtlich, nasszumachen, sondern auch sich selbst in eine flüssige Form zu bringen.

Dadurch erlangt ihr Träger im Kampf unfassbare Wendigkeit und kann notfalls durch Rohre und Abwasserleitungen fliehen, ohne Angst vor Verfolgern haben zu müssen. So bewegte sich Trägerin Honey Queen beispielsweise innerhalb ihres Schlosses durch extra zu diesem Zweck installierte Rohre fort. Allerdings besitzt die Kraft auch ihre Schattenseiten: Denn ist der Träger verwandelt, kann er ohne Probleme in einem Gefäß festgehalten werden.


Funkel-Frucht (jap. Pika Pika no Mi)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Eine stärkere Elementarfähigkeit besitzt der Träger Borsalino. So kann sich der Marine-Admiral buchstäblich in Licht auflösen und ist somit im Kampf nicht nur dank Lichtgeschwindigkeit beinahe unmöglich zu fassen, sondern kann die UV-Strahlen auch bündeln und in Form eines brandheißen Lasers auf seine Feinde abfeuern.

Somit besitzt der kaltschnäuzige Seemann selbst für einen Logia-Nutzer übermenschliche Stärke und ist ohne Probleme dazu in der Lage, mächtige Gegner wie Zorro oder vier der Supernovae auf dem Saobody-Archipel auf die Bretter zu schicken.


Beeren-Frucht (jap. Beri Beri no Mi)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Die Macht von Marine-Kapitän Berry Good könnte entsprechend seines Namens passender nicht sein: Denn nach Verzehr der Beeren-Frucht ist er dazu in der Lage, seinen Körper in mehrere, kugelrunde Beeren aufzuteilen und Gegner damit zu attackieren. Im Gegensatz zu der Trenn-Trenn-Frucht des Clownspiraten Buggy spüren seine Körperteile dabei keinerlei Schmerzen.

Doch auch Berrys Macht hat eine bedeutende Schwachstelle: Trotz seiner Elastizität sind Klingen nach wie vor dazu in der Lage, seine Körperbeeren kleinzuschnippeln.


Erdbeben-Frucht (jap. Gura Gura no Mi)

© 1999 Eiichiro Oda/Shueisha,Toei A

Der zu Lebzeiten gefürchtete Edward Newgate besaß mit seiner durch die Erdbeben-Frucht verliehenen Fähigkeit eine der stärksten, wenn nicht sogar die stärkste Teufelskraft überhaupt. So konnte der als Whitebeard bekannte Pirat markerschütternde Erdbeben herbeirufen und so eine Schneise der Zerstörung in seiner Umgebung hinterlassen.

Insbesondere in der wasserreichen One Piece-Welt ist dies eine nicht zu unterschätzende Bedrohung, denn durch Seebeben machten zusätzlich meterhohe Tsunamis seinen Feinden zu schaffen – eine Kraft, die selbst Gold Roger persönlich ins Schwitzen bringen konnte.

Doch trotz aller Macht wurde Whitebeard in der Schlacht um Marineford von seinem ehemaligen Crewmitglied Blackbeard zugrunde gerichtet. Nach Whitebeards Tod eignete sich dieser auf bislang unbekannte Art und Weise dessen Kräfte an und ist somit der aktuelle Träger der Erdbeben-Kraft.


Ihr wollt mehr zum Thema One Piece?

In der Haut eines Freibeuters – 3 abenteuerliche One Piece-Games

One Piece: World Seeker Review – Ein Arc zum Selberspielen

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Welche Teufelskraft ist eurer Meinung nach die stärkste? Und habt ihr eigene Ideen, wie weitere Teufelskräfte aussehen könnten?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
37 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Sebastian

Die Lahm Frucht ( Noro Noro no Mi) von Foxy dem SIlberfuchs. Diese Kraft auf die nächste Stufe zu heben müsste ja eigentlich das anhalten der Zeit sein oder.

Norman

Da hat wohl jemand nicht richtig recherchiert! Wenn Sugar jemanden in ein Spielzeug verwandelt dann verliert nicht der Verwandelte seine Erinnerung, sondern die Menschen die diese Person kannten verlieren jegliche Erinnerung an den Verwandelten.

Ivan Cindric

Genau das steht auch im Artikel,Obendrein verlieren die BEKANNTEN der Spielzeuge alle Erinnerungen an sie,richtig lesen dann belehren.

Ivan Cindric

Oha sry…hab danach erst gesehen das es im Nachhinein verändert wurde…mea culpa..und leider ist es nicht möglich das zu löschen oder ändern bevor was weiss ich was passiert ist.

Mikail

Das steht doch dort. ,,Obendrein verlieren die Bekannten der Spielzeuge alle Erinnerungen an sie” die Bekannten der Spielzeuge verlieren alle Erinnerung an sie.

Tobias Herborn

Mh muss sagen wir fehlen ein paar der Logia Früchte. Feuerfrucht, Magmafrucht, Donnerfrucht, Sandfrucht… Die hätte ich hier eher gesehen als z.b. die Flüssigkeit Frucht

Leopoldt Paul Lenz

Ich würde gerne über folgende Teufelsfrüchte etwas wissen es würde mir gefallen etwas mehr über die Trennfurt zu wissen dann etwas über Raffis geh auf vier Form sprich die Schnelligkeit und stärke der GA4 Form von Raffi außerdem würde ich gerne wissen wie stark Bartolomeo Bär und etwa teach zu lebt Zeiten von der normalen Muskelkraft wirklich waren außerdem wollte ich gerne etwas über eine Seite wissen wie die One Piece Folgen von Anfang an auf Deutsch streamt

Mike

Hier stehen viele Sachen die so nicht stimmen z. B bei der Hobi Hobi no Mi verliert derjenige der in ein Spielzeug verwandelt wurde nicht seine Erinnerung sondern alle die ihn kannten verlieren die Erinnerung an ihn und es sind ebenfalls einige der Teufelsfrüchte aus Filler Arc’s somit sind die Teufelsfrüchte dort nicht von Eichiro Oda.

BeRealistic

Die meisten Früchte, die hier aufgelistet sind, bestehen nur aus einer subjektiven Sicht. Außerdem zählt man bei solchen Vergleichen keiner Filler-Frucht hinzu.

Warum ist Akainus Frucht nicht mit dabei? Laut seiner Vivre Karte hat Akainus Frucht die höchste Angriffskraft!

Warum ist Sengokus Frucht nicht mit dabei? Es ist einer der stärksten Zoan Früchten!

Dieser Artikel ist wohl was man als “Headcanon” bezeichnet…

Geoman

Eisfrucht von Admiral Blauer Fasan ist auch ziemlich gefährlich.

Ich hät gern die Unsichtbarkeits Frucht ; )

Cloud

Also die Beerenfrucht in dieser Liste ist trotzdem eher ein Witz hoffe ich

Icestar19

Was ist mit peronas Frucht? Sie konnte mit ihrer Frucht mit Leichtigkeit die strohhüte besiegen. Viele hätten keine Chance gegen sie und würden Trübsal blasen. Ich weiß grad nicht wie ihre Frucht heißt aber aufjedenfall kam sie mir sehr op vor.

Timo13

Soweit ich weiß ist Peronas Frucht die Geister-Frucht.
Und ich finde diese auch ziemlich stark.

Xjajdn

Ich denke das die stärkste Teufels fruch die Sand feucht ist weil man mit dieser jegliche Flüssigkeit eines Lebewesens Aussagen kann

Jascha Neumann

Naja der Wasser Schwachpunkt ist schon enorm.
Bei manch anderen Logias gibt es keinen bekannten Schwachpunkt.

Tim Kliesch

Beeren Frucht bitte austauschen für die Gift Frucht, danke 😬

Flixx

Was ist den mit der Anziehungskraft Frucht der Schildkröte wenn ich Meteoriten werfen kann kann ich damit ja auch zunamis auslösen

Zelda

Auch wenn 3 Filler- und Filmfrüchte in der Liste vorhanden sind, welche in im meiner persönlichen Liste nicht nehmen würde, ist es trotzdem eine gute Meinung. (Außer die Beerenfrucht).

marf

ich finde schnee-Frucht auch ziemlich Strärk vonMones

Yarro

Dieses Ranking ist scheiße wo bleibt die frucht von diamond jozu oder magelan, sabo usw.

Timo13

Ich finde die Liste gut.
Aber meiner Meinung nach ist die Flüssigkeit-Frucht theoretisch eine der stärksten, da man damit andere Teufelsfruchtnutzer Kampfunfähig machen kann.
Oder ist das falsch? 🤔

Jan

Bei der Finsterfrucht fehlt noch die Eigenschaft, sich die Teufelskraft anderer eigen zu machen.

Bob

Weils nicht bestätigt ist.

F4mous

Es ist nicht bekannt wie blackbeard an die fähigkeit von newgate kam …

Jacqueline Schott

Doch klar. Er hat sie mit der finster Frucht aufgesaugt. Deswegen ist er ja nach marineford

Raymond

Was ist mit der donner frucht von enel

Qubexx

Die Beeren Frucht ist in dieser Liste, aber nicht die Donner Frucht von Enel?

Mia

Ich denke ja die stärkste Frucht wäre, wenn es sie gibt die Wasser-Frucht. Man könnte damit ja dann z.B. andere teufelsfrucht Nutzer in Wasser einhüllen oder sich selbst in welches verwandeln .

oimate

Meer Wasser setzt die Teufelskräfte außer kraft und nicht irgendwelche Flüssigkeiten…

Greenp

Nicht nur Meerwasser, sondern Wasser allgemein egal ob süß oder salzig. Man sieht es auch im Manga im Kampf gegen Croco, da nutzt Ruffy sein Blut um Croco zu besiegen

Kable

Meerwasser setzt die kräfte ausser kraft…
Nur Meerwasser, sonnst könnten die ja auch nix trinken🤣🤣🤣
Im kampf gegen croco hat das nur geklappt mit dem Blut weil die sandfrucht allgemein schwach ist gegen Flüssigkeiten!!!!

Uwe Steffen

Er hat sein Blut genutzt, um ihn zu treffen, weil nasser Sand verklebt. Das brodelnde Zeug war nur trocken wirklich wirksam. Besiegt hat er ihn nicht mit dem Blut. Halt nur treffen können

Nisanur Arslan

Ich finde es ist die finster Frucht die fand ich echt schon stark

37
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x