©KAIU SHIRAI,POSUKA DEMIZU/SHUEISHA,THE PROMISED NEVERLAND COMMITTEE

Der Horror-Thriller The Promised Neverland konnte sich bereits im Vorfeld zu einem der beliebtesten Titel der Winter Season 2019 entwickeln – und schon nächstes Jahr wird das Ausbruchs-Drama in einer zweiten Staffel fortgesetzt!

Heute Morgen landete das Foto einer Magazinseite im Netz, auf der eine zweite Staffel zum Anime-Hit »The Promised Neverland« angekündigt wurde. Demnach soll die zweite Season 2020 ihre Premiere feiern, weitere Informationen zum Produktionsteam, Umfang oder einen genauen Termin bleibt uns das Blatt allerdings noch schuldig.

Laut dieser Ankündigung erhält The Promised Neverland 2020 eine zweite Staffel! | ©KAIU SHIRAI,POSUKA DEMIZU/SHUEISHA,THE PROMISED NEVERLAND COMMITTEE

Damit erfüllt sich einer der aktuell größten Wünsche der Anime-Fanbase, denn die erste Staffel, die bereits heute ihrem großen Finale entgegensieht, gehört zu den absoluten Top-Titeln der laufenden Winter Season.


Was ist The Promised Neverland?

Mitten in der Natur, zwischen saftigen Wiesen und tiefen Wäldern liegt ein Waisenhaus, das wirkt wie jedes andere. Die Kinder Emma, Norman und Ray führen dort ein friedliches Leben. Jeder hilft jedem, täglich landet leckeres Essen auf dem Tisch und Sorgen sind den Stöpseln bei der Fürsorge ihrer warmherzigen Heim-Mutter völlig fremd.

Inmitten einer wunderschönen Idylle liegt das Waisenhaus, in dem die Kinder ein scheinbar unbeschwertes Leben führen. | ©KAIU SHIRAI,POSUKA DEMIZU/SHUEISHA,THE PROMISED NEVERLAND COMMITTEE

Auch können die Kinder tun und lassen was sie wollen, mit der einzigen Regel, das Gelände des Heims niemals zu verlassen. Doch eines Tages führt ein (un)glücklicher Zufall dazu, dass Ema und Norman dieses Gebot berechen und über die schreckliche Wahrheit ihrer Heimat stolpern:

Das Waisenhaus ist in Wahrheit eine Plantage, die Kinder als schmackhafte Delikatesse heranzüchtet, um dann eines Tages von Monstern verspeist zu werden! Für Emma, Norman und Ray ist klar, dass sie ihrem goldenen Käfig entkommen müssen – doch dürfen sie die anderen Kinder auf keinen Fall im Stich lassen! Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Der Zaun, der das Gebiet zur Außenwelt absteckt, darf auf keinen Fall übertreten werden. | ©KAIU SHIRAI,POSUKA DEMIZU/SHUEISHA,THE PROMISED NEVERLAND COMMITTEE

The Promised Neverland basiert auf einem Manga, der im Ursprungsland Japan mittlerweile 13 Bände zählt. In Deutschland ist die Vorlage beim Carlsen-Verlag erhältlich, der bislang 7 davon in den Handel brachte. Die erste Staffel adaptiert dabei die ersten 4 Volumes.

Der 12 Episoden starke Anime entsteht unter der Regie von Mamoru Kanbe (Elfen Lied, the Perfect Insider) beim Studio CloverWorks (Darling in the FranXX, Persona 5 – the Animation). In Deutschland könnt ihr The Promised Neverland im Originalton mit Untertiteln beim Anbieter Wakanim verfolgen.

Nachdem sie das Geheimnis ihrer Heimat gelüftet haben, leben die Kinder in ständiger Gefahr. | ©KAIU SHIRAI,POSUKA DEMIZU/SHUEISHA,THE PROMISED NEVERLAND COMMITTEE

Die massive Faszination an der Geschichte um die drei Waisenkinder fruchtet nicht nur aus der spannungsgeladenen Story, sondern auch aus der tiefen Gesellschaftskritik und den komplexen Motiven, die in der Handlung verarbeitet wurden.

Falls ihr mehr darüber erfahren wollt, welchen Bezug Neverland zur Realität hat und was der Anime uns allen noch beibringen kann, könnt ihr das in unserer ausführlichen Analyse nachlesen.

Die letzte Folge der ersten Staffel von The Promised Neverland wird heute ausgestrahlt.


Jetzt seid ihr gefragt!

Habt ihr The Promised Neverland in der Winter-Season verfolgt? Konnte der Anime auch euch begeistern?

Schreibt es uns in die Kommentare!


Ihr wollt mehr über The Promised Neverland erfahren? Verpasst auf unserer Übersichtsseite keine Infos aus dem Universum rund um die Serie.


Quelle: moetron.net

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
3 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
JanCindySnowdropNightEndoToshiro202 Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Shinra
Gast
Shinra

Wieso gibt es keinen Link zur Quelle? (Oder finde ich den nicht?)

Falcao
Gast
Falcao

Mal gespannt, ob es die zweite Staffel bis Goldy Pond schafft. Wahrscheinlich grad so die Anfänge…..

Anon
Gast
Anon

Das Waisenhaus heißt nicht Neverland, sondern Grace Field House

Lu
Gast
Lu

“Neverland” — so heißt das Land, wo sich die Plantagen befinden. Die Plantage selbst heißt Grace Field.
Weiterhin hatten nur Norman und Emma, mittels der “Erkundungstour”, das Geheimnis herausgefunden. Erkundungstour ist hierbei allerdings nicht richtig, da Emma und Norman das Kuscheltier ihrer Schwester (Name ist mir entfallen) im Haus fanden und es ihrer Schwester noch schnell bringen wollten.

SnowdropNight
Gast
SnowdropNight

Die Schwester heißt/hieß Conny.

Toshiro202
Gast
Toshiro202

Ich freue mich drauf ^^ Zwar kann ich das Finale erst nächste Woche schauen, weil ich bei Wakanim kein Abo habe, aber es freut mich wirklich, dass die Geschichte weitergeführt wird. Scheint ja mit ‘nem harten Cliffhanger zu enden.

SnowdropNight
Gast
SnowdropNight

The promised neverland gehörte zu einen meiner ersten Mangas. Hatte mir ihn auf gut-glück gekauft, da er interessant klang und mich sofort verliebt. Inzwischen ist sie einer meiner Lieblings Mangareihen geworden, musste den Anime natürlich auch gucken uns erwarte jetzt schon sehnsüchtig 2020.

Cindy
Gast
Cindy

Ich habe mir Band 1 gekauft als es rauskam und bin ausgeflippt als feststand das ein Anime kommt. Und das obwohl bei uns erst Band 1 draußen war xD

Find den anime top 👍

Jan
Gast
Jan

Ein grandioser Anime, habe jede Woche auf den Donnerstag gewartet für eine neue Folge.