© 2017 KEIICHI SIGSAWA/KADOKAWA CORPORATION AMW/GGO Project

Nachdem die pinke Eliteschützin Llenn sich beim Streaming-Anbieter Wakanim bereits auf Japanisch mit deutschen Untertiteln den Weg freigeschossen hat, lässt der Video-on-Demand-Service Animax ihre Schüsse nun exklusiv auch auf Deutsch fallen.

Das Sword Art Online-Spin-Off »Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online« konnte in der letztjährigen Spring Season zahlreiche Fans des Cyber-Abenteuers in einen Handlungsstrang ganz ohne Kirito, Asuna und Co entführen.

In Sword Art Online Alternative erwarten euch keine geschmeidigen Schwertkämpfe, sondern knallharte Pistolenaction! | © 2017 KEIICHI SIGSAWA/KADOKAWA CORPORATION AMW/GGO Project

Früh war klar, dass Publisher Peppermint, wie auch schon die vorangegangenen Teile, auch das Pistolenabenteuer auf Blu-ray und DVD bannen wird.

Im Februar wurde schließlich bekannt, dass die Serie in Form von zwei Volumes mit deutscher Synchronfassung in die Regale gestellt werden soll.

Diese stammt aus den Ateliers des Studios Violetmedia (Miss Kobayashi’s Dragon Maid, The Testament of Sister New Devil) und setzt u.A. Tobias Brecklinghaus als M ein, während Lisa Dyzadyk Llenn ihre Stimme leiht.

Im Gegensatz zur Welt von Aincrad tobt in GGO kein Kampf auf Leben und Tod. Spannend sind die Turniere allerdings trotzdem. | © 2017 KEIICHI SIGSAWA/KADOKAWA CORPORATION AMW/GGO Project

Wer sich nicht bis April gedulden kann, die schlagfertige Schützin auch in hiesiger Sprache ihre Pistolengefechte austragen zu sehen, kann bereits ab heute die ersten beiden Folgen mit deutscher Synchronisation bei Animax, dem Video-on-Demand-Service von Sony Pictures, streamen.

Der Anbieter wird von nun an jede Woche eine weitere Folge der 13-teiligen Serie ausstrahlen und euch somit die Chance geben, mit einem ANIMAX-Abo noch vor Disc-Release in die Welt von Gun Gale abzutauchen.

Was ist Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online überhaupt?

Sword Art Online Alternative ist ein Spin-Off der weltbekannten SAO-Reihe und dreht sich ganz um den VR-Shooter Gun Gale Online, der in der zweiten Staffel der Hauptserie eine tragende Rolle einnahm.

An der Seite ihrer Ingame-Freundin Pitohui kämpft sich Llenn allmählich an die Spitze der GGO-Zocker. | © 2017 KEIICHI SIGSAWA/KADOKAWA CORPORATION AMW/GGO Project

Die Geschichte dreht sich um die junge Karen, deren für die durchschnittliche japanische Frau riesige Körpergröße von 1,83 ihr massive Probleme bereitet. Als sie dann auch noch für ein Studium in Tokyo ihre alte Heimat hinter sich lassen muss, verfällt die 19-jährige vollkommen der Verzweiflung.

Durch eine Freundin gelangt sie in die Welt der VR-Games, in der Karen schnell Gefallen an dem Shooter Gun Gale Online findet, in dem sie als kleine, pinkfarbene Llenn schnell die erfahrensten Progamer weit hinter sich lässt. Voller Tatendrang tritt Llenn schon bald bei der Squad Jam an, einem der einflussreichsten Wettbewerbe in der Welt der VRMMOS.

Die mysteriöse Gamerin Pitohui hat einige Geheimnisse in Petto. | © 2017 KEIICHI SIGSAWA/KADOKAWA CORPORATION AMW/GGO Project

Sword Art Online: Alternative wurde vom Studio 3hz (Flip Flappers, Princess Principal) gekonnt in Szene gesetzt und adaptiert die gleichnamige Light Novel vom Kinos Journey-Autor Keiichi Sigsawa. Diese ist bis dato noch nicht in Deutschland erschienen, ist für Gun Gale-Interessierte jedoch auf Englisch verfügbar.

Wo ihr euch alle Staffeln von Sword Art Online legal und auf Deutsch anschauen könnt, erfahrt ihr in unserem Serien-Guide!

Jetzt seid ihr gefragt!

Seid ihr eher Dub-Freunde oder fallt doch eher in die Kategorie der Sub-Puristen? Schreibt es uns in die Kommentare!

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
StefanEndoTorben SchweringJona-ChanSerianoxx Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Serianoxx
Gast
Serianoxx

Ich hab beide Folgen eben erst gesehen und fand die echt cool, wobei ich mich noch an Llenns Stimme gewöhnen muss. Aber das sollte schnell gehen, wie so oft 😀
Für mich ist die deutsche Synchro immer ein muss, da die -in meinen Augen und Ohren- viel mehr Tiefe und Gefühl/Stimmung hat.

Jona-Chan
Gast
Jona-Chan

Also ich schaue beides gerne klar sub ist mit mehr gefühlen in der stimme aber abends wenn ich müde bin oder zum zweiten mal nebenbei schauen oder einfach wenn es auch ein dub gibt schaue ich das gerne in dub

Jona-Chan
Gast
Jona-Chan

Achja und zudem habe ich diesen anime schon in sub gesehen und fande ihn super aber ich werde ihn auch noch mal in dub schauen weil das auch was anderes ist

Torben Schwering
Gast
Torben Schwering

Ich bin Definitiv Dub Fan dann kann ich mich mit meinen Augen ganz auf die gewaltigen Bilder konzentrieren und den Anime in mich aufsaugen. Und muß nicht immer mit meinen Augen zwischen Untertitel und Bild hin und her wechseln

Stefan
Gast
Stefan

Dub ist besser da man sich voll und ganz auf die Geschehnisse konzentrieren kann und keinen Untertitel lesen muss.