© Hajime Isayama, Kodansha / “ATTACK ON TITAN” Production Committee

Neuer Monat, neue Leichen. Diesmal müssen sich gleich sieben Anime von Netflix verabschieden.

Mit dem November verschwinden nicht nur die letzten warmen Sonnenstrahlen, auch sieben Anime gehen in die ewigen Anbieter-Jagdgründe ein. So müssen wir uns im Laufe des Monats von »Psycho-Pass« Staffel 1 und dem zugehörigen Film, »One Punch Man«, »Tokyo Ghoul √A«, Staffel 1 von »Food Wars«, »Attack on Titan« und »Death Note« verabschieden.

Wer also noch unentschlossen ist, ob er besagten Serien eine Chance geben soll, sollte sich beeilen. Als kleine Entscheidungshilfe fassen wir einmal kurz für euch zusammen, worum es in den Titeln geht.


»Psycho-Pass« Staffel 1+Movie

© Psycho Pass Production Committee

Die Geschichte von Psycho-Pass ist in einer Welt angesiedelt, die vom sogenannten Sibyl-System beherrscht wird. Ein System, das die Menschen unter stetige Beobachtung stellt und ihre Psyche misst, um einen idealen Lebensweg zu gewährleisten.

Teil davon ist der sogenannte Psycho-Pass. Ein Farbton, der den psychischen Zustand der Seele eines Individuums festhält und sich trübt, sollte die Person emotional instabil oder gefährlich sein.

Auch die junge Akane, Inspektorin beim Amt für öffentliche Sicherheit, gehört zu denen, die den Frieden in dieser scheinbar perfekten Welt aufrecht erhalten. Doch schon bald soll ein rasanter Fall ihren Farbton auf die Probe stellen, als sich mysteriöse Ereignisse häufen und eine Person auftaucht, die in der Lage ist, Sybil für immer zu stürzen.

Während euch der Movie zu »Psycho-Pass« noch bis zum 30. November 2020 erhalten bleibt, verabschiedet sich die erste Staffel der Serie bereits am 09. November 2020. Wer den 22 Episoden umfassenden Anfang des Production-I.G-Thrillers noch erleben will, sollte sich also beeilen.


»One Punch Man«

Saitama ist einer der wohl mächtigsten Superhelden aller Zeiten! Dank eines rigorosen Trainings, das ihm nicht nur einen eisernen Willen, sondern auch seine gesamte Haarpracht abverlangte, ist der »One-Punch Man« nun dazu in der Lage, jeden Widersacher mit nur einem einzigen Schlag für immer ins Nirwana zu befördern!

Doch was eigentlich ein Grund zur Freude sein sollte, macht dem 25-jährigen ordentlich zu schaffen, denn der haarlose Held ist schlichtweg gelangweilt von den sehr einseitigen Fights und wünscht sich nichts mehr, als im Kampf mal wieder so richtig ins Schwitzen zu geraten.

Als eines Tages der junge Cyborg Genos seine Bewunderung für Saitama kundtut und unbedingt sein Schüler werden möchte, nimmt er ihn unter seine Fittiche und die beiden treten gemeinsam der prestigeträchtigen Helden-Vereinigung bei. Wenn es schon keinen Nervenkitzel gibt, kann ja wenigstens ein bisschen Anerkennung nicht schaden …

Da müssen selbst die härtesten Helden stark sein. Am 15. November 2020 verabschieden sich Saitama und seine Kumpanen vollständig von der Streamingplattform.


»Tokyo Ghoul √A«

©Sui Ishida/Shueisha,Tokyo Ghoul Production Committee

In der Fortsetzung zum Action-Hit »Tokyo Ghoul« gelingt es Ken Kaneki, sich durch eine unvorhergesehene Verkettung der Ereignisse aus seiner Gefangenschaft zu befreien. Doch ein friedliches Leben liegt für ihn nach wie vor in weiter Ferne: Der Konflikt zwischen den Ghulen und der Polizei spitzt sich immer weiter zu und verwandelt die nächtlichen Straßen Tokyos in ein blutiges Schlachtfeld …

Ebenfalls am 15. November 2020 zieht sich Ken in die Untiefen der Dunkelheit zurück und nimmt alle 12 Episoden der zweiten Staffel mit sich.


»Attack on Titan«

© Hajime Isayama, Kodansha / “ATTACK ON TITAN” Production Committee

Vor 100 Jahren fielen wie aus dem nichts die Titanen über die Menschheit her und trieben sie an den Rand der Auslöschung, bis sich die letzten Reste der Zivilisation in die schützende Obhut dreier gigantischer Mauern flüchtete. Inmitten dieses Käfigs kehrte Frieden ein, der jedoch sein abruptes Ende fand, als ein kolossaler Titan einen Außenbereich der Mauern zerstörte und den Monstern so Zugang zur Stadt gewährte.

Nachdem Eren Jäger bei dem Angriff seine Mutter verliert, keimt ein überwältigender Rachedurst in dem Jungen auf und er schließt sich einige Jahre später dem Aufklärungstrupp des Militärs an. So will er nun jedem einzelnen Titanen den Garaus zu machen und die Menschheit von den Ketten der Unterdrückung zu befreien …

Der ewige Kampf gegen die Titanen nimmt am 30. November 2020 fürs Erste sein Ende.


»Food Wars« Staffel 1

©附田祐斗・佐伯俊/集英社・遠月学園動画研究会餐

Souma Yukihira ist begeisterter Koch. Sein Vater besitzt ein typisch japanisches Restaurant, unter dessen Kundschaft er sich durch seine kreativen und vor allem köstlichen Einfälle einen nachklingenden Namen machen konnte.

Doch kaum hat sein Spross die Mittelschule abgeschlossen, entschließt sich Papa Souma dazu, das »Yukihira« zu schließen und seinen Sohn auf die angesehene Totsuki-Akademie zu schicken – eine knüppelharte Schule für Sterneköche!

Obwohl Souma zunächst durch die Aufnahmeprüfung rasselt, zieht die stachelhaarige Grinsebacke schon bald ins »Polarstern«-Wohnheim ein, um sich anstrengenden Prüfungen, raffinierten Aufgaben und verrückten Mitschülern zu stellen.

Souma und co. räumen die Küche der ersten Staffel am 30. November 2020.


»Death Note«

©Tsugumi Ohba,Takeshi Obata / Shueisha ©DNDP, VAP, Shueisha, Madhouse

Als Oberschüler Light Yagami während des Unterrichts seinen Blick über den Schulhof schweifen lässt, fällt ein rätselhaftes Notizbuch vom Himmel – das Death Note stammt aus der Welt der Totengötter und führt diejenigen vor den Thron ihres Schöpfers, deren Namen in seinem Inneren eingetragen werden.

Kaum hat der gewissenhafte Light die Funktion des Hefts überprüft, setzt sich der junge Mann ein hochtrabendes Ziel: Er möchte mithilfe dieser Macht die Welt von allem Verbrechen reinigen und der Gott einer völlig neuen, friedlicheren Zukunft werden.

Doch der berüchtigte Ermittler L ist Light schnell auf der Spur. So sind die Weichen gestellt, für ein adrenalingefülltes Katz- und Maus-Spiel zwischen einem selbsternannten Gott und dem augenscheinlichen Verfechter der Gerechtigkeit …

Am 30. November 2020 legt Light Yagami seinen Stift nieder und schließt das Death Note fürs Erste.


Das könnte dich auch interessieren!


Jetzt seid ihr gefragt!

Um welchen Anime trauert ihr am meisten?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Bleedblue

Schade das solche Klassiker, die auch einige zum Medium Anime gebracht haben von Netflix verschwinden.

DerAllerEchte

Werden diese Anime von ganz Netflix entfernt? Also weltweit.

naich

Da sich auf die Schnelle keine englischsprachige Quelle finden lässt, die von weltweiten Entfernungen spricht, betrifft das wohl nur den deutschsprachigen Raum.

Mraerozz

Warum wird death note entfernt wenn sie extra eine real life Verfilmung gemacht haben

Lire

Das ist so schade…alles sind Klassiker die man vermissen wird

Salsabil

WARUUUMMM DENN DAS IST UNNÖTIG

Aiko

Das sie gleich Klassiker entfernen müssen ist wirklich mies. Hoffentlich werden sie aber wieder zurück kommen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x