©緑川ゆき・白泉社/「夏目友人帳」製作委員会

Lange mussten die Fans des »Natsume’s Book of Friends«-Franchises rätseln, worum es sich bei dem neu angekündigten Projekt handelt. Nun wurde endlich Licht ins Dunkel gebracht.

Am Freitag wurde die offizielle Webseite zum kommenden »Natsume’s Book of Friends«-Projekt online gestellt und hat nun die Bestätigung geliefert, dass es sich bei besagtem Projekt um einen neuen Film handelt. Er trägt den Titel »Natsume Yūjin-Chou: Ishi Okoshi to Ayashiki Raihousha« (»Natsume’s Book of Friends: The Waking Rock and the Strange Visitor«). und startet voraussichtlich im Frühling 2021 in Japan.

Zur Einstimmung wurde ebenfalls ein Visual veröffentlicht:

©緑川ゆき・白泉社/「夏目友人帳」製作委員会

Der Film erzählt zwei Geschichten. Die erste mit dem Titel »Ishi Okoshi« erzählt von Natsumes Begegnung mit dem kleinen Yokai Mitsumi im Wald. Mitsumi wurde mit der Aufgabe betraut, den heiligen Yokai Iwatetsu aus dessen tiefem Schlaf zu wecken. Natsume schließt sich seinem Vorhaben an, um ihm dabei unter die Arme zu greifen.

In »Ayashiki Raihousha« erhält Tanuma mysteriösen Besuch. Beinahe jeden Tag schaut er bei ihm vorbei, unterhält sich ein wenig und verschwindet dann wieder, als wäre er nie dagewesen. Natsume spürt, dass es sich bei dem geheimnisvollen Fremden um einen Yokai handelt, doch werden seine Sorgen von seinem Freund ignoriert, genießt der die Anwesenheit des Yokai doch sehr. Und obwohl das Wesen ihm nichts Böses möchte, nimmt Tanumas Gesundheit plötzlich immer weiter ab.

Studio Shuka (»91 Days«, »Durarara!!×2 Ketsu«) zeichnet für die Inszenierung der neuesten »Natsume’s Book of Friends«-Auskopplung verantwortlich. Regie führt wie auch bei den Vorgängern Hideki Ito, die Skripte stammen von Takahiro Oomori und Sadayuki Murai und die Musik von Makoto Yoshimori, die ebenfalls allesamt an den Vorgängern beteiligt waren.

Auch über den wiederkehrenden Cast dürfen sich Fans freuen:

  • Hiroshi Kamiya als Takashi Natsume
  • Kazuhiko Inoue als Nyanko-sensei, Madara
  • Kazuma Horie als Kaname Tanuma
  • Takaya Kuroda als Misuzu
  • Akemi Okamura als Hinoe
  • Chou als Choubihige
  • Takashi Matsuyama als Einäugiger Mittelklasse-Yokai
  • Hiroshi Shimozaki als Ochsengesichtiger Mittelklasse-Yokai

Yuki Midorikawas »Natsume’s Book of Friends«-Manga erschien erstmals im Juni 2003 in Hakusenshas LaLa-DX-Magazin und umfasst derzeit 25 Bände. Hierzulande erscheint die Reihe unter dem Titel »Pakt der Yokai« bei Egmont Manga und umfasst 19 Bände.

In animierter Form existieren sechs Staffeln und sechs Specials, die in Deutschland jedoch nicht erhältlich sind. Ob es die neueste Filmauskopplung zu uns schafft, steht noch in den Sternen.


Quelle: Offizielle Website


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was würdet ihr tun, würde euch ein Yokai besuchen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Marc

Würde echt gerne mal die Serie auch bei uns zulande auf Disc sehen wollen. ANsonsten frage ich mich, wo genau die Story dieser Reihe steckt? Hat die Autorin schon ein Ende oder so geplant, weil ich möchte wissen, wie es mit Natsume und den Leuten der Exorzistenvereinigung weitergeht, was Nyanko-sensei dabei für eine Rolle spielen wird, usw.
Hach, ihr erinnert mich wieder daran, wie dumm die ganze Sache mit Durarara!!×2 Ketsu ist. Peppermint bring Staffel 1 auf deutsch in extrem überdimensionierten Boxen raus und dann kommt der Rest der Serie nicht? Dämliche Angelegenheit. >_<

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x