© NIBARIKI

Auf der Website des japanischen TV-Senders NHK könnt ihr euch eine vierteilige Doku über die Anime-Legende Hayao Miyazaki völlig kostenlos auf Englisch ansehen!

Die Dokumentation namens »10 Years with Hayao Miyazaki« wurde letztes Jahr von Februar bis Mai im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und verschafft euch einen exklusiven Einblick in die Entstehung des Filmes »Ponyo«.
Für die Nicht-Japanischkundigen ist die Dokumentation auf Englisch abrufbar. Weitere Sprachen umfassen Chinesisch, Französisch, Indonesisch, Spanisch, Taiwanisch, Türkisch und Vietnamesisch.

Miyazakis Karriere in der Anime-Branche begann im Jahr 1963, als er beim Studio Toei Animation erste Animationen aufs Zeichenbrett brachte.
1985 war er Mitbegründer des Studios Ghibli, wo er als Regisseur für zahlreiche Welterfolge wie »Chihiros Reise ins Zauberland«, »Mein Nachbar Totoro« oder »Das wandelnde Schloss« verantwortlich zeichnete.

Diese Ghibli-Hits kommen im April bei Netflix!

Aktuell arbeitet Miyazaki an dem Film »Kimi-tachi wa Dou Ikiru ka«, der laut Ghibli-Produzent Toshio Suzuki letztes Jahr im Oktober zu etwa 15% abgeschlossen war.
Der Movie ist ein Herzensprojekt Miyazakis und entsteht ohne feste Deadline. Inhaltlich dreht sich die Handlung um den jungen Mann Koperu, für den der namensgebende Roman eine besondere Bedeutung innehat. Weitere Details gibt es zu dem Projekt derzeit noch nicht.

2016 produzierte NHK mit »Never-Ending Man« eine weitere Doku über Miyazaki, die in Deutschland beim Publisher KSM Anime erschienen ist.


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Welchem Miyazaki-Film findet ihr am besten?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei