©2019「僕のヒーローアカデミア THE MOVIE」製作委員会©堀越耕平/集英社

Der Abendfüller Heroes:Rising versetzt offensichtlich nicht nur die Fans, sondern auch den My Hero Academia-Autor selbst in Begeisterung!

My Hero Academia-Autor Kouhei Horikoshi veröffentlichte vorgestern ein eigenes Fanart zum My Hero Academia-Film Heroes:Rising. Grund dafür ist ein Kinobesuch, bei dem sich der Autor den Film erneut mit moderner 4DX-Technik ansah.
Seit dem 24. Januar ist der Film in dieser überarbeiteten Version zu sehen, die die reguläre Vorstellung ähnlich wie ein 4D-Kino mit zusätzlichen physischen Effekten aufwertet.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

My Hero Academia: Heroes:Rising soll laut Horikoshi selbst der voraussichtlich letzte Film der Reihe sein und entstand genau wie seine Vorgänger unter der Regie von Kenji Nagasaki (No.6, Classroom Crisis) beim Studio BONES (Bungo Stray Dogs, Noragami).
Ob und wann der Film auch in Deutschland erscheint, lässt sich aktuell noch nicht einschätzen.


Das könnte dich auch interessieren!


Jetzt seid ihr gefragt!

Glaubt ihr, dass Heroes:Rising den Vorgänger Two Heroes noch mal toppen kann?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Abe

Seine Bilder zu dem Film sind einfach klasse. Kanns kaum erwarten bis er in die deutsche Kinos kommt (:
Umso mehr, da der Film ein verworfenes Finale des Mangas ist.

Und Sneaker-/Kobe Bryant-Fans sollte auchauffallen, dass er Deku, anstelle seiner beliebten roten Sneaker,ihm Kobe Byrant Sneaker verpasst hat. Horikoshi is the man!

RIP Kobe.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x