In Mewkledreamy Mix wirds schon bald wieder magisch.
Ⓒ Sanrio

Mehr Magical Girls braucht das Land! Doch zum Glück gibt’s »Mewkledreamy Mix«, für das nicht nur ein neues Visual veröffentlicht wurde, sondern auch der Startzeitraum.

Am Sonntag verriet der offizielle Twitteraccount von Sanrios »Mewkledreamy«-Charakterlinie, das das Sequel mit dem Titel »Mewkledreamy Mix« bereits im April 2021 japanische Premiere feiern wird.

Anbei gab es ein neues Visual.

Miau! Mewkledreamy! Miau!
Ⓒ Sanrio

Außerdem wurde mit Chia-chan ein neuer Charakter vorgestellt.

Auch Chia-chan ist mit von der Partie.
Ⓒ Sanrio

Darum geht’s in »Mewkledreamy«

»Mewkledreamy« beginnt mit Mittelschülerin Yume, die etwas vom Himmel fallen sieht und kurz darauf auf das violette Kätzchen Mew trifft. Mew besitzt die Macht der »Yume Synchro«, wodurch sie Träume betreten kann. In besagter Traumwelt sammeln sie und Yume schließlich Dream Stones.


Der Staff

Hiroaki Sakurai (»Kodocha«, »The Disastrous Life of Saiki K.«) führt im Studio J.C. Staff (»Food Wars!«, »One-Punch Man 2«) Regie, während Hiroko Kanazuki die Skripte schreibt und Mai Furuki die Charaktere designt. Sowohl das Opening »Mirai Kuru Kuru Yume Kururu!« als auch das Ending »Tokimeki Collector« stammen von Maria Sawada.


Das »Mewkledreamy«-Prequel

Die erste Staffel feierte am 05. April 2020 ihre Japanpremiere, musste aber am 03. Mai 2020 aufgrund der COVID-Einschränkungen pausiert werden. Episode 5 wurde schließlich am 31. Mai 2020 ausgestrahlt. In Deutschland ist die Serie bisher nicht lizenziert.


Quelle: [1], [2]


Das könnte dich auch interessieren!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x