© Akira Toriyama / Shueisha / Carlsen Manga

Kaum ist der September angebrochen, stehen schon die ersten Manga-Highlights in den Startlöchern – wir verraten euch, welche fünf Titel unbedingt auf euren Einkaufszettel gehören!

Neuer Monat, neue Manga-Empfehlungen: Während sich haufenweise Folgebände und Fortsetzungen in den Regalen der deutschen Bücherhändler tummeln, liefern die hiesigen Manga-Verläge auch im September wieder einen bunten Mix aus Manga-Neustarts der verschiedensten Couleur – egal ob Boys’ Love, Romance, Action, Fantasy oder Scifi – für jeden Geschmack ist etwas dabei, so viel, dass man in der Flut der Manga-Highlights schnell einmal untergehen kann.

Wir haben euch fünf aktuelle Titel rausgepickt, die unserer Einschätzung nach einen Blick wert sind! Falls ihr neues Lesefutter lieber selbst jagt und erlegt, empfehlen wir euch unsere ausführlichen Manga-Guides!


Dragon Ball Massiv

© Akira Toriyama / Shueisha / Carlsen Manga

Darum geht es in Dragon Ball

Anime-Legende Son Goku war nicht immer ein weltenrettender Muskelprotz: Die stachelhaarige Grinsebacke hat eine eher ungewöhnliche Kindheit vor seinem noch ungewöhnlicheren Lebensweg hinter sich, denn ein Kind mit Affenschwanz, das tief in den Bergen lebt, ist nicht unbedingt ein alltäglicher Anblick.

Als er eine Tages auf die 16-jährige Bulma trifft, wird Gokus naturnaher Alltag ordentlich durcheinandergewirbelt, denn das Mädchen befindet sich auf der Suche nach den sieben Dragon Balls, die einmal vereint in der Lage dazu sind, den Drachen Shenlong zu beschwören und so einen beliebigen Herzenswunsch wahr werden zu lassen.

Da Goku tatsächlich eine der legendären Drachenkugeln besitzt, seinen Schatz jedoch partout nicht rausrücken will, schließt er sich einfach Bulmas Reise an – und setzt damit den Beginn eine der wohl epischsten Sagen der Manga-Historie

Alle Infos zu Dragon Ball Massiv – wann, wo, von wem?

Es gibt wohl kaum einen Anime- oder Manga-Begeisterten, der mit Akira Toriyamas epischem Fighting-Shounen-Urgestein Dragon Ball noch nie in Kontakt geraten ist – nun spendiert der Carlsen-Verlag dem Manga-Klassiker 35 Jahre nach dem Erscheinen des ersten Kapitels einen aufwendigen Re-Release als edele Sonder-Ausgabe mit brandneuem Coverdesign.

Diese umfasst pro Ausgabe vier der ursprünglichen Bände und erscheint im Abstand von jeweils einem Monat. Während ihr euch den ersten Band noch zum Schnäppchenpreis von 5,00€ ins Regal stellen könnt, schlagen die 13 Folgebände mit jeweils dem Doppelten, also 10€, zu Buche. Los geht’s dabei am 28. September.


No Love in this Business

© Kei Kanai / Shinshokan / Egmont Manga

Darum geht es in No Love in this Business

Die Boygroup D-Bug ist auf dem Erfolgskurs: Mit den treibenden Rythmen und heißen Dancemoves locken die Jungs Heerscharen von Fans ins ausverkaufte Stadien, Markenzeichen ist dabei die unwiderstehliche Stimme des Frontsängers Yori.

Doch dessen größte Probleme sind nicht etwa Plattenverträge und Recording Sessions, sondern die brennenden Gefühle für seinen ehemaligen Manager Haruto. Trotz ihres beruflichen Zerwürfnisses können die beiden Männer den Blick nicht voneinander abwenden und drohen, in ihrem überschäumenden Verlangen zu ertrinken – bis die Zurückhaltung einbricht und sich die Gefühle nicht mehr stoppen lassen …

Alle Infos zu No Love in this Business – wann, wo, von wem?

Der von Künstlerin Kei Kanai erdachte Boys’ Love-Manga dreht sich nicht nur um große Gefühle und scharfe Momente, sondern gewährt auch einen interessanten Einblick in das Pop-Business.

Die Geschichte voller Romantik und Spannung wurde von Egmont Manga in den deutschsprachigen Raum geholt und kommt in Form eines Einzelbandes daher, den ihr ab dem 05. September für 8€ euer Eigen nennen könnt.


ReLife

© Sou Yayoi / NHN Entertainment / Tokyopop

Darum geht es in ReLife

Arata ist 27 Jahre alt und weiß mit seinem Leben absolut nichts anzufangen: Weder im Job, noch in der Liebe meint es das Schicksal gut mit ihm, sodass er Tag für Tag immer wieder in die absolute Verzweiflung abrutscht und kaum einen Ausweg aus seiner schrecklichen Situation mehr erkennt. Als er eines Tages nach einer nächtlichen Sauftour durch die Straßen seiner Heimatstadt stolpert, begegnen er dem mysteriösen Ryou, der ihm ein einmaliges Angebot macht:

Mithilfe eines speziell entwickelten Pille soll Arata ins Alter von 17 Jahren zurückgeworfen werden und die Chance erlangen, seine Fehler auszubügeln und sich das Leben aufzubauen, das er sich schon immer gewünscht hat. Ohne zu zögern, nimmt Arata die Verjüngungskur an und findet sich schon bald in der Haut eines Oberschülers im ersten Jahr wieder.

Doch das Dasein eines Jugendlichen bringt für den Erwachsenen längst vergessene Schwierigkeiten mit sich und während er hart daran arbeitet, sein Leben in die richtigen Bahnen zu lenken, erregt die rätselhafte Klassenkameradin Chizuru seine Aufmerksamkeit …

Alle Infos zu ReLife – wann, wo, von wem?

Nachdem die gefühlvolle Mischung von Slice of Life und Supernatural aus der Feder von Yayoi Sou hierzulande bereits als Anime begeistern konnte, liefert Publisher Tokyopop nun die Vorlage der Hitserie nach:

Die mit überraschenden Twists gespickte Romance-Story zählt im Land der aufgehenden Sonne 15 Bände, die hierzulande im Abstand von jeweils drei Monaten erscheinen sollen. Vor dem Lesespaß knöpft euch jeder davon 9,99€ ab, los geht’s am 19. September.


Magus of the Library

© Mitsu Izumi / Kodansha / Carlsen Manga

Darum geht es in Magus of the Library

In einer fernen Fantasy-Welt, die höchstens inmitten unserer Träume und der niemals endenden Fantasie existiert, sind für ein unschuldiges Elfenkind Ausgrenzung, Rassismus und Armut an der Tagesordnung. Erlösung sieht der lebensfrohe Junge aus der als minderwertig geltenden Rasse nur zwischen den schweren Seiten von Büchern, die ihn an fremde Orte führen und die Grausamkeit des alltäglichen Lebens für eine Sekunde vergessen lassen.

Doch trotzdass seine Schwester alle Hebel in Bewegung setzt, um dem Kleinen den Zugang in die Welt der Literatur zu ermöglichen, bleiben die Türen der Bibliothek für ein Elfenkind fest verschlossen – zumindest, bis eines Tages die Bibliotheksaufseher von Af’shak das arme Städtchen besuchen und der Weise Sedona beginnt, sich für den schmächtigen Jungen zu interessieren …

Alle Infos zu Magus of the Library – wann, wo, von wem?

Ungewöhnliches Setting und eine liebevolle Geschichte mit jeder Menge Herz – Magus of the Library ist ein etwas anderer Manga und gerade für Bücherwürmer sicherlich einen genaueren Blick wert. Die von Mitsu Izumi wunderschön zu Papier gebrachten Geschichten zählen in Japan aktuell gerade einmal drei Bände, die hierzulande vom Carlsen-Verlag im Abstand von vier Monaten veröffentlicht werden.

Euer erstes Ticket in die magische Welt der Elfen kostet euch dabei wie die weiteren Exemplare auch 12,00€ und ist ab dem 28. September zu lösen.


Die Freundin der Hexe

© Asako Yuzuki / Shueisha / Tokyopop

Darum geht es in Die Freundin der Hexe

Die schüchterne Soyo führt ein unaufregendes Schülerleben und schleppt sich von einem Tag in den nächsten – zumindest, bis sie der schnippischen Hexe Lisa Mamizaka begegnet, die auf der Suche nach dem Retter der Unterwelt ist.

Dabei besitzt die Magierin jedoch nicht nur ungeahnte Kräfte, sondern auch ein ziemlich loses Mundwerk, das sie schnell mit ihren Klassenkameraden anecken lässt und ihr großes Ziel in Gefahr bringt – Gott sei Dank lässt sich Soyo jedoch nicht von Lisas frechem Verhalten ins Boxhorn jagen und freundet sich nach und nach mit dem Hexenmädchen an …

Alle Infos zu Die Freundin der Hexe – wann, wo, von wem?

Die niedlichen Abenteuer der beiden ungewöhnlichen Freundinnen entspringen den Köpfen des Kreativdous aus Zeichnerin Ayuko und Autorin Asako Yuzuki. Die beiden Bände des magischen Abenteuers könnt ihr dabei am 19. September beide direkt zu jeweils 6,50€ eurer Sammlung hinzufügen, da die kurze Reihe damit bei Publisher Tokyopop vollständig abgeschlossen ist.


*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Auf welchen Manga freut ihr euch diesen Monat am meisten? Und welche Reihe war im August euer Highlight?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Kaito

Dragonball Massiv erscheint leider nicht als Hardcover, wie es im Artikel steht 🙁

Andy Wiesner

Dragonball Massiv ist schon interessant

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x