© Makoto Shikai / Ranmaru Kotone / Media Factory / Egmont Manga

Im Oktober feuern die Manga-Verlage aus allen Rohren – egal ob Romance, Comedy, Action oder Slice of Life, wie jeden Monat sind die Regale prall gefüllt mit fernöstlichem Lesefutter. Wir verraten euch, welche fünf Neuerscheinungen einen besonderen Platz auf eurer Einkaufsliste wert sind!

Der Oktober steht vor der Tür und bringt mit goldenen Blättern, verkürzten Sonnenstunden und kaltnassem Nieselregen die perfekten Voraussetzungen für die ein oder andere Manga-Lesestunde! Passend dazu fahren die Publisher im Halloween-Monat ein ganz besonders reichhaltiges Sortiment verschiedenster Manga-Highlights auf, sodass die Entscheidung zwischen Action und Ecchi, Boys’ Love und Girls’ Love, Romance und Comedy schwerfällt.

Wir haben uns das kommenden Manga-Programm angeschaut und geben euch fünf Tipps, mit denen ihr die Herbsttage bestens unterhalten übersteht!

your name – Luxury Edition

© Makoto Shikai / Ranmaru Kotone / Media Factory / Egmont Manga

Darum geht es in your name!

Oberschüler Taki lebt ein turbulentes Leben aus buntem Treiben zwischen den mausgrauen Häuserschluchten Tokyos – wenn er nicht gerade für die Schule büffelt, trifft sich der architekturinteressierte Junge mit seinen Freunden oder bessert mit seinem Teilzeitjob in einem italienischen Restaurant sein Taschengeld auf. Viele Kilometer entfernt wächst die junge Mitsuha in der lauschigen Umgebung eines beschaulichen Bergdörchens auf und sehnt sich nach nichts mehr als nach dem aufgeweckten Puls der Großstadt.

Auf dem Höhepunkt ihrer Jugend passiert den beiden Jugendlichen schließlich etwas Sonderbares – in einer Reihe von merkwürdigen Träumen erwacht Mitsuha stets im Körper eines tokyoter Jungen, während Taki sich im Schlaf als ein gewisses Dorfmädchen wiederfindet. Was steckt wohl hinter dem nächtlichen Körpertausch und verbindet die beiden vielleicht mehr als nur das rote Band des Schicksals?

Alle Infos zu your name – Luxury Edition – wann, wo, von wem?

Mit der Luxury Edition lässt Publisher Egmont die Manga-Adaption des erfolgreichsten Anime aller Zeiten in neuem Glanz erstrahlen – die Neuausgabe vereint alle drei Bände der Reihe in einem Hardcover-Wälzer mit bisher unveröffentlichten Illustrationen und einem taufrischen Cover. Wer von der farbenfrohen Bildgewalt dessen gefesselt ist, sollte den Manga im hauseigenen Shop bestellen – denn solange der Vorrat reicht erhält jeder (Vor-)Besteller ein exklusiver A2-Poster des Motivs gratis dazu!

Wer die Geschichte rund um Mitsuha und Taki in völlig neuer Form erleben möchte, kann ab dem 04. Oktober für 25€ in Makoto Shinkais gefühlvolles Liebesepos eintauchen

Beastars

© Paru Itagaki / Akita Shoten / Kazé Manga

Darum geht es in Beastars!

Legosi ist ein ganz normaler Jugendlicher voller Hoffnungen, Träume, Ängste und Ziele – abgesehen davon, dass er ein Wolf in einer von anthropomorphen Tieren bevölkerten Welt ist. Trotzdass karnivore und herbivore Tiere in der modernen Gesellschaft ein friedliches Zusammenleben pflegen, ist Legosi unter der Schülerschaft der Cherryton-Akademie als gefährlicher Fleischfresser gefürchtet, obwohl sich unter seinem dicken Fell ein Herz aus Gold verbirgt.

Verbittert gibt er sich diesem Umstand hin und lebt ein bescheidenes Leben, bis er eines Tages schließlich zu der Erkenntnis gelangt, dass er nicht als einziger Unsicherheit im Herzen trägt und die anderen Tiere um ihn herum letztendlich auch nur Menschen sind. Als es an der Schule plötzlich zu einem Mordfall kommt, der das Tierreich in Aufruhr versetzt und niemand geringeres als Legosi plötzlich unter Tatverdacht steht, beginnt eine turbulente Zeit im Leben eines gar nicht so ungewöhnlichen jungen Mannes.

Alle Infos zu Beastars – wann, wo, für wen?

Bevor Legosi und seine tierischen Freunde in der kommenden Fall Season ihren großen Anime-Auftritt feiern, stellt Kazé Manga Beastars in seiner Urform in die deutschen Bücherregale. Dabei erwartet euch im Oktober praktischerweise ein handliches Einsteigerset aus den ersten beiden Bänden für 10€, damit ihr euch ohne Probleme voll und ganz der komplexen Welt des mit dem Tezuka-Award prämierten Mangas hingeben könnt.

Einzeln verlangen euch die 15 bisher in Japan erschienenen Bände jeweils 7,50€ ab und erscheinen nach dem Start-Doppelpack jeweils im Abstand von zwei Monaten – los geht’s am 04. Oktober.

Die Braut des Magiers Light Novel – das goldene Garn

© Kore Yamazaki / Mag Garden / Tokyopop

Darum geht es in der Die Braut des Magiers-Light Novel!

Irgendwo inmitten der Fantasie existert ein fantastisches England voller Rätsel und Mythen – dieses geheimnisumwobene Land ist die Heimat von Die Braut des Magiers und geht weit über den Horizont der altbekannten Manga- und Anime-Geschichte hinaus!

Wie ein goldenes Garn spinnen die Kurzgeschichten der Light Novel sich zu einem wunderschönen Gesamtbild, das euch einen Einblick in das rustikale Leben abseits des Wegesrands gewährt – ob Hazels Besuch bei seiner Tante, die tragische Liebesgeschichte zwischen Mensch und Vampir bis hin zu Silkys Alltag. So viele kleine Lichter flackern zwischen den Seiten des Buchs vor sich hin und verbinden sich zu einem imposanten, goldbraunem Strahlen!

Alle Infos zur Die Braut des Magiers-Light Novel – wann, wo, von wem?

Wer tiefer in die fantasievolle Welt von Die Braut des Magiers eintauchen möchte, sollte sich die als Kurzgeschichtensammlung daherkommende, zweiteilige Light Novel nicht entgehen lassen – dabei schlägt ein Band mit jeweils 12,99€ zu Buche und bevölkert ab dem 17. Oktober die Händlerregale, während uns Publisher Tokyopop das Erscheinungsdatum des zweiten Bandes mit dem Titel »das silberne Garn« noch schuldig ist.

Shojo-Mangaka Nozaki-kun

© Izumi Tsubaki / Square Enix / Manga Cult

Darum geht es in Shojo-Mangaka Nozaki-kun!

Ein Blick von Klassenkamerad Nozaki und Sakura wird schwach – schon seit einer Ewigkeit ist die aufgeweckte Sechzehnjährige dem breitgebauten Jungen hoffnungslos verfallen, doch als sie ihrem Schwarm unter enormen Herzklopfen endlich die drei magischen Worte sagt, kommt es anders, als erwartet:

Denn obwohl sich Nozaki nicht nur als netter Kerl, sondern auch als talentierter Shoujo-Mangaka herausstellt, weiß er mit der dreidimensionalen Damenwelt herzlich wenig anzufangen und interpretiert Sakuras Geständnis als die Bewunderung eines Fans. Eh das verdutzte Mädchen registriert, wie ihr geschieht, findet sie sich schon in der Position als seine Assistentin wieder und schwingt fleißig die Pinsel, um vielleicht doch noch irgendwie zum Herzen ihres begriffsstutzigen Manga-Romeos vorzudringen …

Alle Infos zu Shojo-Mangaka Nozaki-kun – wann, wo, von wem?

Publisher Manga Cult macht seinem Namen alle Ehre und bringt den mittlerweile Kultstatus besitzenden und auch bereits als Anime adaptierten Romance-Hit ab dem 04. Oktober in den deutschen Buchhandel. Wer reinlesen möchte, blättert für einen der bisher 11 in Japan erschienenen Bände 7,99€ auf den Ladentisch und kann alle zwei Monate einen weiteren Schritt in die gefühlvolle Welt der Shoujo-Manga setzen.

How NOT to Summon a Demon Lord

© Yukiya Murasaki / Naoto Fukunda / Kodansha / Kazé Manga

Darum geht es in How NOT to Summon a Demon Lord

Auch wenn er sonst eher zu den sozialen Absteigern gehört, kann Takuma in seinem Lieblings-RPG Cross Reviere keiner so schnell etwas vormachen. Die malerischen Panoramen des Games sind für ihn wie eine zweite Heimat und so staunt er nicht schlecht, als er mit dem Aussehen und Fähigkeiten seines Avatars »Diablo« in einer dem Spiel überraschend ähnlichen Fantasy-Welt landet.

Obwohl sich seine Beschwörer, das Katzenmädchen Rem und die Elfe Shera, nicht ganz einig sind, wer von beiden nun den Transport des perplexen Mannes eingeleitet hat, sind sie sich sicher, dass sie ihn zu ihrem Sklaven machen wollen! Doch haben die gut aussehenden Mädels die Rechnung ohne Diablos Reflektionszauber gemacht und finden sich, kaum hat sich ihre Magie verflüchtigt, selbst in schweren Halsbändern als Takumas Eigentum wieder.

Doch das ist nur der Startschuss für eine mehr als nur abgedrehte Reise des vermeintlichen »Dämonenkönigs« Takuma durch eine farbenfrohe Fantasy-Welt!

Alle Infos zu How NOT to Summon a Demon Lord

Nachdem die auf die gleichnamige Light Novel basierende Isekai-Comedy im vergangenen Jahr bereits als Anime überzeugen konnte, lässt Kazé euch die Geschichte ab dem 04. Oktober noch einmal in Manga-Form erleben. Dabei schlägt einer der mittlerweile 10 in Japan erschienen Bände euch im Abstand von jeweils drei Monaten mit 6,50€ zu Buche.

Ihr stöbert lieber selbst nach Manga-Hits für euren Oktober-Einkaufszettel? Schaut doch mal bei unseren Manga-Guides vorbei!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

Jetzt seid ihr gefragt!

Auf welche Manga-Neuheit freut ihr euch im Oktober am meisten? Und welche spannenden Reihen führt ihr weiter?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei