© Kisetsu Morita / Yuusuke Shiba / Square Enix / Altraverse

Die Sonne brennt, die Wellen rauschen – und die japanischen Manga-Verläge füllen die Regale deutscher Buchhändler mit Highlights! Wir präsentieren dir fünf Lesetipps aus Nippon für deinen Sommerurlaub!

Der August ist da und neben tropischem Wetter und Sommerfeeling hat der Erntemonat wieder jede Menge Manga-Highlights im Schlepptau! Die deutschen Publisher lassen es sich nämlich nicht nehmen, eure Zeit am Strand oder auf der heimischen Liege mit fesselnden Geschichten aufzuwerten!

Wir haben deshalb im Programm gestöbert und präsentieren euch fünf Neuerscheinungen, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet!


Ich habe 300 Jahre lang Schleim getötet und aus Versehen das höchste Level erreicht

© Kisetsu Morita / Yuusuke Shiba / Square Enix / Altraverse

Darum geht es in »Ich habe 300 Jahre lang Schleim getötet und aus Versehen das höchste Level erreicht«!

Azusa Aizawa ist eine typisch-japanische Büroangestellte und somit ein festes Zahnrad im fernöstlichen System des Leistungsdrucks und der Überarbeitung. Als die Strapazen des Alltags die junge Frau eines Tages überwältigen und sie das zeitliche segnet, gewährt ihr die Göttin ein zweites Leben als unsterbliche Hexe in einer fantastischen Fantasy-Welt!

Nachdem Azusa es sich in einem Haus in den Bergen gemütlich gemacht hat, beginnt sie, sich mit dem Töten von Schleimen ein kleines Taschengeld dazu zu verdienen – und levelet sich damit versehentlich aufs Maximum! Da das Leben als übermächtige Magierin jedoch mit ähnlichen Strapazen verbunden ist wie ihr Bürojob, versteckt sie ihr Talent sorgfältig – gar kein so einfaches Unterfangen, wenn einem im ganzen Land ein Ruf als mächtige »Hexe des Plateaus« vorauseilt …

Alle Infos – wann, wo, von wem?

Der Publisher Altraverse erweitert seinen Isekai-Katalog und präsentiert euch eine spaßige, selbstironische Fantasy-Geschichte voller mitreißender Gags und einer sympathischen Heldin! Der Manga von Zeichner Yuusuke Shiba ist ab dem 07. August im Handel zu finden und zählt in Japan bislang 6 Bände, die hierzulande im Abstand von zwei Monaten erscheinen.

Wer Lust hat, noch tiefer in die Welt von Azusa einzutauchen, darf sich auf die zugrunde liegende Light Novel freuen, die ebenfalls ab dem 07. August euer Bücherregal schmückt!


Chobits – Luxury Edition

© CLAMP / Kodansha / Egmont Manga

Darum geht es in »Chobits«!

Nach jahrelanger harter Arbeit ist es dem aus einfachen Verhältnissen stammenden Hideki endlich gelungen, sich seinen Traum zu erfüllen und an seine Wunschuniversität in Tokyo zu gelangen! Dabei hält seine in Neonfarben getauchte neue Heimat so manches Mysterium bereit, so wie etwa die Existenz der Persocoms: Menschenähnliche Roboter, die mit hoher künstlicher Intelligenz den Alltag durch verschiedenste Arbeiten erleichtern!

Hideki selbst hätte natürlich nichts gegen eine niedliche Persocom-Assistentin, doch die gähnende Leere in der Brieftasche verwandelt diesen Wunsch in einen illusionären Traum, bis er schließlich eines Tages durch Zufall einem platinblonden Androidenmädchen begegnet. Das Geschöpf mit den tiefbraunen Kulleraugen bringt außer »Chii« kein Wort über die Lippen und scheint auch sonst seinen Artgenossen in Sachen Funktionsumfang ordentlich hinterherzuhinken, doch Hideki ist motiviert, selbst mit anzupacken, um Chii zu einem voll funktionsfähigen Persocom auszubilden!

Alle Infos zu »Chobits« – wann, wo, von wem?

Mit »Chobits« kehrt eine der herzergreifendsten und romantischsten Romanzen der Manga-Welt in völlig neuem Gewand zurück! Die Luxury Edition macht ihrem Namen alle Ehre und präsentiert euch den Klassiker der Zeichnergruppe CLAMP in hochwertigem Design und hervorragender Qualität! Die Edition erscheint monatlich und kostet 30€ pro Band, dabei enthält jede Ausgabe vier reguläre Bände. Los gehts am 05. August.


H.P. Lovecrafts Berge des Wahnsinns

© H.P. Lovecraft / Gou Tanabe / Enterbrain / Carlsen Manga

Darum geht es in »Berge des Wahnsinns«

Als Leiter einer Forschungsgruppe begibt sich Dr. William Dyer in der Nacherzählung dieses Literaturklassikers von Horror-Legende H.P. Lovecraft in die unerbittliche Kälte der Antarktis, um die unbekannte Polarregion zu erforschen.

Was er dort findet sich jedoch nicht nur Fossilien, die durch das ewige Eis vor den Zeichen der Zeit bewahrt wurden, sondern auch Berge albtraumhaften Ausmaßes, die noch nie zuvor ein Mensch betreten hat. Dort wartet eine unbekannte Spezies auf sie, die das Forschungskommando zum Mittelpunkt eines traumatischen Erlebnisses macht …

Alle Infos zu »Berge des Wahnsinns« – wann, wo, von wem?

Der Publisher Carlsen bringt mit »Berge des Wahnsinns« mal einen etwas anderen Manga heraus – die Adaption des Horror-Klassikers von H.P. Lovecraft überzeugt mit verstörenden Bildern, nervenzerreißender Spannung und einer undurchdringbaren Atmosphäre. Der Manga kann euch ab sofort das Gruseln lehren und erscheint alle drei Monate – insgesamt warten vier Bände zum Preis von 18,00€ auf euch!


Mein Schulgeist Hanako

© Chima / DeNA / Manga Cult

Darum geht es in »Mein Schulgeist Hanako«

Egal wohin man geht, an so ziemlicher jeder japanischen Grundschule existiert die Geschichte von Hanako-san. Ein trauriges Mädchen, das in der Toilette haust und diejenigen, die mutig genug sind, sich ihr zu stellen, blutüberströmt zurücklässt. Auch an der Kamome-Schule erzählt man sich von Hanako, spricht ihr jedoch wunscherfüllende Fähigkeiten zu und weckt so das Interesse der okkultismusbegeisterten Nene!

So sucht das Mädchen in den schummrigen Gängen des Mädchenklos nach dem Gespenst, doch findet statt einer schrecklichen Dämonin einen kessen Jungen, der ihr Leben ordentlich auf den Kopf stellt!

Alle Infos zu »Mein Schulgeist Hanako« – wann, wo, von wem?

Nachdem der Anime zu »Mein Schulgeist Hanako« in der vergangenen Winter Season voll überzeugen konnte, sicherte sich Publisher Egmont die Lizenz am zugrunde liegenden Manga! Der spaßige Mix aus Comedy und Mystery erscheint ab dem 06. August 2020 im deutschen Buchhandel, bislang brachte die Geschichte von Iro Aida 13 Bände zustande, die hierzulande im Abstand von jeweils zwei Monaten auf euch warten.


Dann denk ich an dich

© Komatsu / Printemps Shuppan / Egmont Manga

Darum geht es in »Dann denk ich an dich«

Azurblaues Meer, endlose Strände … und weit und breit keine Spur von Party und Vergnügen! Takashi hat die Tristesse der Natur ordentlich satt und sehnt sich nach einem pulsierenden Großstadtleben in Tokyo. Doch nachdem er sich für die Aufnahmeprüfung einer Universität in der Millionenstadt beworben hat, spürt er, dass es doch etwas gibt, das ihn in seiner Heimat hält. Sein guter Freund Yasu ist traurig über den Abschied von seinem besten Kumpel … und schon bald spüren die beiden Jungs, dass sie mehr füreinander empfinden als zunächst gedacht …

Alle Infos zu »Dann denk ich an dich« – wann, wo, von wem?

Mit »Dann denk ich an dich« gibt es sommerlichen Nachschub an der Boys’ Love-Front zu genießen! Publisher Egmont veröffentlicht den Einzelband von Mangaka Komatsu am 05. August 2020 zum Preis von 7,50€ in Deutschland. Wer den Blick in die 178 Seiten wagt, den erwartet eine herzzerreißende Liebesgeschichte, die gut ausgebaute Charaktere in den Vordergrund stellt!


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was ist für euch die heißeste Neuerscheinung im August 2020? Und welche Folgebände landen diesen Monat auf eurem Einkaufszettel?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
merthol01

Auf Hanako freue ich mich schon sehr! Der Anime war klasse und ich hoffe, dass es beim Manga genau so wird und ich mir mein Regal mit einer neuen Serie füllen kann

columbiuslp

Da gibt es nur ein Manga und das ist Ab sofort Schwester!

Portal

Bitte lest auch den Light Novel zum schleim manga

Iksweikam

»Ich habe 300 Jahre lang Schleim getötet und aus Versehen das höchste Level erreicht«!
Allein der Titel flasht mich schon richtig, werde ich mir auf jeden Fall mal holen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x