© 2017 tMnR, Ichijinsha Ltd.

Vor unerwiderten Gefühlen ist niemand sicher. In Utas Fall ist liegt der Hund aber noch weitaus tiefer begraben, ist das Objekt ihrer Begierde doch ausgerechnet eine der verbotensten Personen ihres gesamten Umfelds.

Mit Meine unerwiderte Liebe hat der Manga-Publisher altraverse ein traurig-schönes Girls-Love-Drama auf den Markt gebracht, das sich vor allem mit der Frage beschäftigt, was es eigentlich bedeutet, zu lieben, und ob es möglich ist, jene zehrenden Gefühle wieder loszuwerden.

Um euch einen kleinen Einblick in Utas hoffnungslos erscheinende Liebe zu schenken, haben wir uns den ersten Band einmal genauer angeschaut.

Alle Infos zu Meine unerwiderte Liebe!

Originaler Titel: Tatoe Todokanu Ito da to Shite mo
Genre: Romance, Drama, Girls Love, Slice of Life
Verlag: altraverse
Mehr Infos: Beschreibungen und Preise
Story & Zeichnungen: tMnR
Original erschienen bei: Ichijinsha

Darum geht’s in Meine unerwiderte Liebe

Nachdem ihre Kindheit alles andere als rosig war, zieht die Oberschülerin Uta schließlich mit ihrem Bruder Reiichi und dessen Frau und gemeinsamer Kindheitsfreundin Kaoru zusammen. Die kümmert sich rührend um das verschlossene, zurückhaltende Mädchen und setzt alles daran, sie endlich ein wenig auftauen zu lassen, zeigt sie sich trotz ihrer gemeinsamen Vergangenheit doch stets distanziert.

Was die frischgebackene Ehefrau nicht weiß: ihr Schützling hält sich nicht etwa aus Angst oder Abscheu von ihr fern, sondern um ihr größtes und gleichzeitig auch gefährlichstes Geheimnis zu wahren. Denn wie würde ihre Umwelt wohl reagieren, würde Uta offenbaren, ausgerechnet für die Frau ihres Bruders Gefühle entwickelt zu haben?

So versucht sich das von ihrer unerwiderten Liebe völlig gebeutelte Mädchen Tag für Tag aus ihrer Spirale aus Hoffnung und Verzweiflung zu kämpfen und jedes noch so winzige Zeichen, das sie bei Kaoru zu erkennen glaubt, zu ignorieren, ist doch das Letzte, was sie will, das Glück ihres über alles geliebten Bruders zu zerstören.

Süße Lovestory oder hoffnungsloser Fall?

© 2017 tMnR, Ichijinsha Ltd.

Meine unerwiderte Liebe bildet das Debütwerk der Mangaka tMnR (kurz für Tomonori) und entführt euch in eine Girls-Love-Story der etwas anderen Art. Denn statt des süßen Sich-Annäherns, das in den meisten solcher Geschichten die zentrale Rolle spielt, wird der Leser direkt von Seite eins an mit der grausamen Realität konfrontiert. Nicht nur, dass Utas Angebetete ihre Gefühle nicht erwidert, sie lebt außerdem an der Seite ihres Bruders unter demselben Dach. Kein Wunder also, dass das arme Ding nicht zur Ruhe kommt.

So erhalten wir einen sehr tiefen Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt des Mädchens, das so von seiner Liebe zu Kaoru besessen ist, dass sich sein gesamtes Leben um nichts anderes mehr zu drehen scheint. Zwar versucht sie, sich zu verstellen, allerdings kennt ihr Umfeld sie natürlich so gut, dass irgendwann selbst ihr Schwarm merkt, dass etwas ganz gewaltig nicht stimmt.

Jeder, der schon einmal in einer ähnlichen Situation war, und sei es nur die wesentlich einfachere Liebe zu einem Mitschüler/einer Mitschülerin, wird Kaorus Leid nachvollziehen können.

Mangaka tMnR hat viel Wert darauf gelegt, Utas Gedankengänge zu durchleuchten, aber auch ihr näheres Umfeld ausgiebig zu Wort kommen zu lassen, was dem Drama um die unglücklich verliebte Oberschülerin noch eine Prise mehr Realität verleiht.

© 2017 tMnR, Ichijinsha Ltd.

Ihre engste und einzige Vertraute ist dabei ihre Schulfreundin Kuro, die gar keinen Hehl daraus macht, wie bescheuert sie die Tatsache findet, dass Uta nicht einfach mit dem Quatsch abschließt und sich jemand Neuen sucht. Eben genau, wie es eine gute Freundin tun würde. Zwar gibt sich die selbsternannte Rebellin ziemlich kühl und sadistisch, doch man merkt schon deutlich, wie viel ihr an ihrer besten Freundin liegt und dass sie es kaum ertragen kann, dass sich Uta wegen einer unerreichbaren Frau kaputtmacht.

Am meisten trifft jedoch der Punkt, dass kaum, dass Uta glaubt, endlich in die richtige Richtung zu gehen, der winzigste Wink aus Kaorus Richtung sie wieder komplett in ihre zehrende Gefühlswelt zurückwirft. Das verleiht dem Ganzen nicht nur den für eine solche Geschichte nötigen Realismus, es weckt außerdem bittersüße Erinnerungen an eigene unerwiderte Gefühle. Und das lässt direkt von Anfang an mit Uta sympathisieren.

Und wie sieht der Manga so aus?

© 2017 tMnR, Ichijinsha Ltd.

Was zuallererst ins Auge sticht, sind die spärlich gesäten Hintergründe, die nur so oft wie nötig gezeichnet wurden, um den Leser erahnen lassen zu können, wo sich die einzelnen Szenen gerade abspielen. Ein Großteil der Panels spielen entweder vor den mangaüblichen Rasterfolien oder aber direkt vor komplett weißem Hintergrund.

Es ist zwar nicht störend und ändert auch nichts an der sonst überragenden Qualität der Zeichnungen, jedoch ist es etwas schade, gerade eben weil die Charaktere wirklich wundervoll gezeichnet sind.

© 2017 tMnR, Ichijinsha Ltd.

Eine der besonderen Stärken von Mangaka tMnR liegt in der Körpersprache ihrer Charaktere, die stets passend gewählt ist und einen noch tieferen Einblick in die Gefühlswelt ihrer Protagonisten gibt.

Jeder von ihnen ist einzigartig designt und besitzt komplett eigene Merkmale, sodass man sie wunderbar auseinanderhalten kann, was gerade in der weiblichen Charakter-Riege einiger anderer Manga gern mal ein Problem darstellt.

Man erkennt also auf jeden Fall, wie viel Liebe in die Zeichnungen geflossen ist.

Fazit – Dieser Manga wird euch definitiv nicht das Herz brechen

Mit wunderschönen Characterdesigns und einer realistischen und nachvollziehbaren Story ist tMnRs Girls-Love-Story Meine unerwiderte Liebe auch für nicht Genre-Affine auf jeden Fall einen Blick wert.

Euch erwartet die Suche nach dem Sinn der Liebe, was es bedeutet, verbotene Gefühle zu hegen, und ob es überhaupt möglich ist, jemals mit ihnen abzuschließen.

Wir bedanken uns herzlich bei altraverse für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Jetzt seid ihr gefragt!

Habt ihr schon einen Blick in Meine unerwiderte Liebe geworfen? Welche sind eure liebsten Girls-Love-Titel?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei