©2019 佐島 勤/KADOKAWA/魔法科高校2製作委員会

Wenige Wochen vor Start der zweiten Staffel von »Mahouka« gibt nun ein englisch untertitelter Trailer einen kurzen Vorgeschmack auf die kommenden Abenteuer an der Magieschule.

Am 03. Oktober 2020 startet die zweite Staffel von »The Irregular at Magic High School«, kurz »Mahouka«, im japanischen Fernsehen. Passend dazu hat Aniplex of America einen mit englischen Untertiteln versehenen Trailer getweetet.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

»The Irregular at Magic High School« spielt in einer Welt, in der Magie ein fester Bestandteil des menschlichen Alltags geworden ist. So haben die Menschen ihre Wirkungsweise verstanden und nutzen sie auf wissenschaftlicher Ebene wie eine Naturgewalt aus.
An der Oberschule werden die jungen Magier in zwei Klassen unterteilt – während die einen große magische Begabung besitzen, müssen die anderen hart für ihre Fähigkeiten kämpfen.
Obwohl seine Schwester Miyuki als Ausnahmemagierin gilt, ist der junge Tatsuya ein Problemkind. Doch trotz seiner geringen Begabung verfügt er über ein außergewöhnliches technisches Verständnis und hervorragende Kampffertigkeiten, womit er die festgefahrenen Prinzipien der Schule ordentlich aufzumischen weiß …

»The Irregular at Magic High School: Visitor Arc«, wie der vollständige Name der Fortsetzung lautet, adaptiert den gleichnamigen Arc aus Tsutomu Satous Light Novel »The irregular at Magic High School« und deckt die Bände 9-11 der Serie ab.

»The Irregular at Magic High School«: Starttermin von Staffel 2

Entstehen wird das Ganze im Studio 8bit (»Grisaia«-Reihe, »Stars Align«) unter der Regie von Risako Yoshida (»The irregular at Magic High School The Movie: The Girl Who Summons the Stars«), für die Charakterdesigns ist Manga- und Light-Novel-Zeichnerin Kana Ishida verantwortlich und der Soundtrack stammt auch weiterhin aus der Feder von Taku Iwasaki (»Bungo Stray Dogs«, »Gurren Lagann«).

Der Opening-Song mit dem Titel »Howling« wird von ASCA gesungen, während die Performance zum Ending »Na mo Nai Hana« das große Debüt der frischgebackenen Sängerin Miki Satou sein wird.

Die erste Staffel der Serie, die von April 2014 bis September 2014 vom Studio MADHOUSE produziert wurde, ist bei Netflix, Amazon Prime Video und TV Now als Stream verfügbar.
Der Publisher KSM veröffentlichte außerdem die Serie und ihre Filmfortsetzung »The Girl Who Summons The Stars« auf Blu-ray und DVD.

Wie es mit einem deutschen Release der zweiten Staffel aussieht, ist noch nicht bekannt.


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Lest ihr die Light Novel?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x