© 2017 メイドインアビス/Kinema Citrus

Das Warten hat endlich ein Ende. Nachdem die »Made in Abyss«-Filme im September 2020 in den hiesigen Kinos liefen, folgt nun endlich der Termin für die Disc-Veröffentlichung.

Wie einem Amazon-Eintrag zu entnehmen ist, erscheint die Filmtrilogie zu »Made in Abyss«, die neben den beiden Compilation-Filmen auch die Fortsetzung »Made in Abyss: Seelen der Finsternis« enthält, am 30. April 2021 als zweiteilige Komplettbox in Deutschland. Erhältlich sind sowohl DVD als auch Blu-ray als Limited Collector’s Edition. Informationen zur Ausstattung folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

»Made in Abyss: Seelen der Finsternis« bildet die direkte Fortsetzung des Fantasy-Hits »Made in Abyss« und erzählt die Geschichte um Riko und Reg weiter.

Trotz aller Hindernisse konnten Riko und Reg auf die fünfte Tiefenschicht vordringen. Jedoch nimmt ihre Reise dort beinahe ein unschönes Ende – wäre da nicht das mysteriöse Wesen Nanachi, das sie in letzter Sekunde rettet. Dankbar überzeugen die beiden Reisenden sie, sich ihnen anzuschließen und beim Abstieg zu begleiten.

Nanachi verfügt über immenses Wissen über die unteren Schichten und es scheint, als könnten die drei ihre Expedition in Ruhe fortsetzen, wäre da nicht der brutale Lord Bondrewd, der den einzigen Zugang zur sechsten Tiefenschicht in Idofront bewacht und erst besiegt werden muss, bevor die Gruppe den Altar zur sechsten Tiefenschicht passieren und ihren Weg fortsetzen kann.

© 2017 Akihito Tsukushi, TAKE SHOBO/MADE IN ABYSS PARTNERS 

Sowohl die Filme als auch Serie von Made in Abyss entstanden unter der Regie von Masayuki Kojima (»Black Bullet«, »Monster«) beim Studio Kinema Citrus (»The Rising of the Shield Hero«, »Norn9«). Die Serie ist in Deutschland beim Publisher LEONINE auf Blu-ray und DVD erschienen. Für die deutsche Sprachfassung zeichnet das Studio EuroSync aus Berlin verantwortlich.

Zu hören sind:

  • Bondrewd: Oliver Siebeck
  • Guera: Henning Nöhren
  • Habolg: Reinhard Scheunemann
  • Lyza: Sonja Spuhl
  • Reg: Laurine Betz
  • Riko: Linda Fölster
  • Mitty: Julia Stoepel
  • Nanachi: Maximiliane Häcke
  • Ozen: Heike Schroetter
  • Prushka: Valentina Bonalana
  • Prushka (jünger): Yenni Vu
  • Prushka (Baby): Xara Eich

Die Mangavorlage stammt aus der Zeichenfeder von Mangaka Akihito Tsukushi und erscheint im deutschen Raum bei Altraverse.



Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Seid ihr mit der Fortsetzung zufrieden?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x