© あfろ・芳文社/野外活動サークル

Holt euch schon mal ein warmes Getränk und macht es euch kuschelig vorm Fernseher gemütlich, denn die zweite Staffel zur entspannenden Camping-Serie »Laid-Back Camp« hat nun einen ersten Trailer!

Auf der offiziellen Webseite zum wohl »comfigsten« Anime der letzten Seasons, »Laid-Back Camp«, wurde uns ein neuer Trailer vorgestellt, der uns einen Vorgeschmack auf die Serie liefert, die schon im Januar 2021 in Japan ausgestrahlt werden soll.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

»Laid-Back Camp« handelt von der outdoorbegeisterten Rin, die regelmäßig mit ihrem Motorroller zum Camping fährt. Eines Tages liest sie die verträumte Nadeshiko auf, die einfach auf der Bank eines Waschhauses eingeratzt ist.
Sie ist Rins neue Mitschülerin und tritt, begeistert von der völlig neuen Erfahrung des Campings, dem Outdoorklub ihrer Schule bei. So beginnt eine spannende Zeit voller Gemütlichkeit, Stockbrot und Abenteuer …

»Laid-Back Camp 2«: Neue Sprecherin vorgestellt

Der Anime adaptiert den gleichnamigen Manga vom Künstler Afro, der in Japan bisher zehn Bände zählt. In der ersten Staffel wurde die Story bis zum vierten Band umgesetzt.
In Deutschland sicherte sich der Publisher Manga Cult die Lizenz an »Laid-Back Camp«, bis jetzt ist ein Band bei den hiesigen Händlern zu finden.

Für die Produktion der Serie zeichnet das Studio C-Station (»Dragonar Academy«, »Starmyu«) verantwortlich, während Regisseur Yoshiaki Kyougoku (Episodenregie bei »Tokyo Ghoul«, »Kuroko’s Basketball«) die künstlerische Leitung innehatte.

Die erste Staffel, sowie das Spin-off »Room Camp« stehen euch hierzulande bei Crunchyroll auf Japanisch mit deutschen Untertiteln als Stream zur Verfügung.


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Seid ihr gespannt auf den Anime?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x