© 2016 Natsume Akatsuki, Kurone Mishima/PUBLISHED BY KADOKAWA/KONOSUBA Partners

Die Abenteuer des Otakus Kazuma in einer anderen Welt haben bald ein Ende – laut Publisher Kadokawa soll im Mai der letzte Band von »KonoSuba« erscheinen.

Ein Eintrag auf der Website des Light Novel-Publishers Kadokawa verriet heute, dass der letzte Band des Erfolgs-Isekais »KonoSuba« am 01. Mai 2020 in die japanischen Bücherregale kommen soll.

Damit erstreckt sich die Reihe über insgesamt 17 Bände, von denen bisher 5 in zwei Anime-Staffeln und einem Kinofilm umgesetzt wurden. Ob es weitere Fortsetzungen des Animes geben wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.
Die Light Novel ist nicht in Deutschland erschienen, allerdings auf Englisch beim Publisher Yen Press erhältlich.

Das Cover vom aktuellen 16. Band. | © Natsume Akatsuki / Masahito Watari / Fujimi Shobou

Der Otaku Kazuma verbringt sein gesamtes Leben in seinen eigenen vier Wänden, doch als ihn ein exklusiver Eroge-Lagerverkauf aus selbigen zwingt, bescheren ihm die Launen des Schicksals einen viel zu frühen Tod.
Im Jenseits angekommen wartet schon die Göttin Aqua auf ihn und legt Kazuma offen, dass er in einer Fantasy-Welt wiedergeboren werden soll – mit Schwertern, Dämonen und allem, was dazugehört!
Als Hilfestellung darf Kazuma einen Gegenstand seiner Wahl mit auf die Reise nehmen – und schleppt kurzerhand Aqua selbst mit in sein völlig durchgeknalltes Isekai-Abenteuer!

KonoSuba: Legend of Crimson – Review zum Film!

Die beiden Anime-Staffeln zu »KonoSuba« entstanden unter der Regie von Takaomi Kanasaki (»Is This a Zombie?«, »Tokyo Ravens«) beim Studio DEEN (»The Seven Deadly Sins: Wrath of the Gods«), während bei der Filmfortsetzung das Studio J.C. Staff (»One-Punch Man 2«) die Animationen übernahm.
Als Drehbuchautor war an allen Projekten Makoto Uezu (»Akame ga Kill!«, »Assassination Classroom«) beteiligt.

In Deutschland sicherte sich der Publisher AniMoon die Lizenz an »KonoSuba« und veröffentlichte bereits die erste Staffel vollständig auf Blu-ray und DVD. Die erste Volume der zweiten Staffel erscheint am 22. Mai 2020, der Film soll ebenfalls folgen.


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Welche »KonoSuba«-Story fandet ihr im Anime bisher am ulkigsten?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Regis Earsquake

Das Konosuba nach 17 Bänden irgendwann endet ist nicht unplausibel, andererseits kam die Meldung am 1.4. Raus.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x