© 暁なつめ・三嶋くろね/KADOKAWA/映画このすば製作委員会

Kazuma, Kazuma! Am vergangenen Sonntag machte die wohl schrägste Abenteurer-Party der Anime-Welt in ihrem ersten Kino-Abenteuer die deutschen Leinwände unsicher – wir haben Darkness, Megumin und co für euch begleitet und verraten, ob der KonoSuba-Movie in die Kategorie »Explosion!« oder doch eher »nutzlose Göttin« fällt!

Drei Jahre ist es her, seit Pechvogel Kazuma am Schock, beinahe von einem Traktor überfahren worden zu sein, elendig krepiert ist und sich anschließend in einer wunderbaren Fantasy-Welt voller grüngespickter Panoramen, heroischer Quests, hübscher Mädchen und … vollkommen abgedrehter Situationen wiederfand!

Nachdem die Gurkentruppe aus dem unglückseligen Abenteurer, der nutzlosen Göttin Aqua, der auf ihre Explosionmagie schwörenden Magierin Megumin und der masochistischen Ritterin Darkness in zwei TV-Staffeln die Herzen der Isekai-Fans im Sturm erobern konnte, brachte Publisher AniMoon nun den taufrischen Movie zur Reihe knapp zwei Monate nach japanischem Start in die hiesigen Lichtspielhäuser. Wir haben uns erneut für euch mit Popcorn und Nachos bewaffnet und verraten euch, ob die gottgesegnete Fantasy-Story im Kinoformat unterhalten kann oder dem Witzfeuerwerk auf Dauer die Luft ausgeht.

KonoSuba-Movie Key Visual
Titel: KonoSuba: God’s Blessing on This Wonderful World! The Movie – Legend of Crimson
Art: Film
Laufzeit: ca. 90 Minuten
Genre: Fantasy, Comedy, Action
Studio: J.C. Staff (One-Punch Man 2, Food Wars!)
Regisseur: Takaomi Kanasaki (Is This a Zombie?, Tokyo Ravens)
Vorlage: Light Novel von Natsume Akatsuki (Story) und Kurone Mishima (Illustrationen)
© 暁なつめ・三嶋くろね/KADOKAWA/映画このすば製作委員会

Wo kann man KonoSuba: Legend of Crimson auf Deutsch schauen? 

© 暁なつめ・三嶋くろね/KADOKAWA/映画このすば製作委員会

Nachdem Publisher AniMoon bereits vor einer Weile die Lizenz an der vorangegangenen Serie bekannt gab und auch schon das erste Blu-ray und DVD-Volume in die Regale stellte, sicherte man sich auch die Rechte am Kinofilm und brachte den Movie am 20. Oktober mit großem Erfolg auf Japanisch mit deutschen Untertiteln in die Kinos. Ob der Film für KonoSuba-Nachzügler eventuelle Nachspieltermine erhält, ist aktuell noch nicht bekannt.

Wenn nicht, müssen angehende Abenteurer nun eine Menge Geduld an den Tag legen – denn obwohl es wahrscheinlich ist, dass der Potsdamer Publisher Legend of Crimson nach Beendigung der Serie ebenfalls in die deutschen Disc-Regale stellt, wird dies erfahrungsgemäß erst eine ganze Weile nach Erscheinen der japanischen Blu-ray geschehen – wann diese veröffentlicht wird, steht aktuell ebenfalls noch in den Sternen.


Darum geht es in KonoSuba: Legend of Crimson!

© 暁なつめ・三嶋くろね/KADOKAWA/映画このすば製作委員会

Kazuma und Clique gehen wie gehabt ihrem völlig durchgeknallten Alltag nach – als die Party sich nach einer erfolglosen Quest mal wieder an die urigen Tische der Gilde zurückzieht, um in aller Ruhe Trübsal zu blasen, bricht plötzlich Yunyun durch die Tür und verlangt vom völlig perplexen Kazuma, der Vater ihres Kindes zu werden! Eine uralte Schrift berichtet nämlich davon, dass der Sprössling eines zunächst nutzlos erscheinenden Helden eines Tages das Dorf der Crimson Demons retten soll.

Doof nur, dass es sich bei der vermeintlichen Prophezeiung um einen Fantasy-Roman handelt und Yunyun enttäuscht von dannen ziehen muss. Doch trotz dieses schwachen Erwachens beschleicht Megumin ein ungutes Gefühl, dass sich ihre Heimat doch in Gefahr befinden könnte, sodass die Truppe sich auf den Weg zum Dorf der Explosionsmagierin macht, um sich ihrer (in vielerlei Hinsicht) gewaltigsten Aufgabe zu stellen …


Geordnetes Chaos – Story & Charaktere

© 暁なつめ・三嶋くろね/KADOKAWA/映画このすば製作委員会

Wer KonoSuba schon einmal gesehen hat, weiß genau, was ihn in Legend of Crimson erwartet – inhaltlich macht der Film exakt dort weiter, wo die Serie ihre Zuschauer vor zwei Jahren zurückließ und parodiert sich in 4-Panel-Ästhetik mal wieder völlig abgeklärt quer durch die Bausteine des Isekai-Genres. Mit der sagenhaften Abenteuerreise in die Ferne wurde dabei ein ziemlich passendes Thema für einen Kinofilm gewählt, das samt aller Klischees mal wieder zünftig durch den Kakao gerührt wird.

Die übergreifende Story gestaltet sich dabei wie gehabt nicht als sonderlich komplex, sondern ist in erster Linie ein Rahmen für die dauerfeuernde Comedy-Gatlinggun, die im Film eine noch höhere Trefferquote landet als in der Serie: So erstreckt sich die Comedy von nerdigen Meta-Witzen wie dem Katzenmädchen-Felsen über klassische Fantasy-Eigenheiten wie die Fertigkeiten der Dorfbewohner bis hin zu selbstironischen Running Gags wie Yunyuns Unbeliebtheit. Dabei vergnügt sich das Team vor allem gern im Hintergrund mit kleinen Details in Bild und Ton, die der völlig durchgeknallten Atmosphäre noch einmal das i-Tüpfelchen verpassen.

In Legend of Crimson kommen Megumin-Fans voll und ganz auf ihre Kosten. | © 暁なつめ・三嶋くろね/KADOKAWA/映画このすば製作委員会

Für Neueinsteiger günstig baut der Film nur bedingt auf vorherige Insider, doch während der Abendfüller Kazumas Steal oder der mittlerweile legendäre »Hai, Kazuma desu« vermissen lässt, saßen insbesondere Fans von Megumin mit leuchtenden Augen im Kino. Die zierliche Crimson-Dämonin ist der geheime Star der Leinwand und darf diese nicht nur das ein oder andere Mal mit ihrer EXPLOSION zum Brennen bringen, sondern auch eine bisher unentdeckte, herzklopfenerregende Seite zur Schau stellen.

Obwohl sich andere Charaktere wie Aqua oder Darkness unter dieser Voraussetzung etwas im Hintergrund halten müssen, führt Autor Akatsuki die sympathischen Quirks der unterschiedlichsten Charaktere nichtsdestotrotz immer wieder zusammen und sorgt letztendlich dafür, dass jeder mit seinem Mix aus Sympathie und Verrücktheit mal so richtig freidrehen darf, wie es für einen Comedy-Anime nicht passender sein könnte.


Künstlerische Umsetzung – wahnsinnig gut!

© 暁なつめ・三嶋くろね/KADOKAWA/映画このすば製作委員会

Aus künstlerischer Sicht handelt es sich bei KonoSuba: Legend of Crimson um ein interessantes Projekt, denn das Team um Regisseur Kansaki begibt sich von der heimeligen Serien-Umgebung des Studios DEEN in die gerade im Verlauf des letzten Jahres leidgeplagten vier Wände von J.C. Staff. Trotz aller Befürchtungen bleibt der Tapetenwechsel jedoch unbemerkt und wie auch schon beim Inhalt an der Technikfront alles beim Alten:

In der Heimat der Crimson Demons geht es etwas anders vor, als Kazuma und Anhang es sich vorgestellt haben. | © 暁なつめ・三嶋くろね/KADOKAWA/映画このすば製作委員会

Mit erbarmungsloser Überzeichnung führt der Director gekonnt Charakterschauspiel, Animation und Synchronstimmen zu einem explosiven Gesamtpaket zusammen. Dabei zieht der Film insbesondere optisch alle Register und entfaltet vor allem im letzten Drittel ein beeindruckendes Sakuga-Spektakel, das mit teils minutenlangen, dynamisch animierten Sequenzen auftrumpft und zeigt, dass in KonoSuba nicht nur gekonnter Klamauk, sondern unter der Haube auch ein grandioser Action-Anime steckt.

Mit Abwechslungsreichtum und der scheinbar niemals endenden Power des alt-eingesessenen KonoSuba-Teams ist Legend of Crimson das wohl ausgefeilteste Projekt, das J.C. Staff seit einiger Zeit vom Band gelaufen ist und ganz klar ein Film für Sakuga-Fanatiker.

Fazit – EXPLOSION!

© 暁なつめ・三嶋くろね/KADOKAWA/映画このすば製作委員会

KonoSuba: Legend of Crimson serviert seinen Kinogängern genau das, was draufsteht – nicht mehr und nicht weniger. Wie schon in der Serie werden die Zuschauer Zeugen eines völlig verrückten Comedy-Dauerfeuers, das sowohl schreiberisch als auch künstlerisch alles richtig macht und den Kinosaal eineinhalb unterhaltsame Stunden lang glühen lässt.

Dabei ist der Film auch für KonoSuba-Neulinge eine spaßige Abwechslung zum bierernsten Isekai-Einheitsbrei und sei jedem, der auf der Suche nach abgedreht-sympathischer Abendunterhaltung ist, ans Herz gelegt.


Lust auf mehr interessante Movie-Reviews?


Jetzt seid ihr gefragt!

Was haltet ihr vom KonoSuba-Movie? Und welcher Charakter ist euer absoluter Liebling?

Schreibt es uns in die Kommentare!

14
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
11 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
12 Kommentatoren
ShirøDidmarEndoGetintherobot!Xantor Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Rei hakase
Gast
Rei hakase

It’s just Megumin best girl

Phantom_Thief
Gast
Phantom_Thief

Super Review, solange es ordentliche Explosionen gibt bin ich zufrieden.

Tobias Herborn
Gast

Gut geschrieben. Was haben wir gestern gemacht im Kinosaal 😁 Stichwort „Väterchen Frost kam vorbei“ 🤣

Xantor
Gast
Xantor

Super Review! Bin so froh, dass ich es auch in eine Vorstellung geschafft habe und das ganze Kino hat immer mitgelacht. Tolle Erfahrung, gerade weil es untypisch ist, dass ein kinorelease bei uns so kurz nach Japan start und noch vor den USA stattfindet. Falls das event wiederholt wird geh ich nochmal rein und kann es jedem empfehlen der nach der Review interessiert ist!

Otaku
Gast

Ja echt guter film

Regis Earsquake
Gast
Regis Earsquake

Die 5. Light Novel auf der der Film basiert ist bisher mein lieblings Band. Daher hatte ich höhere Ansprüche als es bei anderen Konosuba Adaptionen der Fall war. Und ich war zufrieden. Eine kleine Stelle hat mir gefehlt und über ein zwei Stellen ist etwas schnell drüber gegangen worden, ansonsten war es eine wirklich gelungene Adaption 👍

Xantor
Gast
Xantor

Ja finde sie haben es echt gut umgesetzt, und die Andeutungen zeigen ja auch, dass sie sich Richtung ln bewegen. Bin gespannt ob man das irgendwann dann in der Serie sehen kann, könnte schon sein, dass sie dafür grundsteine legen. Ist auf jeden Fall gelungen

kiyotaka
Gast
kiyotaka

super review, aber er wurde nicht von einen lkw überfahren, er starb an einen schock 🙂

shiro
Gast
shiro

Ich fand den Film an sich sehr gut und extrem lustig, nur zum Ende hin fand ich es etwas langgezogen. Werd mir trotzdem die BluRay wohl aus Japan holen dann im nächsten Urlaub!

Otaku
Gast

Habe den film direkt am Sonntag im Kino geschaut natürlich japanisch mit deutschen untertitel war mega cool nur zu empfehlen

Getintherobot!
Gast
Getintherobot!

Hey was das im kino?

Didmar
Gast
Didmar

Konosuba einfach das Beste \o/ 😀

Shirø
Gast
Shirø

Der Film war fantastisch! Super Qualität! Mein lieblings Charackter ist, auf jeden Fall Darkness. QwQ. Es war total lustig!🐼