©原悠衣・芳文社/きんいろモザイク製作委員会

Eine ordentliche Portion Moe erwartet uns im neuen Film zum zuckersüßen »Kinmoza!«-Anime, für den es nun einen Startzeitraum gibt.

Der offizielle Twitteraccount des Manga-Time-Kirara-Magazins veröffentlichte am Montag ein Visual zum kommenden »Kinmoza!«-Film »Kiniro Mosaic: Thank You!!« und verriet als Startzeitraum den Sommer 2021.

©原悠衣・芳文社/きんいろモザイク製作委員会

Die Geschichte von »Kinmoza!« dreht sich um die 15-jährige Shinobu, die nach einem Auslandsjahr in England großes Fernweh nach ihrer vorübergehenden Heimat verspürt. Als ihre Freundin Alice aus ihrer Gastfamilie sich entschließt, nach Japan zu kommen, beginnt eine aufregende Zeit, in der die Mädchen der Kultur der jeweils anderen auf den Grund gehen.

Der Film entsteht unter der Regie von Munenori Nawa (Assistant Director bei »Kiniro Mosaic: Pretty Days«) in den Studios Gokumi (»Yuuki Yuuna is a Hero«, »Tsurezure Children«) und AXsiZ (Co-Produktion mit Studio Gokumi u.a. bei »Maesetsu!« und »Tonari no Kyuuketsuki-san«). Das Skript stammt von Yuniko Ayana (»BanG Dream!«, »The Seven Deadly Sins – Anzeichen eines Heiligen Kriegs«) und die Charaktere werden erneut von Kazuyuki Ueta designt.

Die ersten fünf Bände des Mangas wurden in Form von zwei Anime-Staffeln adaptiert, die unter der Regie von Tensho (»Grisaia«-Reihe, »Azur Lane«) beim Studio Gokumi (»Yuuki Yuuna is a Hero«, »Tsurezure Children«) entstanden. In Deutschland ist die Serie vollständig auf Japanisch mit deutschen Untertiteln bei Crunchyroll verfügbar.
2016 erschien außerdem ein erster Film mit dem Titel »Pretty Days«, der bis dato noch nicht außerhalb Japans erschienen ist.

Ob auch der neue Film hierzulande erscheint, lässt sich aktuell noch nicht prognostizieren.


Quelle: Twitter


Das könnte dich auch interessieren!


Jetzt seid ihr gefragt!

Freut ihr euch auf den Film?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Italo Beat Boy

Freut ihr euch auf den Film?”

Wenn ich danach noch lebe, ja.

Wenn mich die Visual schon fast killt, dann werde ich spätestens nach dem Anime toter als tot sein. Soviel Moeness kann wirklich tödlich sein, Karen Kujou hat’s bereits vorgeführt.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x