©石坂リューダイ・サイコミ / 花宮女子クライミング部応援団

Ab Oktober klettern die Mädchen aus »Iwa-Kakeru«, was das Zeug hält! Nun gibt es massig neue Informationen und ein Poster zum Anime!

Das japanische Sendernetzwerk ABC gab kürzlich bekannt, dass der bereits seit Längerem angekündigte Sport-Anime »Iwa-Kakeru! Sport Climbing Girls« im Rahmen des neuen Programmblocks »ANiMAZiNG!!!« am 03. Oktober 2020 seine japanische TV-Premiere feiern soll.

Gleichzeitig veröffentlichte die offizielle Website zur Serie ein neues Poster, das die vier Hauptcharaktere der Geschichte zeigt:

©石坂リューダイ・サイコミ / 花宮女子クライミング部応援団

Nebenbei ließ die Seite erstmals Informationen zum Opening und Ending des Animes verlauten. So trägt das Opening den Namen »Motto Takaku« und stellt das Anisong-Debüt der Sängerin Aina Suzuki dar. Das Ending »LET’S CLIMB« wird hingegen von den vier Synchronsprecherinnen der Hauptcharaktere unter dem Gruppennamen »Hanamiya Girls’ High School Climbing Team« performed.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Serie adaptiert den gleichnamigen Manga vom Zeichner Ryuudai Ishizaka, der in Japan bereits mit vier Bänden abgeschlossen ist. Eine Fortsetzung mit dem Titel »Try a new climbing« erscheint seit 2019 beim Publisher Cygames und soll ebenfalls im Anime umgesetzt werden. Bis jetzt ist der Manga weder auf Deutsch noch auf Englisch erschienen.

Die Geschichte von »Sport Climbing Girls« dreht sich um Konomi, die ihre kognitiven Fähigkeiten bislang stets mit Rätseln auf Trab hielt, jetzt allerdings nach einer neuen Herausforderung sucht. Diese findet sie, als sie in der Sporthalle ihrer Schule das erste Mal vor einer Kletterwand steht. Begeistert von der körperlich und geistig fordernden Aufgabe tritt sie schon bald dem Kletterteam ihrer Schule bei – das ist nur der Beginn einer turbulenten Zeit!

Der Anime wird von Regisseur Tetsuro Amino (»Macross 7«, »Shiki«) beim Studio BLADE (»Cheating Craft«, »Donten ni Warau Gaiden«) inszeniert. Für das Drehbuch zeichnet Touko Machida (»Lucky Star«, »7SEEDS«) verantwortlich.

Ob und wann der Anime auch in Deutschland veröffentlicht wird, steht derzeit noch nicht fest.


Das könnte dich auch interessieren!


Jetzt seid ihr gefragt!

Hat euch schon mal ein Anime dazu inspiriert, einem bestimmten Sport nachzugehen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Italo Beat Boy

Die Visual sieht wirklich toll aus. Lauter hübsche, durchtrainierte Mädels. Wenn sie auch noch verschwitzt sind, dann umso besser. Ich kann’s schon regelrecht riechen, haha!^^

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x