Selbst die Schülerratspräsidentin freut sich auf die neue Staffel von Welcome to Demon School. Iruma-kun.
© Osamu Nishi (AKITASHOTEN) / NHK, NEP

Uniformen raus, bald geht’s zurück auf die Schulbank! NHK hat verraten, ab wann uns die zweite Staffel von »Welcome to Demon School, Iruma-kun« erneut in die Welt der Dämonen entführt.

Wie der japanische Fernsehsender NHK am Montag verkündete, startet die zweite Staffel des Comedy-Animes »Welcome to Demon School, Iruma-kun« am 17. April 2021 im japanischen Fernsehen.

Wie auch schon in der ersten Staffel wird DA PUMP das Opening beitragen. Dieses trägt den Titel »No! No! Satisfaction!«.

Auch ein neues Visual wurde veröffentlicht.

In der zweiten Staffel von Welcome to Demon School, Iruma-kun gehts ordentlich zur Sache.
© Osamu Nishi (AKITASHOTEN) / NHK, NEP

Darum geht’s in »Welcome to Demon School, Iruma-kun«

Der vierzehn Jahre alte Iruma Suzuki ist ein Unglücksrabe, wie er im Buche steht. Obwohl sein gesamter Lebensinhalt daraus besteht, anderen Menschen zu helfen, und er das Wort Nein höchstens aus dem Wörterbuch kennt, wird er eines Tages einfach ohne jegliche Vorwarnung von seinen verantwortungslosen Eltern an einen Dämon verkauft, damit die sich von dem Geld ein schönes Leben machen können.

Während der arme Tropf schon fest damit rechnet, dass sein letztes Stündlein geschlagen hat, und nur darauf wartet, seinen langsamen, grausamen Tod endlich hinter sich bringen zu dürfen, beschließt sein Käufer einfach mal kurzerhand, dass er von nun an seinen Opa spielen wird und sich sein Fresschen ganz wie zu Hause fühlen soll.

Und als wäre das allein nicht schon Schock genug, ist Irumas neu gewonnener Opa auch noch der Direktor einer großen Dämonenschule. Und genau die darf der Junge von nun an besuchen, was sich dank seiner Herkunft und der eigentlichen Rolle der von Dämonen gekauften Menschen als äußerst turbulent erweist.


Der Staff

Wie auch schon ihr Vorgänger entsteht die zweite Staffel im Studio Bandai Namco Pictures (»Gintama«, »Aikatsu«) unter der Regie von Makoto Moriwaki (»Milky Holmes«, »PriPara«) mit Satohiko Sano (»Talentless Nana«, »Heybot«) als Characterdesigner. Für die Musik zeichnet Akimitsu Honma (»Wotakoi«, »RIN-NE«) verantwortlich und als Produzent agieren NHK und NHK Enterprises.


Der »Welcome to Demon School, Iruma-kun«-Manga

Der gleichnamige Manga von Mangaka Nishi erscheint seit März 2017 im Akita Shoten’s Weekly Shounen Champion und umfasst im derzeitigen Augenblick 20 Bände. In Deutschland ist er allerdings noch nicht verfügbar.


Wo ihr den Anime schauen könnt

Die 23 Episoden umfassende erste Staffel lief mit deutschen Untertiteln auf Crunchyroll. Ob die zweite ebenfalls ins Programm aufgenommen wird, ist noch nicht bekannt.


Quelle: NHK-Website


Das könnte dich auch interessieren!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x