© 鎌池和馬/冬川基/アスキー・メディアワークス/PROJECT-RAILGUN S

Kaum ein Anime-Universum ist so lebhaft wie die von Autor Kazuma Kamachi geschaffene »Toaru«-Welt! Wir wollten von euch wissen, wer unter Espern und Magiern der größte Sympathieträger ist – und das ist das Ergebnis!

Wenn ein gewisser Junge mit einer gewissen rechten Hand in einer gewissen hochtechnisierten Metropole mit einem gewissen magischen Index im Schlepptau auf eine gewisse wissenschaftliche Railgun trifft, findet der ausgefeilte Epos der »Toaru«-Reihe seinen Anfang!

Ein gewisses komplexes Franchise – was steckt hinter der Toaru-Reihe?

2004 mit der Light Novel »A Certain Magical Index« gestartet, entwickelte sich die Reihe zu einem pulsierenden Franchise mit unzähligen Ablegern, das als einer der heißesten Otaku-Geheimtipps gilt.
Dabei tummeln sich unter Magiern und Espern jede Menge erinnerungswürdige Gestalten, für die ihr euch im Voting ordentlich ins Zeug gelegt habt! Bühne frei für eure Favoriten aus »Index« und »Railgun«!


Platz 5: Touma Kamijo (99 Stimmen)

© 鎌池和馬/KADOKAWA アスキー・メディアワークス/PROJECT-INDEX Ⅲ

Das Schlusslicht eurer Raildex-Top 5 ist Hauptcharakter Touma. Als der geborene Pechvogel an einem gewissen, unscheinbaren Tag in den Sommerferien die Augen aufschlägt, ahnt er noch nicht, dass schon bald eine mysteriöse Nonne von seinem Balkon baumeln und ihn geradewegs ins größte Abenteuer seines Lebens katapultieren würde!
Dabei ist Touma ein gutherziger Kerl, der weiterhilft, wo er nur kann – selbst wenn er am Ende in einer lebensbedrohlichen Situation steckt. Das scheint vor allem bei den Mädels gut anzukommen, denn insbesondere Schönheiten wie Mikoto, Itsuwa oder Arisa nehmen Toumas Hilfe in Anspruch.

Sein großer Trumpf beim Aufeinandertreffen mit bedrohlichen Magiern und fiesen Bildungsstadtbewohnern ist der »Imagine Breaker« – die Macht in seiner rechten Hand besitzt die Fähigkeit, alles Übernatürliche zu neutralisieren. Damit ist Touma nicht nur im Besitz einer mächtigen Waffe gegen das Böse, sondern auch einer Möglichkeit, Misakas Tsundere-Allüren unbeschadet zu überstehen …


Platz 4: Last Order (105 Stimmen)

© 鎌池和馬/冬川基/アスキー・メディアワークス/PROJECT-RAILGUN

Als eine Art Rechenzentrum des MISAKA-Networks laufen in MISAKAS Gehirn die Denkprozesse sämtliches MISAKAs zusammen! Um die Kontrolle über diese zu gewährleisten, hat sie alle Misakas im Blick, während sie gleichzeitig die Hirnaktivität Accelerators aufrecht erhält, dessen Gehirn durch einen Kopfschuss irreparabel verletzt wurde.

Trotz seiner grausamen Morde an 10,031 Misakas teilt die kleine Rotznase eine tiefe Bindung zu dem Vektor-Esper, der sie unter Einsatz seines Lebens zu beschützen versucht und sich damit ein wenig Buße für seine Taten erhofft …
Dabei wurde Last Order der zehnjährigen Misaka nachempfunden und besitzt damit nicht nur ein enorm kindliches Aussehen, sondern ist sich zu Accelerators Leidwesen für keinen Streich zu schade!


Platz 3: Kuroko Shirai (110 Stimmen)

© 鎌池和馬/冬川基/アスキー・メディアワークス/PROJECT-RAILGUN S

Kuroko besucht die Tokiwadai-Mittelschule und ist nicht nur hübsch, sanft und klug, sondern engagiert sich auch als Teil des Judgement-Disziplinarkomitees für die Gesellschaft der Bildungsstadt. Eigentlich eine wahre Musterlady, wenn man von ihrer krankhaften Liebe zu Mikoto absieht, die sie bei jeder Gelegenheit zu verführen versucht.

Trotzdass sie sich meistens schneller Blitze einfängt, als sie »Onee-sama« sagen kann, verbindet Kuroko und Mikoto eine tiefe Freundschaft, die in mehreren »Railgun«-Arcs auf eine harte Probe gestellt wird.
Dabei besitzt die Teleport-Esper eine freundliche, erwachsene, doch manchmal auch etwas engstirnige Persönlichkeit, ist jedoch stets auf das Glück ihrer Freunde und aller anderen Menschen bedacht.
Bloß wenn es um Mikoto geht, hört die Freundlichkeit ganz schnell auf: So bezeichnet sie Touma durchgehend als »Affe«, seit dieser ihrer Onee-sama ständig näher kommt, als es ihr lieb ist …


Platz 2: Accelerator (143 Stimmen)

©鎌池和馬/アスキー・メディアワークス/PROJECT-INDEX Ⅱ

Mit der Fähigkeit, sämtliche Vektoren um sich herum zu kontrollieren, und für zerstörerische Angriffe zu nutzen, ist Accelerator der mit Abstand stärkste Esper der Bildungsstadt.
Nicht in der Lage, seine Fähigkeit zu bändigen, begann er bereits im jungen Alter, die Menschen um sich herum zu verletzen, und ist seitdem eine Marionette der Bildungsstadt-Forscher.

Um niemanden mehr verletzen zu müssen, zog sich Accelerator in die Einsamkeit zurück und wurde schließlich zum Teil des Level-6-Shift-Projektes, in dessen Verlauf der Tod von 20,000 Misaka-Klonen ihm die Grenzen des bisherigen Levelspektrums übersteigen lassen sollte. Nachdem dieses Vorhaben von Touma vereitelt wurde, wurde Accelerator schließlich zum Mitglied der Organisation GROUP, die im Namen Aleister Crowleys im Schatten der Bildungsstadt zum Schutze der Bewohner kämpft …

Trotz seines knurrigen Auftretens steckt in Accelerator ein guter Kerl, der sich liebevoll und fürsorglich um sein Anhängel Last Order kümmert und trotz dass er sich selbst als Bösewicht betrachtet, sich nie zu schade ist, anderen zu helfen …


Platz 1: Mikoto Misaka (204 Stimmen)

© 鎌池和馬/冬川基/アスキー・メディアワークス/PROJECT-RAILGUN S

Als drittstärkste Esper der Bildungsstadt ist Mikoto Misaka eine echte Berühmtheit an der Tokiwadai-Mittelschule.
Dabei ist ihr die Aufmerksamkeit jedoch zuwider, denn die »Railgun« möchte im Grunde nur ein ganz normales Leben als gewöhnliche Schülerin führen.
Doch wie der Zufall es will, wird Mikoto immer wieder Teil mysteriöser Vorkommnisse und gerät ein ums andere Mal mit dem Untergrund der Bildungsstadt in Kontakt.

Dabei dreht sich ihr Leben vor allem um eines: Ihre Freunde, für die sie mit allen Mitteln zu kämpfen bereit ist. So verbirgt sich in der Electromasterin eine überdurchschnittliche Empathie, die sie beispielsweise dazu brachte, zur Rettung der Sisters dem Tod ins Auge zu blicken.
Auch heute hat Mikoto noch ein schlechtes Gewissen gegenüber diesen, denn sie fühlt sich verantwortlich für das Leiden, das die aus ihrer DNA geborenen Klone durchmachen mussten …
Ihre tiefe Dankbarkeit gilt Touma, der die Sisters aus dieser heiklen Lage befreite und der ihre Wangen immer wieder durch seine bloße Anwesenheit in ein verdächtiges Rot versetzt …


Natürlich sind die fünf Spitzenreiter nicht alle interessanten Persönlichkeiten, die sich in der Welt von »Toaru« tummeln! Falls ihr wissen möchtet, wie eure Favoriten abgeschnitten haben, schaut doch mal beim Gesamtergebnis des Votings vorbei!


Das könnte dich auch interessieren!


Jetzt seid ihr gefragt!

Wie zufrieden seid ihr mit dem Ranking? Und wie sieht eure persönliche Topliste der »Toaru«-Charaktere aus?

Schreibt es uns in die Kommentare!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Italo Beat Boy Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Italo Beat Boy
Gast
Italo Beat Boy

Irgendwie bin ich nicht überrascht. Hätte mich eher gewundert, wenn Touma auf Platz 1 wäre, aber den Kerl kann man eh in ‘ner Pfeife rauchen.

Na, immerhin Mikoto auf Platz 1, was anderes hab ich auch nicht erwartet.