Zu HigeHiro wurde ein neuer Teaser veröffentlicht.
©しめさば・KADOKAWA/『ひげひろ』製作委員会

Bevor das Chaos in »HigeHiro« in wenigen Tagen seinen Lauf nimmt, veröffentlichte das Team dahinter einen weiteren Teaser zur Romance-Comedy.

Bevor die Romance-Komödie »I Shaved. Then I Brought a High School Girl Home.« (»HigeHiro«) am 05. April 2021 im japanischen Fernsehen startet, veröffentlichte das Team dahinter nun einen weiteren Teaser.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Darum geht’s in »HigeHiro«

Die Story des Animes handelt vom 26-jährigen Yoshida – als Angestellter eines IT-Unternehmens führt er ein unspektakuläres Leben und versinkt in völliger Verzweiflung, als er nach fünf Jahren den Mut aufbringt, seiner Angebeteten die Liebe zu gestehen und schließlich einen Korb kassiert. Nachdem er in einer Bar versucht, den Frust zu ertränken, begegnet er auf dem Heimweg Sayu – einer Oberschülerin, die von zu Hause weggelaufen ist. Sie bietet Yoshida Sex im Austausch gegen einen warmen Schlafplatz an. Dieser rügt sie für das unsittliche Angebot, doch bietet ihr trotzdem Obdach. So rücken zwei einsame Herzen allmählich zusammen …


Der Staff

Für Regisseur Manabu Kamikita stellt die Serie das erste Anime-Projekt dar, während das Studio Project No. 9 (»Super HxEros«, »High School Prodegies Have It Easy Even In Another World«) die Animationen anfertigt. Für das Drehbuch ist dagegen Deko Akao (»Noragami«, »My Roommate is a Cat«) verantwortlich. Takayuki Noguchi (»Ro-Kyu-Bu!«, »Rail Romanesque«) kümmert sich schlussendlich um die Charakterdesigns.

Der Ending-Song »Plastic Smile« stammt von Synchronsprecherin Kaori Ishihara, die in der Serie auch Charakter Yuzu Mishima ihre Stimme leiht.


Die »HigeHiro«-Light-Novel

Die zugrunde liegende Light Novel von Autor Shimesaba und Illustratorin Buta erscheint seit 2018 und erstreckt sich bis dato über vier Bände. Die zugehörige Manga-Adaption aus der Feder von Imaru Adachi bringt es derzeit auf drei Bände.


»HigeHiro« in Deutschland

In Deutschland wird die Serie parallel zur japanischen Ausstrahlung von Crunchyroll gesimulcastet.


Das könnte dich auch interessieren!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x