Idol-Freunde können sich freuen! Hoods Entertainment kündigt heute einen neuen Anime voller Musik, Tanz und hübschen Mädchen an – mit einem Start in naher Zukunft!

Seit heute existiert die offizielle Webseite zum neuen Original Anime »Gekidol«, die uns neben der Ankündigung des Projekts auch schon den Start verrät: im Januar 2021 soll’s auf die bunte (oder vielleicht auch nicht so bunte?) Idol-Bühne gehen!

Dazu wurde außerdem ein erstes Key Visual vorgestellt:

©ゲキドル製作委員会

Doch nicht nur das: wir werden auch schon mit einem ganzen Trailer zur kommenden Idol-Serie beschenkt!

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ein mysteriöses Phänomen sorgt dafür, dass alle Städte der Welt seit 5 Jahren plötzlich … verschwinden. Die Welt war in Aufruhr und Panik und so versuchte die Menschheit, sich mit positiveren Dingen abzulenken. Sie entwickelten das »Theatrical Material System«, mit dessen Hilfe 3D-Hologramme von lebensechten Bühnen erzeugt werden können! Es ist der Traum vieler Mädchen, einmal auf so einer virtuellen Bühne stehen zu können …

Produziert wird der Anime vom Studio Hoods Entertainment (»Drifters«, »Mysterious Girlfriend X«) unter der Regie von Shigeru Ueda. Keiichirou Oochi wird sich um das Skript kümmern und die Charakterdesigns übernimmt Kiyoshi Tateishi, der auch für die Animationsregie verantwortlich ist.


Das könnte dich auch interessieren!


Jetzt seid ihr gefragt!

Würdet ihr auch Idol auf einer virtuellen Bühne sein wollen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Italo Beat Boy

Ich hab den Titel gelesen und wusste sofort, dass es um Idols geht. Mittlerweile erkenne ich sofort, um was es sich handelt, manchmal erkenne ich schon anhand des Zeichenstils und des Char-Designs, worum es gehen könnte. Ja, so ist es, wenn man schon bereits über 500+ Animes angeschaut hat.
Und dass ich es natürlich auch anschauen werde, muss ich wohl nicht erst erwähnen, oder?^^ Bei den süßen Mädchen muss ich es ja wohl, selbst wenn’s kein Idol-Anime wäre. 😉

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x