©Atsushi Ohkubo, KODANSHA/ “FIRE FORCE” Production Committe

Die Flammen sind noch nicht erloschen! In einem neuen Trailer zu »Fire Force« erhaltet ihr einen Vorgeschmack auf die kommende zweite Season!

Gut zwei Monate vor der Ausstrahlung veröffentlichte die offizielle Website zum Action-Anime »Fire Force« einen ersten Trailer für die kommende zweite Staffel.
Der Clip enthält sowohl brandneue Actionszenen, als auch erste Töne aus dem Song »SPARK-AGAIN« der Sängerin Aimer (»Fate/stay night – Heaven’s Feel«-Endings, »Vinland Saga«-Ending 1), der als neues Opening fungiert.
Die Fortsetzung adaptiert den zugrunde liegenden Manga ab dem elften Band und soll im Juli 2020 ihre Premiere im japanischen Fernsehen feiern.

Kurz nach Veröffentlichung lud der US-Publisher FUNimation den Trailer in einer auf Englisch untertitelten Version auf seinem Youtube-Kanal hoch:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Neben dem Clip wurde außerdem ein neues Poster veröffentlicht:

©Atsushi Ohkubo, KODANSHA/ “FIRE FORCE” Production Committe

Staffel 2 von »Fire Force« entsteht unter neuer Leitung von Regisseur Tatsumi Minakawa (Episodenregie bei Folge 12 der ersten Staffel) erneut beim Studio David Production (»Jojo’s Bizarre Adventure«, »Cells at Work«), nachdem Yuki Yase (»Hidamari Sketch x Honeycomb«) die erste Season inszenierte.

Als neuer Charakter der Season wird Kasugatani Inka eingeführt. Die Thrilseekerin liebt den Nervenkitzel mehr als alles andere und erscheint mysteriöserweise an Orten, an denen spontane Selbstentzündungen stattfinden …
Als Sprecherin steht für sie Miyuri Shimabukuro (Yuna in »Yunas Geisterhaus«, Carole in »Carole & Tuesday«) vor dem Mikrofon.

Die Geschichte dreht sich um eine Welt, in der unzählige Menschen auf rätselhafte Weise zu Flammendämonen werden.
Um den Biestern Einhalt zu gebieten, wird die »Fire Force« gegründet – eine Spezialeinheit der Feuerwehr, die mit übernatürlichen Fähigkeiten gegen die lodernden Wesen in den Kampf zieht.
Der Einzelgänger Shinra ist ein Neuanwärter bei der Fire Force und muss schon bald lernen, wie wichtig Teamgeist und Zusammenarbeit im Kampf gegen das Böse sind …

Inhaltlich basiert die Serie auf dem gleichnamigen Manga von »Soul Eater«-Schöpfer Atsushi Ookubo, dieser ist hierzulande beim Publisher Tokyopop erhältlich.
Bislang sind 17 der 23 Bände in Deutschland erschienen.

Nachdem die erste Staffel im Simulcast beim Streaming-Service Wakanim zu sehen war, plant der Publisher Peppermint »Fire Force« ab dem 22. Juni 2020 auf Blu-ray und DVD zu veröffentlichen.

»Fire Force« erscheint mit deutscher Synchro bei Animax

Vorab sind die Folgen mit deutscher Synchronisation bei Animax verfügbar.


Das könnte dich auch interessieren!

*Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Ninotaku: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Jetzt seid ihr gefragt!

Was war für euch der bewegendste Moment in der ersten »Fire Force«-Staffel?

Schreibt es uns in die Kommentare!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x