Filler-Episoden stehen oft für gähnende Langeweile, unoriginelle Handlungen und stumpfsinnige Dialoge. Damit euch diese nervigen Lückenfüller bei eurem nächsten Dragonball-Marathon kein Bein stellen, findet ihr hier eine Liste aller Episoden, die ihr getrost überspringen könnt.

Stellt euch vor, ihr kommt nach einem stressigen Tag nach Hause und wollt nur noch eines: abschalten und euch in einen Dragon Ball-Marathon stürzen. Tja, nur leider habt ihr eure Rechnung dabei ohne die stumpfsinnigen Filler-Folgen gemacht, die immer wieder in der Serie auftauchen und nichts mit der eigentlichen Story zu tun haben.

Stumpfsinn statt Story: Statt die Welt zu retten, machen Goku und Piccolo lieber ihren Führerschein | © 2003 Bird Studio/SHUEISHA, Toei Animation

Jetzt sitzt ihr also vor eurem Bildschirm und schaut Goku und Piccolo dabei zu, wie sie ihre Führerscheinprüfung wortwörtlich gegen die Wand fahren, statt ein paar fiesen Bösewichten ordentlich auf den Deckel zu geben. Damit ihr solche Episoden in Zukunft überspringen könnt, haben wir euch eine Liste aller Filler-Folgen aus Dragon Ball und Dragon Ball Z zusammengestellt.

Dragon Ball – diese Filler-Episoden können problemlos übersprungen werden

Episode 30 Der falsche Dragonball
Episode 31 Hochzeitsvorbereitungen
Episode 32 Prinz Pilaws Versteck
Episode 33 Affentheater
Episode 45 Bulmas neue Erfindung
Episode 79 Ginkako und Kinkako
Episode 80 Die Schwarzen Panther
Episode 81 Ein Dämon kommt selten allein
Episode 82 Jagdfieber
Episode 83 Unterwegs zum großen Turnier
Episode 127 Der Donnerberg
Episode 128 Das Geheimnis des Angelns
Episode 129 Meister Mutaito
Episode 130 Ein unheimlicher Gegner
Episode 131 Eine Runde für Kuririn
Episode 132 Ein heißes Abenteuer
Episode 149 Alarm am Bratpfannenberg
Episode 150 Der Feuerfresser
Episode 151 Im ewigen Eis
Episode 152 Der magische Ofen
Episode 153 Ein heißer Weg


Die folgenden Dragon Ball-Episoden bestehen
nur teilweise aus Filler-Szenen, führen abseits davon aber trotzdem die Haupt-Story weiter:

Episode 29 Der magische See
Episode 42 Das Geheimnis des Doktor Flappe

Dragon Ball Z – diese Filler-Episoden können problemlos übersprungen werden

Episode 9 Der Roboter
Episode 10 Ein Freund für Son-Gohan
Episode 12 Ein Weg ohne Ende
Episode 13 In der Hölle
Episode 14 Ein gefährliches Gastmahl
Episode 15 Der Sturm
Episode 16 Waisenkinder
Episode 40 Der Planet Namek
Episode 41 Hilfsbereite Freunde
Episode 42 Vegeta erwacht
Episode 43 Böse Überraschung
Episode 102 Die letzten Minuten von Namek
Episode 108 Garlic Jr kehrt zurück
Episode 109 Der Teufelsdampf
Episode 110 Geschöpfe des Bösen
Episode 111 Nicht mehr viel Zeit
Episode 112 Piccolo – Freund oder Feind?
Episode 113 Die sieben Weltströme
Episode 114 Gotts Wettlauf mit der Zeit
Episode 115 Mit letztem Einsatz
Episode 116 Zurück in die Dead Zone
Episode 117 Hochzeitspläne
Episode 124 Der König der Saiyajins
Episode 125 Son-Goku und der Führerschein
Episode 170 Wiedersehen mit Tao Baibai
Episode 171 Schön war die Zeit
Episode 174 Die Rückkehr der Dragon Balls
Episode 195 Krieger des Jenseits
Episode 196 Und wieder ein Turnier
Episode 197 Luft anhalten, Son-Goku!
Episode 198 Eine heiße Wette
Episode 199 Disqualifiziert!
Episode 202 Trouble mit den Frauen
Episode 203 Schnüfflerin Videl
Episode 204 Enttarnt!
Episode 274 Das Panoptikum in Boo
Episode 288 Die Grillparty


Die folgenden Dragon Ball Z-Episoden bestehen
nur teilweise aus Filler-Szenen, führen abseits davon aber trotzdem die Haupt-Story weiter:

Episode 7 Heulsuse Son-Gohan
Episode 11 Ein kleiner Zwischenstopp
Episode 17 Ein kleiner Vorgeschmack
Episode 20 Die Legende der Saiyajins
Episode 39 Komische Kinder
Episode 44 Dunkle Wolken über Namek
Episode 100 Kurzer Einsatz für Son-Gohan

Warum sind Filler eigentlich immer so nervig?

Filler-Episoden weichen oft deutlich von der Vorlage des Animes ab und führen die Hauptgeschichte nicht weiter. Bei langen Serien wie Dragon Ball, One Piece oder Naruto quetschen sich die nervigen Lückenfüller immer wieder dazwischen und gehen den Fans dabei mit völlig hirnverbrannten und unpassenden Geschichten auf die Nerven.

Ab und zu gibt es natürlich auch mal ein paar spannende Filler-Folgen, doch diese Lichtblicke sind leider ein sehr seltener Genuss. Die meisten der Filler-Episoden in Anime wirken eher so, als hätte ein Praktikant das Drehbuch geschrieben, und übertrumpfen in puncto Verrücktheit manchmal sogar die skurrilsten Fan-Theorien zu Dragon Ball.

Wie entstehen eigentlich Filler?

Meistens kommen Filler dadurch zustande, dass zum Zeitpunkt der Produktion der Manga noch in vollem Gange ist und regelmäßig von der Serie eingeholt wird. Da jedoch jede Woche eine neue Anime-Folge ausgestrahlt werden soll, gibt es dann häufig nichts mehr zu erzählen, was für die eigentliche Story relevant wäre. Damit die wöchentlichen Episoden trotzdem nicht ausbleiben müssen, entschied sich Toei Animation deshalb, die Zeit ohne neuen Nachschub des Manga-Abenteuers mit Nebenhandlungen zu überbrücken.

Was denken die Fans über die Filler in Dragon Ball?

Bei den Fans stieß diese Idee nicht auf allzu große Begeisterung, sind die neuen Geschichten doch oft eher fragwürdiger Qualität und nehmen der Handlung sämtliche Dynamik. Kein Wunder also, dass viele Fans der Saiyajins diese Folgen bei einem Rewatch lieber überspringen.

© TV Tokyo, Aniplex, Shuseisha

Dragon Ball Kai: Dragon Ball Z ganz ohne Filler

Aus diesem Grund hat Toei sich im Fall des Dragon Ball Z-Remasters »Dragon Ball Kai« dazu entschieden, die lästigen Filler-Folgen gänzlich wegzulassen und sich ausschließlich der Haupthandlung zu widmen. Dragon Ball und Dragon Ball Z hatten jedoch leider nicht so viel Glück und sind sowohl mit zahlreichen nervigen Zensuren als auch mit dem Filler-Virus infiziert.

Jetzt seid ihr gefragt!

Sind die Filler-Episoden in Dragon Ball einfach nur nervig oder fandet ihr die ein oder andere Episode doch ganz cool?

Weitere Artikel zur Dragon Ball findet ihr auf unserer DB-Übersichtsseite!

19
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
15 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
4 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
17 Kommentatoren
KiraNearRave_ShadowHeartPhillip StaflMatze162vanjiansu Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Marvin Beier
Gast
Marvin Beier

Die Führerschein Filler Folge ist doch vollkommen Solide :(. Aber grundsätzlich sind Filler Folgen wirklich, Wirklich Nervig, ja.

Yaku_Deathgod
Gast
Yaku_Deathgod

Die aller aller aller meisten Filler Folgen sind schon echt verdammt nervig. Aber es gibt auch ein paar Ausnahmen. Das beste Beispiel für solche Ausnahmen ist meiner Meinung nach die Führerschein Folge. Eine Legende unter Filler Folgen!

Rave_ShadowHeart
Gast
Rave_ShadowHeart

Ich für meinen Teil finde es arrogant und respektlos gegenüber dem Gesamtwerk die Filler so schlecht zu reden. Möglich dass sie manchmal nervig sind, man könnte das Ganze aber auch als Ergänzung zur Mangavorlage sehen. Oft wird im Anime nachgereicht wozu im Manga kein Platz mehr war. Nach über 20 Jahren in denen ich zu diesem Fandoom gehöre ist diese Schlechtrederei von Fillern eine von mehreren Unarten der westlichen Fans. (Egal welche Serie das nun betrifft) Wenn man sich schon “Fan” von etwas nennt dann fühlt man sich von Fillern eigentlich nicht genervt sondern bereichert.

vanjiansu
Gast
vanjiansu

Weißt du warum Filler schlecht geredet werden? Du bist gerade gefesselt in einem Krieg in Naruto und dann kommt aus dem nichts eine Folge wo Naruto klein ist und in der Stadt trollt. Man wird voll aus der Story heraus gerissen. Diese Filler hasse ich… Aber es gibt auch gute Filler, die einfach mehr zur Welt zeigen und gut sind.

Jeanette Knoche
Gast
Jeanette Knoche

Ich finde ein paar Filler Folge echt nervig und habe sie auch bei meinem letzten Dragonball-Marathon komplett übersprungen, aber es gibt auch ein paar , die sind echt witzig und könne ruhig bleiben . z. B Kakarott und Piccolo und der Führerschein oder die Folgen wo Kakarott und Vegeta in Boo rumspazieren :). Aber im großen und ganzen könne ca 70 % der Fille Folge weggelassen werden .

Daniel Göhricke
Gast
Daniel Göhricke

Dragonball fande ich nicht so schlimm wie One Piece! One Piece 100 mal rückblenden sind nerviger als Filler.

Tai
Gast
Tai

Nicht alle Filler Folgen sind schlecht. Ich nehme gern Fairy Tail als Beispiel, die ein komplettes Kapitel als Anime das es im Manga nicht gibt, enthält. Für mich ist das “Extra Story” und seien wir ehrlich: Bei Sailor Moon damals hat sich auch keiner über das Kapitel über Able und Anna und diesem komischen Baum beschwert, sondern einfach über neue und mehr Folgen gefreut. Wenn man es interessant umsetzt, sind Filler Kapitel einfach nur geile Story Kapitel. Naruto hingegen übertreibt es jedoch, denn da waren ja eine oder gar 2? ganze Staffeln nur Filler und die waren teilweise auch echt… Weiterlesen »

Rave_ShadowHeart
Gast
Rave_ShadowHeart

Bei Fairy Tail behandeln die meisten “Filler” eigentlich Omake Kapitel und Geschichten ais den Novels. Wer die kennt ist natürlich im Vorteil und empfindet diese Folgen nicht als Filler weils im Grunde gar keine sind.
Bei der Fürherscheinfolge in DBZ handelt es sich auch um eine Umsetzung aus einem Original Artwork von Toriyama heraus.
DBKai ist der, auf die Haupthandlung reduzierte Zusammenschnitt aus Japan.

Shinra
Gast
Shinra

Hat DB Kai auch Zensuren und Filler bekommen? Der Abschnitt ist etwas irreführend falls das nicht der Fall wäre.

Thomas Vitovec
Gast
Thomas Vitovec

Ich weiß jetzt nicht, wie es bei den Fillerfolgen von DB und DBZ ist, aber an sich finde ich solche Abwechslung gar nicht schlecht. Es ist meist lustig und selbst, wenn sie stumpfsinnig und keinen Sinn ergeben, bieten sie die perfekte Möglichkeit, diese neben dem Zocken, Putzen oder Arbeiten laufen zu lassen.

Ich habe mich dahingehend also noch nie über Fillerfolgen aufregen können – sie gehören nun mal dazu und gewähren gerne mal privatere Eindrücke, wie ich es mir bei so manchen Serien oder Filmen auch wünschen würde.

vanjiansu
Gast
vanjiansu

Man sollte Filler dann aber auch als Ergänzung zur Story machen. Nicht wie in Naruto mitten im Krieg einen Filler machen (Weil das Animationsteam es nicht rechtzeitig schafft) und von “extrem Spannend im Kampf” zu “Naruto kleiner Junge tollt in der Stadt herum”. SO etwas reist einen komplett aus der Story

Nico Dreyar
Gast
Nico Dreyar

Filler Folgen sind einfach nur anstrengend

Demonerle
Gast
Demonerle

Ich für meinen Teil mag Filler- Folgen. Kommt natürlich drauf an… Wenn es eine passende Szenerie für den Charakter ist hab ich gar nichts dagegen. Wenn es allerdings absolut unpassend ist und man sich denkt:
“Was zum Geier haben die Leute genommen?!Und was zum verlausten Bergaffen hab ich da gerade gesehen??”
Find ich das eher … nicht soo gut.

Zwugel
Gast
Zwugel

Ich finde Filler Folgen echt nerfig allerdings gehören sie auch irgendwie zu Animes dazu und es gibt ja auch gut Filler Folgen.
Ich finde es sollte gerade bei langen Serien eine Version ohne Filler Folgen geben das man sich ganz entspannt die Hauptstory anschauen kann

Beninator
Gast
Beninator

Nervige Sache das mzt den Filler Folgen. Auch bei Naruto so ein lästiges Ding. Als Naruto mit Hilfe eines Käfers versucht Sasuke zu finden…

Aber wenn die Definition ist, dass Filler Folgen die Haupthandlung nicht voranbringen, dann sind praktisch alle Folgen von Detektiv Conan Filler Folgen. Tut mir leid aber als Kind ist er nie gewachsen (und seine Freunde auch nicht). Die viel erwähnte “Organisation” wird nie gross aufgedeckt und die Beziehung zwischen Shinichi und Ran staginiert nach wie vor wie bei einer prüden amerikanischen Serie…

Matze162
Gast
Matze162

Ganz ehrlich die Filler in Dragonball sind vollkommen ok und wenigstens kreativ mit Humor gelöst. Schaut man sich da ein Naruto Shippuuden dagegen an kriegt man teilweise ganze Filler Staffeln in denen eigentlich nur ein Recap statt findet. Ne ne ich Lob mir meine Dragonball Reihe so wie sie ist. 😏

Phillip Stafl
Gast
Phillip Stafl

Wenn ich weiß, dass Folge XY ein Filler ist, lasse ich die aus Prinzip aus.

KiraNear
Gast
KiraNear

Ich persönlich mag Filler bzw mich haben sie noch nie gestört. Im Gegenteil, damit habe ich mehr von der Serie und den Charakteren. Außerdem sind die Filler oft auch sehr unterhaltsam, wie eben die erwähnte Führerscheinepisode. Den beiden zuzusehen, wie sie ihre Prüfer an den Rand des Wahnsinns treiben, war zu köstlich 😉