© 武田綾乃・宝島社/『響け!』製作委員会

Wir dürfen euch heute exklusiv die Lizenz am KyoAni-Streifen Liz and the Blue Bird verkünden und verraten euch außerdem, worauf ihr euch beim neuen Release des Publishers Universum freuen dürft!

Ab Winter 2019 entführt euch der Publisher Universum Anime in die Welt der Musik, denn das Münchener Unternehmen sicherte sich die Lizenz am Film »Liz and the Blue Bird«, der ein Spin-Off zum Jugenddrama Sound! Euphonium darstellt.

Der Movie erscheint sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray und wird wie gehabt sowohl mit japanischem Originalton und deutschen Untertiteln, als auch mit einer deutschen Synchro auf die Discs gebracht. Weitere Informationen gibt es aktuell noch nicht, werden jedoch in nächster Zeit folgen.

Das Sound! Euphonium-Franchise besticht nicht nur mit liebevollen Jugenddramen, sondern auch mit jeder Menge Orchester-Musik! | © 武田綾乃・宝島社/『響け!』製作委員会

Was ist Liz and the Blue Bird?

Der gut eineinhalbstündige Anime-Film ist ein Spin-Off zur Sound! Euphonium-Reihe, die den Werdegang der Mädchen Kumiko und Reina innerhalb des Blasorchesters ihrer Oberschule beschreibt und von niemand geringerem als dem Studio Kyoto Animation (Clannad, Violet Evergarden) zu Papier gebracht wurde. Ihr könnt beide Staffeln vollständig auf Japanisch mit deutschen Subs bei Crunchyroll erleben.

Genau wie die Serie stammt auch der Film aus den prestigegeschmückten Produktionsstätten und wurde von Regisseurin Naoko Yamada in Szene gesetzt, die mit ihren kreativen Inszenierungen und sehr eigenen Art, eine Produktion zu gestalten, bereits für Fan-Favoriten wie K-On! oder A Silent Voice verantwortlich zeichnete.

Und auch Liz and the Blue Bird geizt nicht mit Abwechslungsreichtum:

Denn während sich in der echten Welt die Geschichte um Mizore und Nozomi entfaltet, wird parallel das Märchen von Liz und dem blauen Vogel erzählt, das erschreckend viele Parallelen zu der Freundschaft der beiden Mädchen aufweist …

Trotz ihrer Freundschaft ist da doch eine unüberwindbar scheinende Mauer zwischen Mizore und Nozomi … | © 武田綾乃・宝島社/『響け!』製作委員会

Worum geht es in Liz and the Blue Bird?

Der Movie zieht den Fokus von den Protagonistinnen der Hauptserie ab und rückt stattdessen die ungleichen Freundinnen Mizore und Nozomi ins Rampenlicht. Ungleich deshalb, da Mizore ein schüchternes Sensibelchen ist, dass sich bei jeder Art von sozialem Umgang am liebsten unterm Bett verkriechen würde, während Nozomi als stets gut gelauntes Energiebündel den exakten Kontrast zu ihr personifiziert.

Trotz ihrer zurückhaltenden Persönlichkeit steckt hinter Nozomi doch ein liebevolles Mädchen. | © 武田綾乃・宝島社/『響け!』製作委員会

Nachdem sich die Freundinnen langsam auseinandergelebt haben, raufen sie sich erneut zusammen, als das Orchester die Interpretation des Stücks »Liz and the Blue Bird« plant.

So beginnen Mizore und Nozomi wieder Zeit miteinander zu verbringen und entdecken ihre Freundschaft auf eine neue, musikalische Art und Weise …

Jetzt seid ihr gefragt!

Habt ihr Sound! Euphonium gesehen? Wenn ja, was erwartet ihr von dem Movie?

Schreibt es uns in die Kommentare!

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
JanEndomineblitzRailgun Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Railgun
Gast
Railgun

Ich hoffe wirklich das die Lizenz nur der Anfang ist und Universum alles mit dem Namen Hibike! Euphonium zu uns bringen wird, der Film funktioniert zwar durchaus als Stand-Alone, aber es ist wie mit Endgame, je mehr man aus der Reihe kennt/gesehen hat um so mehr Spaß macht einem der Film^^

mineblitz
Gast
mineblitz

Ich habe so lange darauf gewartet gibt es auch eine möglichkeit den Film im Kino zu sehen

Jan
Gast
Jan

Ich habe Liz and the Blue Bird bereits gesehen und war schlichtweg begeistert! Ich freue mich, dass der Film nach Deutschland kommt. Hoffentlich verhauen sie die Synchronisation nicht und hoffentlich kommt der OST ebenfalls hier auf den Markt. Kensuke Ushio ist wirklich ein toller Komponist.