© 高野苺・双葉社/orange製作委員会

Der Zeitreise-Anime Orange gehört für Romance-Fans zu den deutschen Top-Anime im Sommer 2019. Wir dürfen euch als Erste nähere Informationen zum DVD- und Blu-ray-Release des Publishers KSM liefern.

Im Dezember 2018 kündigte der Wiesbadener Publisher KSM bereits an, mehr als 10 Titel aus dem Portfolio der Streaming-Seite Crunchyroll auf DVD und Blu-ray zu pressen.

Einer dieser Titel ist das Liebesdrama Orange, das bereits im Juli 2019 als handliche Komplettbox die deutschen Ladenregale bevölkern soll und wie immer neben der japanischen Tonspur mit deutschen Subs auch eine deutsche Synchronisation enthält, zu der bislang allerdings nur wenig bekannt war.

Wir dürfen euch nun exklusiv verraten, wer für Naho und co vor dem Mikrofon steht und welche Extras euch in der Box erwarten!


Was erwartet euch in der deutschen Orange-Box?

© KSM Anime

Fangen wir zunächst mit der Ausstattung an:

Das Eingemachte liefern euch die bereits angekündigten drei Digipacks, die sich im Sammelschuber verstecken und den Discs ein sicheres Zuhause bieten, sodass der Anime in eurem Regal mit Würde und Glanz erstrahlt.

Was Extras angeht, so dürft ihr euch nicht nur auf zwei beidseitig bedruckte Art-Cards, sondern auch auf ein Poster und drei ganz besondere Schmankerl freuen:

Den Discs liegt nämlich der Brief, den Naho von sich selbst aus der Zukunft erhält einmal als japanische Originalversion und einmal in einer deutschen Übersetzung samt Umschlag bei.

Falls ihr nach dem Schauen selbst in die Fußstapfen der schüchternen jungen Dame treten wollt, bekommt ihr außerdem zwei weitere Briefumschläge und Briefbögen im Orange-Style dazu, um euren liebsten Menschen eine Botschaft von Herzen zu hinterlassen oder euch selbst vor schrecklichen Ereignissen zu wahren.

Die Ausstattung noch einmal im Überblick:

  • Sammelschuber
  • 3 Digipacks mit Schlauchschuber
  • 3 DVDs bzw. BDs
  • 2 beidseitig bedruckte Artcards
  • 1 Poster
  • Nahos Brief auf Japanisch mit Umschlag
  • Nahos Brief auf Deutsch
  • 2 weitere Umschläge
  • 2 Briefbögen

Die deutschen Sprecher

Neben der Ausstattung ist die größte Frage, die beim kommenden Release im Raum steht, natürlich die nach der deutschen Synchro. Und das sind die deutschen Sprecher für Orange:

Naho TakamiyaLisa Dzyadyk (Karen in Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online, Moeta in Comic Girls)
Kakeru NarusePhillip Süß (Yukari in Love and Lies, Makoto in Danganronpa – the Animation)
Hiroto SuwaLasse Dreyer (Sousuke in Assassination Classroom, Bloster in Hunter x Hunter 2011)
Azusa MurasakaJulia Bautz (Kurome in Akame ga Kill, Riko in Miss Kobayashi’s Dragon Maid)
Saku HagitaDennis Saemann (Misaki in K, Rin in Blue Exorcist)
Takako ChinoBirte Baumgardt (Naoka in A Silent Voice, Ikumi in Food Wars!)
Rio UedaJana Kilka (Mira in Trinity Seven, Tina in Black Bullet)
Herr NakanoArne Obermeyer (Hakuryuu in Magi, Dezel in Tales of Zestiria)
HodakaBenedikt Hahn (Lutz in Jormungand, Aley in No Game No Life Zero)
NagasakaFerdi Özten (Kenta in Love and Lies, Mikio in Star Blazers 2199: Space Battleship Yamato)
ShiojiriVivien Faber (Masami in Tari Tari, Assam in Girls und Panzer: Der Film)

Was ist Orange eigentlich?

Darum geht es in Orange

Die 16-jährige Nao ist gerade frisch an der Oberschule und noch mittendrin, sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden, als sich ihr schließlich ein überwältigendes Rätsel offenbart – sie erhält einen Brief von ihrem 10 Jahre älteren Ich, der sie vor künftigen Fehlentscheidungen warnt.

Zunächst noch skeptisch, beginnen sich die im Brief niedergeschriebenen Dinge schon bald zu bewahrheiten. Als dann auch noch, wie von der Zukunfts-Nao angekündigt, der gutherzige Kakeru in die Klasse kommt und schon bald die ersten Gefühle in ihr aufkeimen, setzt die zurückhaltende Schülerin alles daran, das schreckliche Schicksal des Jungen abzuwenden …

Mit Orange bekommen deutsche Shoujo-Fans endlich wieder Nachschub. | © 高野苺・双葉社/orange製作委員会

Die 13 Folgen starke Serie aus den Werkshallen der Studio Telecom Animation Film (Phantasy Star Online 2 – the Animation, Aikatsu) und TMS Entertainment (Fruits Basket 2019, D.Gray-man) konnte sich in der Sommer Season 2016 zu einem kleinen Geheimtipp verwandeln.

Nicht nur bietet der Anime einen erfrischenden Mix aus Thriller und klassischer Shoujo-Romance, sondern wurde von Regisseurin Naomi Nakayama auch mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt und besitzt daher eine nicht exorbitant große, aber liebevolle Fangemeinde.


Jetzt seid ihr gefragt!

Freut ihr euch auf den deutschen Orange-Release? Habt ihr den Anime schon bei Crunchyroll gesehen und wenn ja, wie hat er euch gefallen?

Schreibt es uns in die Kommentare!

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
ZwugelAccelerator Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Accelerator
Gast
Accelerator

… keine Ästethik einer Gesamtedition , …. 3 Digipaks mit Schuber , da bin ehrhlich da wäre dann eine Veröffentlichung auf 3 Volumen lieber, obwohl ich eine hohe Vol. anzahl nicht ab kann.
Eine Gesamtbox sollte meiner Ansicht nach auch wie eine Gesamtbox aussehen.

Zwugel
Gast
Zwugel

Ich freue mich schon total auf die Komplettbox, da ich den Manga schon gelesen habe und die Story super fand. Un den Anime zu schauen hatte ich bis jetzt leider noch keine Zeit, dementsprechend freue ich mich um so mehr über die Deutsche Synchro